Archers Campfire

Abweichung

Offline Landbub

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2580
Die Frage bezog sich auf "Pfeilspitze im Ziel" - heißt wir reden zunächst ausschließlich über visierlose Schützen (nur für die ist die Pfeilspitze mMn relevant). Compound und Olys sind hier wohl nicht gemeint....

Doch, sind sie. Es ist ganz egal, mit was du visierst.

derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, TruBall Blade Pro / Carter 2Moons , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Traditional: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest


Offline SiBow

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 15
Die Frage bezog sich auf "Pfeilspitze im Ziel" - heißt wir reden zunächst ausschließlich über visierlose Schützen (nur für die ist die Pfeilspitze mMn relevant). Compound und Olys sind hier wohl nicht gemeint....

Doch, sind sie. Es ist ganz egal, mit was du visierst.
Im Prinzip hast Du recht - die Fragestellung "Visierhilfe weicht 1mm vom Zielzentrum ab" ist dieselbe. Der Fragesteller hat jedoch ausdrücklich die "Pfeilspitze" angesprochen - und in meiner Wahrnehmung sieht die "Pfeilspitze" ein Coumpounder oder Olympisch Recurver gar nicht, weil er die Visierhilfe ins Ziel bringen "muss". Ist aber Haarspalterei, da einen Unterschied zu machen  :schuldig:


Offline Landbub

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2580
Ach so - da hast du recht. Ich hatte die "Pfeilspitze" als Stellvertreter für "ich visiere" vesrstanden. Weil einen Instinktiven interesseiert das nicht. Alle, die einen Referenzpunkt verwenden (Spitze, Markierung am Riser, Pin ...) schon
derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, TruBall Blade Pro / Carter 2Moons , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Traditional: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest


Offline ravenheart

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 369
Wenn der Drehpunkt des Pfeils nämlich die Pfeilanlage am Bogen ist, ist die relevante Dreieckslänge nur noch ca. 5cm (die der Pfeil über den Bogen herausschaut - vereinfacht dargestellt).

 ;D ...wie soll das denn gehen?
Man zieht mit der rechten Hand zum linken Ohr?
Witzig...

Rabe

(PS: Ja, ich weiß, sind im Anker nur 14 mm... Is trotzdem zu viel um aus Versehen zu passieren!)
« Letzte Änderung: Juli 07, 2022, 01:09:08 Nachmittag von ravenheart »


Offline SiBow

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 15
Nein, du musst nicht die Gesichtsseite wechseln - es reicht ein inkonsister Anker oder den Kopf nicht exakt wie immer gedreht... schon hast du ein paar mm verändert... die sich natürlich auf die optische Lage der Pfeilspitze auf dem Ziel auswirkt...


Offline SiBow

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 15

Rabe

(PS: Ja, ich weiß, sind im Anker nur 14 mm... Is trotzdem zu viel um aus Versehen zu passieren!)
Die Summe aller Fehler machts - wie ich schon schrub: Etwas anderer Ankerpunkt, Kopf nicht ausreichend gedreht, leicht vorgebeugte Haltung (da sind sehr schnell ein paar mm drin!) etc.