Archers Campfire

In welchem Fachgeschäft für Bogensport hat man die größte Auswahl?

Offline Tannhäuser

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 84
Bogenpunkt in Siegen.....war ich einmal und ist super. Ist leider zu weit zu fahren für mich. Aber die haben eine superper Angebotspalette, wäre es näher wäre ich Stammkunde. So rein subjektiv. Ansonsten ist mir wichtig das eine breite Palette durch alle Preisklassen vorhanden ist, Möglichkeit Bögen Probe zu schießen und eine große Auswahl an Zubehör besteht. Ich denke gross ist ein Händler, wenn mehr als die zwei bis drei üblichen Marken vorhanden sind. Das zeugt von einer breiten Großhändleranbindung-muss sich der Händler aber auch leisten können soviel auf Lager zu legen.
Wer einen Bogen mit Visier schießt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren!

DerBow Verus (66", 43#), Bodnik BigBear Long (64", 45#), Bambus-Composit-Langbogen (72", 47#)


Offline rso

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 890
  • Heimat. Freiheit. Bogenschießen.
In HH kann man gut zu archery direct gehen, sind aber eher Compound Spezialisten.
cu

Rainer


Offline rabu

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 473
Ich finde man kann froh sein wenn man überhaupt ein Geschäft in der Nähe hat.

Ich würde jetzt nicht extra 400km fahren ohne konkreten Wunsch, sondern mir die Geschäfte in der (relativen) Nähe anschauen.
Da stellt sich schnell raus wo man gerne ist..

Ein anderes Thema ist ja die Fachkompetenz der Verkäufer, die misst sich halt nicht in Quadratmeter oder Modelzahl.


Gruß
Ralf