Archers Campfire

Ein neuer Bogen ist es geworden........Antur Drogon

Offline archeryvlog

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 20
Soderle, das war heute ein sehr schlechter Tag für mich, ganz schlecht, unwahrscheinlich schlecht...

Nachdem ich ja nun seit einigen Jahren den SF Archery Optimo+ Schieße, der gut schießt und ich werde ihn auch weiter schießen, war ich heute im Bogenshop Usingen (Die sind nun in Neu Anspach und betreiben neben dem Shop auch ein Schießkino für das Bogenschießen, Coole Sache) und habe mich mal ein wenig beraten lassen, in Sachen neuer Bogen.

Habe drei verschiedene, einteilige Hybridbögen probiert, auf bis zu 20m indoor auf die Schießkinoleinwand.

Was soll ich sagen, es ging nicht gut für mich aus, gar nicht gut, wirklich nicht gut.

Es ist der Antur Drogon in 60" mit 30lbs
Die Pfeile gingen fast Loch in Loch, oder besser Pfeil in Pfeil........Samstag geht es auf den Parcours damit, wenn das Wetter passt und Videos wird es dazu auch geben..........der Blick meiner Holden war nicht gut......... O:-)

Bin gespannt, wie er auf dem Parcours sein wird.......


Offline Ciaoarco

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 39
Gratulation zum Drogon! Um den schwänzel ich seit ein paar Tagen auch herum - klassischer Bogensammler eben  :unschuldig:  Aber ich dachte, den gäbs nur in 58“...?
Jedenfalls ein sehr schönes Gerät, kann Deine Entscheidung nachvollziehen. Es heißt, er wäre nicht sonderlich schnell, aber was soll’s - wenn der Pfeil am richtigen Fleck landet!
Nebenbei, ich finde, ein ausgesprochen guter Tag für Dich  :sabber:
« Letzte Änderung: Oktober 13, 2021, 07:30:53 Nachmittag von Ciaoarco »



Offline archeryvlog

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 20
Gratulation zum Drogon! Um den schwänzel ich seit ein paar Tagen auch herum - klassischer Bogensammler eben  :unschuldig:  Aber ich dachte, den gäbs nur in 58“...?
Jedenfalls ein sehr schönes Gerät, kann Deine Entscheidung nachvollziehen. Es heißt, er wäre nicht sonderlich schnell, aber was soll’s - wenn der Pfeil am richtigen Fleck landet!
Nebenbei, ich finde, ein ausgesprochen guter Tag für Dich  :sabber:

Also was ich beim Testen sehen konnte, hatte er schon guten Speed……..

Anhand der Reaktion meiner Holden, war es kein guter Tag…..😂


Offline Ciaoarco

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 39
Aha, Du hast den Nesta, daher die 60"!
Nebenbei, mein größter Alptraum ist, daß meine Frau nach meinem Tod die ganzen Bögen zu den Preisen verkauft, die ich ihr immer genannt habe... :help:


Offline archeryvlog

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 20
Ja, auf der Rechnung steht Drogon, ist aber der Nesta. Der ist wohl etwas schnellt als der Drogon.....


Online Polaris

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 665
Feiner Bogen .. Gratulation..  :yes: und viel Spaß damit..
Wenn der Bogen bricht dann schieße...


Offline TheTTP

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 94
Irgendwie bin ich jetzt etwas verwirrt. Der Nesta ist dann aber doch kein Hybrid sondern ein einteiliger Recurve oder?

Oder gibt es den jetzt auch in einer Hybrid-Version? Das würde mich nämlich neugierig machen, wie der sich so im Vergleich zum Drogon anfühlt und  schießt.



Online Kedde

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3413
  • Bowhunter
Gratulation zum neuen Bogen.
Die Geschichte lehrt uns doch immer wieder das ein Tag der nicht gut beginnt am Ende ein Gewinn für uns ist.  ;D
Du hast alles richtig gemacht.  :yes:  :bow:  ;D
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Es ist besser, zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen das man nicht genossen hat.
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw


Offline lakeshooter

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 453
Viel Spaß mit deinem Neuen, auch wenn es weder ein Hybrid, noch ein Drogon ist (scheint ja letzten Endes ein Recurve Nesta zu sein).

Ist alles etwas wirr hier. :bahnhof:
Timberghost G3SS 39#, 2x Predator Custom Hunter 39#, Predator Velocity 39#, Win&Win Black Wolf 32#, Jan Ift Wren 36#, DerBow Tiras 38#

Im Zulauf: Predator Rogue 46#


Offline Ciaoarco

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 39
So oder so, der neue Eigner hat seine große Freude damit, im Schuss und beim Betrachten, also alles in bester Ordnung!
Da kann man sich mitfreuen!


Offline archeryvlog

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 20
So, nun wollen wir die Verwirrung auflösen.
Im Laden haben die sich etwas verguckt und mir den Drogon Hybridbogen auf die Rechnung geschrieben.
Dies war aber falsch, was ich erst durch diesen Beitragsstrang erkannt habe.

Also, es ist ein Antur Nesta, der natürlich ein einteiliger räuchere Bogen ist
https://www.antur.at/ecommerce/product?category_id=168825&product_id=508955

Der Nesta ist schneller als der Drogon.

Am Samstag bin ich mit dem Bogen das erste mal auf dem 3D Parcours und werde auch Aufnahmen machen. Somit folgt selbstredend ein detaillierter Videobericht.

Erste Eindrücke von dem Bogen waren sehr positiv, sonst hätte ich mich nicht für diesen Bogen entschieden.
schussgefühl, soweit ich das beurteilen kann, sehr angenehm.


Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3793
  • Nordlicht
Wenn dies dein Wunschbogen ist, na dann ist ja alles gut! Viel Freude damit ...
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero


Offline lakeshooter

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 453
Danke für die Klarstellung.  :thankyou:

Timberghost G3SS 39#, 2x Predator Custom Hunter 39#, Predator Velocity 39#, Win&Win Black Wolf 32#, Jan Ift Wren 36#, DerBow Tiras 38#

Im Zulauf: Predator Rogue 46#