Archers Campfire

Target Panik Komme nicht in Anker

Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 6031
Ich sags mal so: TP beschreibt ja ein Symptom bzw einen Symptonenkomplex - über die Ursache / den Auslöser wird ja immer noch gerätselt.

KLAR ist das es so etwas wie TP auch in anderen (statischen) Sportarten gibt die ähnlich aufgebaut sind, z.B Golf, Darts oder Basketball (Freiwurf)

Ob es das auch bei dynamischen Sportarten gibt, darüber ist mit nichts bekannt.

Der für mich bisher nachvollziehbarste Ansatz ist der dänische mit dem "Reflexmodell" das sich langsam entwickelt und dann wenn der Ablauf komplett gestört ist "plötzlich" äussert.
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

"Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk,
und der rationale Verstand ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen,
die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat."

* Albert Einstein


Offline Rose 🌹

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 233
  • la vie en rose 🌹
Meine These wäre, TP als Folge einer Übermüdung des Gehirns,
in der Verbindung mit Verstärkern, wie Leistungsdruck, oder anderen Formen von Stress.
Interessant, wenn man sich mal einliest, was wir gut könnten, und was in der heutigen Zeit gefordert wird.
Zum Beispiel, bei 4 bis 6 Stunden Arbeit sind wir am Produktivsten. Aber wir arbeiten bis zu 12 Stunden,
und dann ist der Tag ja nicht zu Ende.
Irgendwann macht es dann bei Vielen Klick, und der Körper nimmt sich raus.

Das nur mal so meine Gedanken.

Die Problematik ist dann wie bei anderen Symptomen, wenn sie mal da sind, sind sie kaum mehr weg zu bekommen.
Bekanntestes Phänomen ist der Burnout.

Wie gesagt, nur eine These.

Aber deshalb, anknüpfend an roscho und das Reflexmodell, in sich reinhören, achtsam sein.

Genau die Sätze, die keiner Ernst nimmt. Ich weiß.

🌹


Offline Jack Ryan

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 165
Meine These wäre, TP als Folge einer Übermüdung des Gehirns,
in der Verbindung mit Verstärkern, wie Leistungsdruck, oder anderen Formen von Stress.
Interessant, wenn man sich mal einliest, was wir gut könnten, und was in der heutigen Zeit gefordert wird.
Zum Beispiel, bei 4 bis 6 Stunden Arbeit sind wir am Produktivsten. Aber wir arbeiten bis zu 12 Stunden,
und dann ist der Tag ja nicht zu Ende.
Irgendwann macht es dann bei Vielen Klick, und der Körper nimmt sich raus.

Das nur mal so meine Gedanken.
...

Ich finde deine These recht interessant.
Auch wenn es vllt kaum einer beantworten kann, wäre mal interessant zu wissen, ob TP schon immer da war oder ob die Anzahl der Fälle (stetig) zu genommen hat.
„Die zwei wichtigsten Tage im Leben sind der Tag, an dem man geboren wird, und der Tag, an dem man herausfindet, warum“ – Mark Twain

Fagus 17" + Uukha Gobi 62" 40#@29"


Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 6031
Es ist wirklich hilfreich immer mal wieder darüber zu diskutieren, ich hab (ausgehend von den Bemerkungen der Rose) noch mal etwas recherchiert und das hier gefunden

Archers’ experiences of target panic: an interpretative phenomenological analysis
March 2019 Qualitiative Research in Sport 12(1):1-18

ich zieh mir das mal rein ...
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

"Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk,
und der rationale Verstand ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen,
die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat."

* Albert Einstein


Offline Jack Ryan

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 165
...

Habt ihr Tipps oder Tricks die euch geholfen haben?
...

Das Problem kenne ich sehr gut.
Ich habe TP im ersten Schritt mit einem Wurfarmklicker erfolgreich "therapiert". Im zweiten Schritt ist der Klicker für mich nur noch eine Auszugskontrolle und sagt mir, dass ich den Ankerpunkt erfolgreich erreicht habe (mehr nicht!). Das Lösen erfolgt dann separat. Im dritten Schritt (der kommt noch) kommt der Klicker weg.
...

Ich muss meinen Ansatz mit dem Wurfarmklicker deutlich revidieren. Momentan läuft es sehr schlecht. Ich bin wieder auf das instinktive Schiessen umgestiegen und habe auf Hallendistanz (20m) und kurzer zeit recht schnell gute Ergebnisse und Gruppen bekommen. Alles schön mit Klicker und Rückenspannung. Am Mittwoch wurde es aber immer schlechter. Es endete mehr oder weniger damit, dass ich bei halben Auszug gelöst und mir die Hand ins Gesicht geschlagen habe (es ist nichts passiert). Bin dann wieder zurück auf 5m und habe nur auf den blanken Dämpfer geschossen. So einigermaßen ging es dann wieder. Aber richtig in den Klicker bin ich davor und danach nicht mehr gekommen, bzw nur mit großer Anstrengung. Definitiv ein deutlicher Rückschritt, aber ich lasse mir den Spaß nicht verderben.
Ich gehe jetzt nochmal auf Null, sprich der Klicker kommt ab und bin dabei mich nochmal intensiv mit dem Buch von Jes Lysgaard zu befassen.
„Die zwei wichtigsten Tage im Leben sind der Tag, an dem man geboren wird, und der Tag, an dem man herausfindet, warum“ – Mark Twain

Fagus 17" + Uukha Gobi 62" 40#@29"


Offline Rose 🌹

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 233
  • la vie en rose 🌹
@ Jack, tut mir leid, dass du wieder von Vorne anfangen musst.

Habt ihr eigentlich eine Gruppe, WhatsApp, oder Sonstiges, in der ihr Erfahrungen austauscht, Euch unterstütz, etc.?
Oder ist Target Panic etwas,  wo man allein mit einem Buch oder YT Clips durchmuss?

🌹


Offline Jack Ryan

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 165
@ Jack, tut mir leid, dass du wieder von Vorne anfangen musst.

Habt ihr eigentlich eine Gruppe, WhatsApp, oder Sonstiges, in der ihr Erfahrungen austauscht, Euch unterstütz, etc.?
Oder ist Target Panic etwas,  wo man allein mit einem Buch oder YT Clips durchmuss?

🌹

ich bin in keiner Gruppe, wäre aber aufgeschlossen, denn in meiner unmittelbaren Umgebung kenne ich keinen mit TP. Und bzgl. YT-Videos: ich glaube, dass jeder Bogen Youtuber irgendwann etwas mit TP macht, weil es die Klicks erhöht. Die Frage ist immer, war/ ist der Youtuber selber betroffen oder hat er es nur aus Büchern (bei manchen habe ich da so meine Zweifel).
„Die zwei wichtigsten Tage im Leben sind der Tag, an dem man geboren wird, und der Tag, an dem man herausfindet, warum“ – Mark Twain

Fagus 17" + Uukha Gobi 62" 40#@29"


Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 6031
Vielleicht sollte ich mal ein TP Unterboard aufmachen, wo sich TP Betroffene austauschen können, wo Tipps und Tricks gesammelt werden können und eher ein direkte Beratung gemacht werden kann.

Ich hatte ja mal vor ein TP Treffen/Workshopwochende  zu machen, leider macht mir Covid da immer wieder einen Strich durch die Rechnung ...

Das denk ich wäre eine sinnvoller Ansatz. Ideenaustausch  (evtl sogar mit Sportpsychologen) ...

den Artikel

Archers’ experiences of target panic: an interpretative phenomenological analysis
March 2019 Qualitiative Research in Sport 12(1):1-18

hab ich leider noch nicht bekommen ..
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

"Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk,
und der rationale Verstand ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen,
die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat."

* Albert Einstein


Offline Rose 🌹

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 233
  • la vie en rose 🌹
Darüber reden, sich austauschen, sich der Sache stellen kann nicht schlecht sein,
basiert doch ein großer Teil einer Therapie auf diesem Ansatz.

Wer möchte könnte mir ein Video zukommen lassen, wo man die TP erkennt.
Ich habe es noch nie gesehen, und würde mir gerne ein Bild machen.
Nur ein Link von jemand, der sagen kann das ist es, ist mir seriös genug.

Danke 🌹





Offline Landbub

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2008
Wer möchte könnte mir ein Video zukommen lassen, wo man die TP erkennt.

Du erkennst das sehr gut bei Schützen, die unregelmäßig und manchmal sehr lange im Anker stehen. Dies Form der TP, wo man einfach nicht lösen kann, weil das Hirn der Ansicht ist, dass der Pin noch besser ins Gold muss, ist bei Visier- und Compound Schützen die häufigste und leicht zu erkennen. Da gibts sogar irgendwo ein Video mit mir drauf, wo ich den dritten Pfeil für 20 Sekunden halte, was bei einem Compound dann die Dinge noch schlimmer macht, weil dann die Bogenhand wegen des Gewichts unruhig wird. Dann folgt der Punch und das Verreissen des Bogens.

Die hier oft diskutierte Art, die bei bei Instinktivlingen viel öfter auftritt als das "ich muss noch richtig ins Gold" (man zielt ja nicht wirklich), wo man nicht sauber in den Anker kommt, ist m.W.n. nicht so einfach auf Videos zu finden, da eher "individuell" und vielleich auch "von aussen" gar nicht so leicht zu erkennen.
derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, TruBall Blade Pro / Carter 2Moons , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Traditional: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest


Offline Landbub

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2008
Hier ist ein Beispiel: https://fb.watch/9niovmOC1K/

Manche Leute denken, er hat nicht stark genug gegen die Wand gezogen und dann hat der Compound halt angerissen. Aber das ist nicht der Fall. Stephan Hansen ist einer der weltbesten Schützen, der macht keine solchen Fehler, sonder der ist auch von seinem Gehirn getrieben. Beim 2. Pfeil sieht man es erneut, weniger stark. Aber da er das schon beim ersten Pfeil hatte, kann er offensichtlich bewusst nichts dagegen tun, sonst hätte er es getan.
« Letzte Änderung: November 19, 2021, 12:59:39 Nachmittag von Landbub »
derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, TruBall Blade Pro / Carter 2Moons , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Traditional: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest


Offline Rose 🌹

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 233
  • la vie en rose 🌹

Offline Jack Ryan

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 165
...
Nur ein Link von jemand, der sagen kann das ist es, ist mir seriös genug.

Danke 🌹

TP gibt es in den unterschiedlichsten Ausprägungen, daher ist es schwierig ein Beispiel anhand einer fremden Person zu zeigen (es könnte ja schließlich zur individuellen Schießtechnik gehören).
MMn. könnte der folgende ältere Herr ein Problem mit TP haben:
https://www.youtube.com/watch?v=b06-nTziP1U&t=751s
Ab 9:50min.
„Die zwei wichtigsten Tage im Leben sind der Tag, an dem man geboren wird, und der Tag, an dem man herausfindet, warum“ – Mark Twain

Fagus 17" + Uukha Gobi 62" 40#@29"


Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 6031
Lysgards Vortrag auf der Paderbow
https://youtu.be/imQfbC0Wdz4
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

"Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk,
und der rationale Verstand ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen,
die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat."

* Albert Einstein