Archers Campfire

Schiesssackständer DIY

Offline JanL

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1290
  • Hauptsach' Schbass gehabt!
    • Jan Lauer Photography
Gibt es hier schon so eine Bauanleitung für so etwas?
Am liebsten so was wie ein 3-Beinständer, an den man dann den Sack aufhängen kann
Mephisto 58"  50#
Great Plainsman 66"  45#
Mamba 58"  50#
Fred Bear Patriot 64"  50#
Osage PB 63"  52#
PSE X Force Dream Season  68,5#


Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3793
  • Nordlicht
Handelt es sich um einen ehem. Kartoffelsack mit leichter Füllung oder um einen in der schweren Ausführung, die selbst
mit einer Armbrust beschossen werden dürfen?
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero


Offline Kreta

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 205
Anleitung: Kosten unter 10 Euro
3 Holzstangen 5x5cm ca 180 cm
1 Schraubhaken
Kette oder Seil
Gewindestange und 2x Mutter 🔩


3 Holzstangen mittels Gewindestange Verbinden (etwas spiel lassen) und das mittlere nach hinten.

Ein bisschen Spiel braucht es, um die beiden vorderen etwas auszustellen. Du kannst auch die beiden äußeren etwas abschrägen innen oben wo die Stange durchgeht. Ins mittlere Holz einen Haken oben für den Schiesssack. Von den vorderen Beinen jeweils ein Seil oder Kette zum hinteren Bein für das Spannen des Gestells. Sonst bekommst du eine Flunder :-)

Ich habe den Sack abgebunden und mit einer Seilschlaufe oben eingehängt. Arbeitszeit ca 15 min.

Lg und gutes Gelingen!

« Letzte Änderung: Oktober 02, 2021, 04:58:40 Nachmittag von Kreta »


Offline JanL

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1290
  • Hauptsach' Schbass gehabt!
    • Jan Lauer Photography
@Kreta

Danke
Gibt es denn Bilder?
Mephisto 58"  50#
Great Plainsman 66"  45#
Mamba 58"  50#
Fred Bear Patriot 64"  50#
Osage PB 63"  52#
PSE X Force Dream Season  68,5#


Offline JanL

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1290
  • Hauptsach' Schbass gehabt!
    • Jan Lauer Photography
Handelt es sich um einen ehem. Kartoffelsack mit leichter Füllung oder um einen in der schweren Ausführung, die selbst
mit einer Armbrust beschossen werden dürfen?

Jutesack mit leichter Füllung
Mephisto 58"  50#
Great Plainsman 66"  45#
Mamba 58"  50#
Fred Bear Patriot 64"  50#
Osage PB 63"  52#
PSE X Force Dream Season  68,5#


Offline Ampsivar

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 352
Das Problem bei einem Dreibeinständer wird der einzelne Aufhängepunkt für den Schießsack sein.
Dadurch dreht sich der Sack und die steckenden Pfeile laufen Gefahr seitlich getroffen zu werden.
Option 1:  Du verankerst durch 2 weiterere Punkte den Sack am Boden,
Option 2:  Du baust ein Gestell mit 4 Stützpunkten und machst an der Querlattung 2 Aufhängepunkte für den Sack, von vorne gesehen ein umgedrehtes "U"und von der Seite 2 Dreiecke /\ die mit einer Querlatte verbunden den sind.
Für die Dreiecke nimmst du 2 gleichlange Latten und verbindest die mit einem Schanier, in die Querlatte bohrst du nahe dem Rand ein Loch das dem Durchmesser von 2 Dübelhölzern entspricht ( 12- 15mm) Die Dübel längst du ab auf 10 cm und klebst die mit Leim in die Bohrungen der Querlatte.
Nun bohrst du denselben Durchmesser in die jeweils vordere Latte der Dreiecke.
Jetzt hast du zwischen den Dreiecken und der Querlatte eine Steckverbindung. Wenn du möchtest kannst du nach dem ersten Aufstellen die Steckverbindung durch einen Splint sichern, d.h. eine  kleinere Bohrung direkt an der Rückseite der Querlatte durch den Dübel. Splint durch - fertig. Zusammenklappbar und  -steckbar.



Nachtrag: Wenn du zur Zeit keine Möglichkeit hast den Sack oben aufzuhängen, wie wäre dann diese Option des seitlichen Abspannens: Antwort 11
https://www.archers-campfire.rocks/index.php?topic=2040.msg34874#msg34874

« Letzte Änderung: Oktober 02, 2021, 07:05:46 Nachmittag von Ampsivar »


Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3793
  • Nordlicht
Moin Jan,
bei BSW gibt es eine Bauanleitung zu einem Drei-Bein-Ständer. Du kannst ihn nachbauen (s.unten) oder auch von dort für 24 € beziehen.
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero


Offline Kreta

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 205
Bei der Anleitung von Waldgeist sieht man alles ganz gut, damit dir der Sack nicht dauernd davon fliegt kannst du von jeder Seite unten am Jutesack eine dünnes Seil durchziehen und jeweils auf der Seite um das holz festbinden. Dann wackelt das ganze etwas aber es schwingt nicht. Ich schau ob ich Bilder habe.

Lg

P.s: Die Bilder sind zwar von meinem Dreibein Scheibenständer, der wurde aber auch mit schiessack verwendet. Prinzip ist gleich.
« Letzte Änderung: Oktober 03, 2021, 07:03:00 Vormittag von Kreta »


Offline JanL

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1290
  • Hauptsach' Schbass gehabt!
    • Jan Lauer Photography
Danke euch beiden!! 👍🏻🤙🏻
Ihr habt mir sehr geholfen
Mephisto 58"  50#
Great Plainsman 66"  45#
Mamba 58"  50#
Fred Bear Patriot 64"  50#
Osage PB 63"  52#
PSE X Force Dream Season  68,5#


Offline JanL

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1290
  • Hauptsach' Schbass gehabt!
    • Jan Lauer Photography
Als Fotograf hat man ja dann doch das ein oder andere nützliche Equipment 😜
Mephisto 58"  50#
Great Plainsman 66"  45#
Mamba 58"  50#
Fred Bear Patriot 64"  50#
Osage PB 63"  52#
PSE X Force Dream Season  68,5#


Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3793
  • Nordlicht
Die "Zwei-Ständer-Lösung" verwende ich auch gerne um ein bewegtes Ziel zu haben - mit Baumeleffekt    ;)
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero


Offline Kreta

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 205
Als Fotograf hat man ja dann doch das ein oder andere nützliche Equipment 😜
Spitzen idee!