Archers Campfire

57520 Friedewald - Parcours Instinctive Archery Westerwald e.V.

Offline Woodinski

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1072
  • Bogenazubi - 4. Lehrjahr
Parcours Instinctive Archery Westerwald e.V. in Friedewald
..
Anbieter /Verein Instinctive Archery Westerwald e.V.

57520 Friedewald

Anzahl der Tiere/Scheiben 31 Stationen mit ca. 60 Tieren

Weitläufigkeit 18 ha

Steigung in der ersten Hälte reichlich vorhanden, gutes Schuhwerk ein Muß

Parkmöglichkeit
Konnten vor Ort keine Parkplätze entdecken - laut HP sind aber hier welche zu finden:    E 50.697570, N 07.933680

Kosten 
 Erwachsene :                  13,00€
 Jugendliche bis 18 J. :   6,00€
 Kinder bis 6 J. :            0,00€

Persönliche Bewertung
Ein überaus gepflegter und toll angelegter Parcours mit interessanten Schüssen. Bezahlt wird bar. Das Geld wird in bedruckte Kuverts gepackt, die man beschriftet und in eine Kiste wirft. Schießbuch liegt inkl. Parcoursordnung in einem Kasten.Eine Fundpfeil-Box ist vorhanden. Auf der Einschießwiese stehen drei Lamellenscheiben. Achtung, hier sollte man nicht vorbeischießen. Pfeilsuche gestaltet sich sonst auf Grund des hohen Grases schwierig (gleich mal selbst getestet).

Die ersten Ziele des Parcours sind entlang eines kleinen Baches platziert. Sehr idyllisch. Ziel drei mit einem Hirsch auf weite Entfernung bergab war die erste große Herausforderung. Nach Ziel 7 verlässt man den Weg am Bach und es geht steil bergauf und große Ziele warten: Bär, Hirsch und Bison.
Die Anstiege sind teilweise wirklich anstrengend - hatte aber auch schwülwarmes Wetter mit starkem Regen auf den letzten 10 Zielen. Gutes Schuhwerk ist auf dem Parcours ein Muss. Gerade wenns feucht wird. Ich war allein unterwegs und war nach knapp 2,5 Stunden durch. Allerdings bin ich gerade in der zweiten Hälfte wegen des Regens recht flott gelaufen. Denke, wenn man gemütlich unterwegs ist, braucht man gute 3 Stunden allein.
Zu den Zielen: Die Tiere sind fast durchweg in super Zustand. Es stehen meistens mindestens zwei Tiere. Es lohnt genauer hinzusehen, hin und wieder "versteckt" sich ein kleines Tierchen in der Gruppe. Von den Distanzen her war so ziemlich alles dabei und der ein oder andere Schuß war schon etwas tricky. Bei einigen Stationen sollte man tunlichst treffen, weil Steine sonst auf den Pfeil warten (hatte selbst einen Verlust durch Steintreffer). Da wo ein Backstop sinnvol ist, ist auch einer vorhanden.
Die Beschilderung ist meist vorbildlich. Pink lackierte Pfeile aus Metall weisen den Weg, zwischendrin dann immer mal Markierband. Hatte nur einmal die Situation, wo ich nicht genau wußte, wo es hingeht. Sehr löblich: An vielen Stationen befinden sich Bogenständer, Pfähle mit Holzkreuz obenauf.

Fazit: Ein wirklich gelungener und gepflegter Parcours in einem schönen Gelände, vor allem am Anfang am Bachlauf entlang. 


Note: Ich vergebe eine 2+. Man muß sich ja immer noch ein wenig Luft nach oben lassen.

Homepage
https://instinctive-archery-westerwald.de/parcours-friedewald/

« Letzte Änderung: Juli 28, 2021, 11:57:37 Nachmittag von Woodinski »
Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum - wer nicht fragt bleibt dumm!

Aktueller Lieblingsbogen:
Old Mountain 15" MT  mit BosenBow Double-Carbon-Foam Longbow-Limbs xlong 38#


Offline Woodinski

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1072
  • Bogenazubi - 4. Lehrjahr
mehr Fotos...
Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum - wer nicht fragt bleibt dumm!

Aktueller Lieblingsbogen:
Old Mountain 15" MT  mit BosenBow Double-Carbon-Foam Longbow-Limbs xlong 38#


Offline Woodinski

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1072
  • Bogenazubi - 4. Lehrjahr
Und noch ein paar...
Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum - wer nicht fragt bleibt dumm!

Aktueller Lieblingsbogen:
Old Mountain 15" MT  mit BosenBow Double-Carbon-Foam Longbow-Limbs xlong 38#


Offline Woodinski

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1072
  • Bogenazubi - 4. Lehrjahr
...
Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum - wer nicht fragt bleibt dumm!

Aktueller Lieblingsbogen:
Old Mountain 15" MT  mit BosenBow Double-Carbon-Foam Longbow-Limbs xlong 38#


Offline Uller

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2032
  • hunting the X
Danke für Deinen Bericht !


 :GoodJob:
« Letzte Änderung: Juli 28, 2021, 11:37:09 Nachmittag von Uller »


Online ede

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 243
Kann ich beiden zustimmen. Schöner Parcours und schöner Bericht. Dankeschön!

Da man bei den ersten Stationen am Bach auch (ich weiß nicht mehr wie oft) mal durch den Bach muss, würde ich zu wasserfesten Schuhen raten (oder dann hinfahren wenn es vorher wenig geregnet hat).

Vom Parkplatz aus läuft man ein paar Minuten bis zum Parcours. Man sollte also alles direkt mitnehmen. Zuerst bezahlen und dann Bogen holen wäre ….. sportlich
« Letzte Änderung: Juli 29, 2021, 07:09:20 Vormittag von ede »


Offline Woodinski

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1072
  • Bogenazubi - 4. Lehrjahr
Beim Hirsch hat man eine kleine Brücke hingebaut. Die sah recht neu aus.  Achja, ein Ziel am Bach fehlte, drr Fisch.
Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum - wer nicht fragt bleibt dumm!

Aktueller Lieblingsbogen:
Old Mountain 15" MT  mit BosenBow Double-Carbon-Foam Longbow-Limbs xlong 38#


Online ede

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 243
Beim Hirsch hat man eine kleine Brücke hingebaut. Die sah recht neu aus.  Achja, ein Ziel am Bach fehlte, drr Fisch.

Ahh okay dann haben sie es entschärft


Offline Woodinski

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1072
  • Bogenazubi - 4. Lehrjahr
Das Parcours ist schon seit längerem geschlossen. Wohl ne Behördengeschichte auf Grund einer Baugenehmigung.
Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum - wer nicht fragt bleibt dumm!

Aktueller Lieblingsbogen:
Old Mountain 15" MT  mit BosenBow Double-Carbon-Foam Longbow-Limbs xlong 38#