Archers Campfire

Einfluss des Mittelteils auf das Zuggewicht


Offline Goldfinger

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 96
    • Fotogalerie
"Je länger das Mittelteil, desto geringer das Zuggewicht". (Bei Verwendung gleicher Wurfarme)
Dazu gab es mal eine Faustformel, finde sie aber nicht wieder.
Konkret geht es mir darum, Wurfarme die auf einem 17" Mittelteil = 40# haben, an ein 19" MT zu montieren.

Welches Zuggewicht müsste da über'n Daumen rauskommen?

Andreas
 


Offline BerndS

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 213
Wie ich kürzlich lernen durfte, hängt das vom Winkel der Wurfarmaufnahme des Mittelstücks ab.
Aber ca. 0,5 bis 1lbs je Zoll. Bei meinem MT hat das ziemlich genau gepasst.
64" Junxing F261 19" ILF Riser + Jackalope Long WA | 40#@30"
70" Ragin Black | 35#@30"



Online roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 7755
Ein Pfund pro Zoll ist die „allgemeine“ Faustformel
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

"Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk,
und der rationale Verstand ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen,
die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat."

* Albert Einstein


Offline BerndS

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 213
Du willst nicht zufällig Deine koreanischen Wurfarme auf einen bestimmten Chinesen klicken, oder?

Falls ja, wärst Du nun der dritte am Campfire, der besagtes MT in 19" bestellt hat.  :welcome:
64" Junxing F261 19" ILF Riser + Jackalope Long WA | 40#@30"
70" Ragin Black | 35#@30"


Offline aurelium

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1177
Und der potentiell vierte Schütze grübelt schon, ob er 19" oder 21" als erstes probieren soll ...

Die allgemeine Faustformel passt beim Black Wolf nicht. Dort sind es nur 0,5# pro Zoll. Jedenfalls mit den verschiedenen Standard WA die ich getestet habe. Das wird bei ähnlich deflexen MT wahrscheinlich ähnlich sein.
Jagd- u. Blankbogen ILF, div. Mittelteile 17", 19", 21", 25" LH/RH gemischt, Kinetic Avantage, Uukha Irbis, Uukha Vx+ (35-48#)


testjan

  • Gast
Bei mir hat es gepasst, beim zu der Zeit noch RCX-17 genannten Bogen und fast ganz reingedrehten Tillerbolzen. Mittlere 28# Wurfarme ergaben einen ca. 36# Bogen, die Arme waren ältere Samick Athlete. Gemessen mit einer Federwaage, also nicht supergenau aber grob passend.


Offline BerndS

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 213
Na da hätte sich ja fast schon eine Sammelbestellung gelohnt.

64" Junxing F261 19" ILF Riser + Jackalope Long WA | 40#@30"
70" Ragin Black | 35#@30"


Offline Goldfinger

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 96
    • Fotogalerie
Du willst nicht zufällig Deine koreanischen Wurfarme auf einen bestimmten Chinesen klicken, oder?.....

 ;D
Ich habe 2 Sätze Wurfarme für den Black Wolf. Arme wechseln und alles neu einstellen ist für "mal eben" dann doch zu aufwendig. Da käme mir so'n günstiges Mittelteil ganz gelegen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vielen Dank für die Tipps. 1-2 Pfund müssten demnach drin sein.


Andreas