Archers Campfire

Schmelzkleber

Offline PG

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 308
  • Nur mein Pfeil kennt sein Ziel.
Wir nutzen im Verein noch Stramit, weil wir noch so hohe Bestände haben, eigentlich wollen wir künftig Ethafoam verwenden. Ich selber schieße grundsätzlich nicht darauf, vor allem nicht mit Holzpfeilen.
Nergal 38,5#
Bodnik Mohawk Hybrid 35#
Marduk 40#
Osage Selfbow 40#
Ahorn Selfbow 40#
Bambus Massa 45#


Offline Kuckingen

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 592
Ich nutze Heißkleber, früher auch Suberkleber aber auf jeden Fall nutze ich bei Stramitscheiben Fett um meine Pfeile einzufetten.

Was für eine Erleichterung


Offline Rose🌹

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 430
  • la vie en rose 🌹
Und täglich grüßt das Murmeltier...,
doch bei 33 Grad im Schatten geb ich lieber hier meine Erfahrung zum Besten.

Heißkleber, und zwar in der faulsten Variante.
Ohne schmirgeln, schleifen, entfetten, oder sonstige Arbeiten, die mich vom Schiessen abhalten.
Ich erhitze das Insert, und den Kleber. Beschmiere das Insert reichlich und stopf das Ganze dann in den Schaft. Schrecke mit Wasser ab und fertig.
Funktioniert bei mir, muss aber nicht bei Jedem.
Ich schiesse viel, Roven in der Hauptsache, aber kein Stramit
Bogen um die 60# und Goldtip Schäfte mit Tapete und lange Inserts.

Ich habe das Einkleben natürlich früher genau so zelebriert wie oben und an zig anderen Stellen beschrieben, aber irgendwann aus der Not hab ich es weggelassen und es klappt seither gut.
Probiert es mal aus, was kann schon passieren.  ;)

🌹 la vie en rose
Sprich nur, wenn du die Stille verbessern kannst.