Archers Campfire

Backstop-Material

Offline Casimir

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 460
Weiss jemand aus was dieses Backstop-Material ist? (PE, PU, PTFE...) ...und wie man es am Besten klebt?
Antur Artus Tri 64" 40#


Offline stöckchenschubser

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1030
  • Widerstand ist zwecklos.

Offline Casimir

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 460
Ankokeln & zusammenpressen? Hab ich irgendwie Schiss, das sich auflöst...
Antur Artus Tri 64" 40#


Offline Grendel

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 601
Ankokeln & zusammenpressen? Hab ich irgendwie Schiss, das sich auflöst...

Ja, mit so einer Heissluftpistole.

In dem Video zu sehen

https://youtu.be/X639c5DaL_U
Bear Super Kodiak #40
Penthalon Hunter Extreme


Offline Casimir

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 460
Ah, ok.
Ist bestimmt haltbarer. Ich mache das aber selber nicht - bin etwas empfindlich bei den entstehenden Dämpfen.
Antur Artus Tri 64" 40#


Offline Woodinski

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 745
  • Bogenazubi - 2. Lehrjahr
    • Woody
Also ich hab auch alten Ethafoam-Scheiben Schießwürfel zusammengeklebt. Hab dazu Ottocoll M 500 genommen. Klappt gut. Damit hab ich auch schon mal an einem 3D-Eber zwei Beine wieder angeklebt und hält bisher ordentlich.
Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum - wer nicht fragt bleibt dumm!
Jens Bows Reptile Premium 60" 40#
JoHansen Cloudwalker 62" - 35#
Mohawk Hybrid & Recurve 62" - 40#
GhostHand 17" MT / Old Mountain 15" MT  mit BosenBow Double-Carbon-Foam Longbow-Limbs xlong 38#


Offline Stringwistler

  • Forenschatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 6569
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Es geht auch ein Gasbunzenbrenner wo man aber die Flamme weichstellen kann.
Geht um einiges schneller wie mit Heisluftpistole, aber muß man auch vorsichtig versuchen. Immer den Wind im Nacken und im freien... Dämpfe sind da bestimmt nicht gesund.
Ottokol oder andere Kleber gehen auch, doch da musst du die äußere Trennschicht der Platten immer anschleifen, sonst hält es nicht zuverlässig.
Pattex Classic beidseits geht auch super, aber auch da... anschleifen und mit Aceton reinigen ist da unerlässlich. Darum Flamme... schnell und ohne Vorarbeit möglich.  :upsidedown:
« Letzte Änderung: März 18, 2021, 03:32:28 Nachmittag von Stringwistler »
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Hartl Prim.Defl-Refx. Osage/Bambus 68"40#30", White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Weick Cobra


Offline Casimir

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 460
Wir hatten bisher das Saudal Fix-All im Gebrauch. Auf den 3D Tieren hat es gehalten - vom Backstop hat es sich nach einiger Zeit vollständig abgelöst. :eeew:
« Letzte Änderung: März 18, 2021, 03:20:07 Nachmittag von Casimir »
Antur Artus Tri 64" 40#


Offline Casimir

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 460
Mit Heißluft verschweissen hat nicht funktioniert.  :sabber:Backstop & 3D Tier haben verschiedene Schmelzpunkte. Und der dicke, steife Backstop lässt sich nicht schrittweise ranbiegen.
Antur Artus Tri 64" 40#


Offline Stringwistler

  • Forenschatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 6569
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Mit Heißluft verschweissen hat nicht funktioniert.  :sabber:Backstop & 3D Tier haben verschiedene Schmelzpunkte. Und der dicke, steife Backstop lässt sich nicht schrittweise ranbiegen.

Wer hat denn auch was von 3D Tieren gesagt?
Nur das Ethafoam Plattenmaterial lässt sich mit Hitze und am besten mit weicher Flamme eines Gasbrenners, verschweißen.
Das was du vor hast, sollte besser mit einer Kartusche Brunnenschaum funktionieren. Der klebt alles zusammen.
Ich wickle vorher mit Frischhaltefolie die ich leicht einöle und pickse dann das Füllrohr durch die Folie und schäume aus. Auf die Löcher dann Bühnenklebeband sonst quillt es wieder raus. So ergibt sich eine feste Komponente.
Es lässt sich auch ganz gut zw. Backstopp und Ziel karton mit Nägeln verbinden und dann durch den Karton schäumen.
Musst halt schauen daß du nirgends größere Löcher hast, sonst quillt da der Schaum raus.
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Hartl Prim.Defl-Refx. Osage/Bambus 68"40#30", White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Weick Cobra


Offline Casimir

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 460
Ah, Brunnenschaum. Ist der auch witterungsbeständig? Das mit der Folie hab ich nicht ganz verstanden.
Antur Artus Tri 64" 40#


Offline Stringwistler

  • Forenschatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 6569
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Na klar, Brunnenschaum ist Verrottungsfest und Fault nicht...deshalb.
Die Frischhaltefolie nehme ich fürs repaieren der 3 D- Tiere.
Salatöl oder Trennspray aus dem Lebensmittelzubehör auf die Folie sprühen und um das Tier wickeln, damit an der Stelle der Schaum nicht an der Folie hängt. Du kannst auch gut das Estrichband, das aus Ethafoam außen zwischen Estrich und Wand als Dehnfuge kommt, verwenden. Davon Streifen scheiden und mit Nägeln über den Killbereich in einigen Lagen nebeneinander Stecken und dann 8mm Löcher fürs Rohr vom Brunnenschaum bohren, Schaum rein und mit Klebeband die Löcher schließen....hält super und das Estrichband brauchst nicht mit Öl oder Trennspray einsprühen, da der Schaum e nicht anhaftet.
Ich schau mal ob ich noch die Bilder vom Whitetail hab wo ich das repariert und gemacht hab...
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Hartl Prim.Defl-Refx. Osage/Bambus 68"40#30", White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Weick Cobra


Offline Stringwistler

  • Forenschatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 6569
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Guck mal...
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Hartl Prim.Defl-Refx. Osage/Bambus 68"40#30", White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Weick Cobra


Offline Stringwistler

  • Forenschatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 6569
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Und du kannst da super Ethafoam Reste mit einsetzen...

Und mit Spraydosen oder Acrylfarbe anmalen. Auf 15m siehst da keinen Unterschied und das Reh steht noch ein ganzes Jahr bei uns am Parcours....  :upsidedown:
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Hartl Prim.Defl-Refx. Osage/Bambus 68"40#30", White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Weick Cobra