Archers Campfire

Compound Beginner

Offline Roughneck

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 6
Hallo Gemeinde,

ich habe bislang immer nur BHR geschossen. Hatte aber jetzt mal Lust was anderes auszuprobieren. Bei ebay Kleinanzeigen habe ich nen Super Schnapper gemacht. Nen Hoyt Ignite in Top Zustand. Kabel / Sehnen werd ich aber sicherheitshalber neu machen lassen. Hier geht es mir jetzt mehr um Anbauteile über die ich mich gerne informieren würde.

Im Moment verbaut ist so ne Bürsten Pfeilauflage und ein Noname 3 Pin Visier. Als Release war so ein Handgelenk Dingens dabei das sich eigentlich nicht vernünftig einstellen lässt.

Könnt ihr mir für Visier, Pfeilauflagen, Release etwas empfehlen? Im mittleren Preissegment.

Danke



Offline Landbub

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1940
Annahme: Nachdem du dir so ein "kurzes, giftiges Jagd-Ding" gekauft hast, gehts dir eher um Fun um Wald als um maximale Präzision oder gar Wettbewerbsambitionen - richtig?

So einen Bogen würde ich in der Tat "jagdlich" ausstatten: also ein 4- oder 5-Pin-Visier (evtl kannst Dein 3pin erst mal nutzen), ein 12" Frontstabi und eine Fall-away Pfeilauflage. Fürs Release dann eben ein Trigger oder Wrist. So gehen die Amis damit jagen.

Wenns um Präzision geht (aber da ist das nicht so der passende Bogen): Federblechauflage (Beiter, SpotHogg, CBE, Shrewed ...), Axcel oder Shibuya Visier, ein Ein-Pin-Scope mit Linse 4x oder 6x (Viper z.B.), Hinge Release, volle Stabilisation. Oder eben, was die SpO des gewünschten Verbandes vorschreibt.

Zu den Marken: Releases, egal ob Wrist oder Trigger, muss man probieren. Durch Corona schwierig ... viele machen es so: kaufen gebraucht und testen, wenns nicht passt, wieder verkaufen. Carter, Stan, Truball ... Gut gebraucht zwischen 100 und 200 EUR. Neu 150 bis 250 EUR
« Letzte Änderung: Januar 26, 2021, 11:07:21 Nachmittag von Landbub »
derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, TruBall Blade Pro / Carter 2Moons , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Instinctive Bow: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest


Offline Landbub

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1940
Drop Away, vergessen: Wennst Geld übrig hast, dann eine Hamskea. Ansonsten funktionieren die 100 EUR Dinger auch ganz gut, solange man sie ein wenig pflegt.

Es gibt auf Facebook den Compound Gebrauchtmakt und noch einen  Compound-Gebrauchtmakt. Da wird viel getauscht und verkauft.
derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, TruBall Blade Pro / Carter 2Moons , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Instinctive Bow: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest


Offline africanarcher

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 931
  • ha Jechida
Ich denke auch Beiter Rest - Shibuya Visier m. Beiter Scope - Carter Release und auch beim Mono Beiter (Altbacken aber immer noch gut)

africanarcher
Jeder will ein harter Kerl sein, aber keiner will den Preis dafür zahlen!
De oppresso liber!
Du weißt nie wie stark Du bist, bis stark sein die einzige Wahl ist, die Du hast!
oculus exercitus
Langsam ist präzise und präzise ist schnell!
les légionnaires à mo