Archers Campfire

Verwirrende Ergebnisse Papiertest

Offline rau

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 6
Nochmal danke für eure Hilfe!

Ich habe jetzt mal einen Rohschafttest gemacht.
3 Schäfte befiedert, 3 roh und ein Freund hat mir noch freundlicherweise 1 32" 700 Spine Rohschaft zur Verfügung gestellt.

Die Ergebnisse waren ziemlich eindeutig.
Während die befiederten Pfeile auf 20m dead center rein kamen sind die Rohschäfte schon deutlich teilweise bis zu 50cm nach links abgedriftet. Die 700er Pfeil hatte ungefähr die gleiche Abweichung, aber nach rechts.

Auf 24m gingen sie gerade noch so links auf die Scheibe.

Auf 30 m gingen die Rohschäfte links an der Scheibe vorbei. Der 700er ging rechts vorbei.


Offline Axebay

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 71
Hi!

Klingt als ob ich mit den 600ern gar nicht verkehrt lag  :unschuldig:

Wieviel gn hatte die spitze des 700er? Bei 125gn gut möglich das es dann zu weich wird...
Immervauch die spitzengewichte mit in die überlegung einbeziehen.

Also ich würde sagen mit den 600ern und 3-4 spitzensätzen zum testen (80-125gn) ist sicher deine lösung dabei  :klasse:
Verzeiht die Tippfehler, meine Finger sind zu groß fürs Tablet :D


Offline rau

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 6
Nochmal ein kleiner Nachtrag.
Ich habe mir 32" Schäfte 600 Spine und verschiedene Spitzen gekauft.
Vorhin konnte ich nun endlich testen.
Long story short, 32" Länge 32gr insert plus 80gr Spitze war direkt der sweetspot.

Danke nochmals für den Support.
Habe auf jeden Fall gut dazu gelernt.
Wünsche euch allen frohe Weihnachten und bleibt gesund!


Offline Axebay

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 71
 :youRock: danke für deine Rückmeldung, find ich toll, super! DAS freut mich sehr für Dich! Und nun hau rein und hab ganz viel Freude mit deinem Setup  :bow:
« Letzte Änderung: Dezember 23, 2020, 08:41:16 Nachmittag von Axebay »
Verzeiht die Tippfehler, meine Finger sind zu groß fürs Tablet :D