Archers Campfire

FluFlu-Ziel installieren

Offline Casimir

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 277
Ich möchte in unseren Vereinsparcour ein oder zwei FluFlu-Ziele installieren.

Wie bekomme ich das Ziel auf 13-20m hoch?  :help: So eine lange Leiter hat Ja keiner. Und für Hebebühne zu unwegsam.

Wie baue ich am besten die Mechanik zum "Ablassen"?


Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 5772
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Hab in meinem Leben schon einige solcher Flu-Flu Ziele mitgebaut.
Du brauchst als 1. mal dahinter eine Wiese mit min. 80m Länge x50m Breite... sonst kannst es gleich vergessen, da zu gefährlich.
Unsere 1 Scheibe haben wir mit einer Angelrute ein Senkblei über die obersten Äste zwischen 2 15m hohen Bäumen geworfen und an der Angelschnur ein dünnes 2mm Stahlseil mit einer mittig angebrachten Seilrolle hochgezogen daß die Rolle zwischen den beiden Bäumen hängt. Durch die Seilrolle eine dünne, geflochtene Angelschnur 0,60-1mm dick,  2x bis zum Boden reichen lassen +a paar Meter Reserve. Wenn das Stahlseil dann gespannt ist und an den beiden Bäumen unten fixiert, kannst du über die Seilrolle deinen Adler auf und ab lassen.
Achtung: Immer genug Gewicht als Ziel daß es immer reicht die Schnur zuverlässig mitzunehmen.
Die Seilrolle sollte zuverlässig die Schnur führen und sollte keinen Raum bieten die Schnur zwischen Rolle und Gehäuse zu zwicken, sonst müsst ihr laufend das Stahlseil auf und ablassen.
Ab besten jemanden eine präzise Rolle mit tiefer Furche drehen lassen und Rahmen fräsen mit Kugellager wäre die beste Wahl. Messing oder VA da ja ständig wetteranfällig.

So und nun viel Glück, das ist ein ganz schöner Aufwand. Achte bitte auch immer darauf, daß die Leute die unter der Scheibe stehen beim schießen stehts nach oben sehen und den Pfeilflug der anderen beobachten. Damit man bei einem Abprallen den Pfeil ausweichen kann... Sehr gefährlich...   :agree:
Viel Glück beim Bau...

PS: du kannst auch versuchen die erste Angelschnur mit einem schweren Fischpfeil und Bogen über die Bäume zu schießen... hat aber bei uns nach einem halben Tag probieren, nicht geklappt und standig ist der Pfeil wo hängen geblieben...  :oUnd unbedingt die Spitze weg lassen, sonst steckt er im schlimmsten Fall oben im Baum.... Muß ich direkt mal nachschauen ob unserer vor 13 Jahren immer noch steckt....  ;D

Das war unsere 1. Rolle, dafür geht aber besser eine 4mm dicke Nylonschnur. Eine Angelschnur ist zu dünn und kann sich außen ins Gehäuse zwicken.
https://www.hornbach.de/shop/Blockseilrolle-Mamutec-1-fach-fuer-5-mm-Seile/8442257/artikel.html
« Letzte Änderung: September 13, 2020, 09:54:54 Vormittag von Stringwistler »
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Hartl Prim.Defl-Reflex Osage/Bambus 68"40#30",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD 64",Weick Cobra62"


Offline Casimir

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 277
Erst mal Danke!

80m Wiese dahinter?  :eeew:
Haben wir, aber davor steht kein passender Baum für Seilaufhängung.

Oder besser gleich Tontaubenschleuder? Aber die sind wohl recht teuer...
« Letzte Änderung: September 13, 2020, 12:11:45 Nachmittag von Casimir »


Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 5772
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Na dann einen alten Straßenlampenmast oben mit Ausleger... wird halt dann auch ned so hoch.
Dann muß es aber auch kein großer Adler sein, dann reicht ein Milan...  :upsidedown:

Wir haben unsere jetzige Flu-Flu Scheibe mit einem Eichenbaum seitlich drehbar an unserem Turm zum klappen gemacht. Dann brauchst aber auch einen Turm/ Plattform und das zu bewerkstelligen.
Kann Dir gerne mal heut Mittag a paar Fotos machen... 😀
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Hartl Prim.Defl-Reflex Osage/Bambus 68"40#30",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD 64",Weick Cobra62"