Archers Campfire

Kreuzdominanz & Händigkeit

Offline toddym

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 50
Hi,

mein Kleiner (5) ist kreuzdominant. Bisher hat er RH  geschossen, bis mir irgendwann aufgefallen ist, dass seine Pfeile immer viel zu weit seitlich lagen.

Seinen Rückenköcher hat er jetzt auch anders getragen, was Pfeile ziehen und einnocken erschwert hat.

Wie ist das bei Euch Kreuzdomis? Köcher passend zur Händigkeit oder zum Dom- Auge?


Offline Grizzly

  • globaler Moderator
  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1039
Immer so, wie es am Besten geht.

Mein Neffe ist Linkshänder,  leider aber auch kreuzdominant.
Dem hab ich dann ganz einfach einen RH Bogen gegeben und er hat die Scheibe getroffen. 
Erklär mal den Kids in dem Alter,  was Kreuzdominanz ist. Die wollen Schiessen, Treffen, Spaß haben.
I am the bear, the bear I am. With grey and fuzzy hair. Be aware of my grumble!


Offline Archer

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 16
Bin Linksschütze, mit rechtsdominanten Auge. Hatte meinen Feldköcher immer links gemäß der Händigkeit getragen. Habe lange Zeit versucht mit mäßigem Erfolg mit dem nichtdominanten Auge zu zielen und zu treffen. Seit ich intuitiv schieße, geht's wesentlich besser :yes:
Allerdings geb ich Grizzly Recht. Ne Erklärung wird in dem Alter wohl schwierig....


Offline Bue

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 21
Bin Rechtshänder, schieße wegen Kreuzdiminanz LH. Habe es zum Glück früh gemerkt und bin nach wenig Praxis umgestiegen, und nach ein bisschen Praxis schoss ich mit LH besser als mit RH. Inzwischen fühlt sich ein RH Bogen für mich falsch an  :)  Gib dem Lütten ein bisschen Zeit, in dem Alter hat der sich bestimmt schnell umgewöhnt.


Offline Grizzly

  • globaler Moderator
  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1039
Ich bin umerzogener Linkshänder.

An Sprüche mit dem SCHÖNEN Händchen kann ich mich noch erinnern 

Ich bin jetzt zwar auf den ersten Blick im Alltag Rechtshänder, ich kann aber z.B . mit einem Golfschläger erst mal gar nix anfangen, egal mit welcher Hand ich ihn halte. Axt, Baseballschläger und Hockeyschläger halte ich instinktiv "falsch herum". Wobei ich aber  fliegen die Hand wechseln kann, fast ohne es zu merken.  Und da ich beim Bogenschiessen auch erst Ü30 angefangen habe, natürlich Rechts! hab ich dann da bewusst angefangen beidhändig zu trainieren.  Geht !
Aber mit 5? Machen lassen, wie er sich wohlfühlt.
I am the bear, the bear I am. With grey and fuzzy hair. Be aware of my grumble!


Offline BowLaw

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2797
    • bogenanwalt.rocks
Machen lassen wie er will.
Erinnert mich an unseren Nachwuchs.
Geborene Rechthänderin, den Bogen ständig in der rechten Hand.

Hat sich dann einfach gelegt.


Offline toddym

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 50
Sorry, kurze Präzisierung:

Wie rum hängt Ihr den Köcher? Passend zur "guten" Hand? Oder zur Sehnenhand, die ja quasi die ungeschicktere ist?


Offline Cayuga

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2408
Auch wie es am Besten passt., wollte ich jetzt schreiben. Aber das ist - meine ich - Quatsch. Wenn er den Bogen in der rechten Hand hat dann kann er m. E. mit der rechten Hand gar keinen Pfeil aus dem Köcher ziehen und einnocken. 
Bögen:
Langbogen Verus von DerBow 42# @ 31“
Langbogen Bodnik Super-Cayuga 44# @ 32“
Pfeile:
Fichte 11/32 mit Nocktaper auf 5/16 (selbstgebaut)


Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 5772
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Wie soll man die Frage denn verstehen, das erklärt sich doch von selbst?
Hat er den Bogen in der rechten Hand (Linkshänder) dann den Seiten- und ebenso den Rückenköcher auf der linken Seite tragen.

Hält er den Bogen mit der linken Hand (Rechtshänder) eben auch den Köcher auf der rechten Seite.

Alles andere ist doch nur immer was im Weg, oder?  :Achtung:
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Hartl Prim.Defl-Reflex Osage/Bambus 68"40#30",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD 64",Weick Cobra62"


Offline rautaxe

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 34
Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie das geht, wenn ich mit Links ziehe und der Köcher rechts hängt.

Die Augendominanz kann sich in dem Alter auch noch ändern.
Und mit welcher Hand gibt es ganz klar 3 Meinungen, dafür reicht es schon EINEN Schützen zu fragen  :bang:

Aber im Ernst, ich habe da schon so viele Meinungen von unterschiedlichen Leuten und in verschieden Foren gelesen,
oft auch mit scheinbar plausiblen Erklärungen.
Nur eine wissenschaftlich fundierte Studie habe ich dazu noch nicht gelesen.

Ich bin auch eine Kreuzdomina und hab mich schon öfter geärgert, dass ich LH-Schütze bin, da die meisten Sachen für RH gibt.
Besonders bei Blankbögen.


Und die Augendominaz ist auch unterschiedlich ausgeprägt. Das merke ich beim Fita schießen mit Visier, wenn ich müde werde,
übernimmt auch gerne mal wieder das rechte Auge, weil das ja den ganzen Tag geschont wurde.


Offline stöckchenschubser

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 901
  • Widerstand ist zwecklos.
Abhängig von vielen Faktoren.


Traditionell empfehle ich die Händigkeit.
Mit Visier das Auge.


Auffallend bei einigen Kreuzdominanten, dass sie verkappte Linkshänder sind, und es nicht wissen.


Im Schießsport gibt es für Pistole sogar spezielle Griffe, recht schießen, links zielen.


Oder andersrum.


Offline Sonuka

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 485
.... schwere Frage. Was die Ausrüstung angeht klar, entweder ist das alles RH oder alles LH, LH-Bogen und RH-Köcher ist quark.
Da wir hier in der Mehrzahl tradis sind, also ohne Visier... machen lassen, wie er möchte. Selbst wenn der LH schießt und das rechte Auge dominant ist.... kann er später mit ner Schießbrille was reißen, oder er kneift beim Visierschießen halt ein Auge a bisserl zu (da bin ich aber nicht so Sattelfest was da geht und was nicht.
Green Hunter Hybrid 45#@28"