Archers Campfire

Wo kauft ihr Euer Equipment für den Bogensport und warum?

Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 4674
  • Nordlicht
Ich habe mein Häkchen bei "überwiegend stat. Fachhandel" gemacht; selbst wenn ich meine Aufträge bei ihm online erledige.
"Fremd gehen" kommt bei mir nur äußerst selten vor, weil mein HdV zumeist auch auf die ggf. günstigeren Preise einsteigt.
„Jeder Mensch kann irren, nur Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero


Offline TaTo

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 231
  • Wer mit der Herde geht, kann nur Ärschen folgen!
Ich kann nur online kaufen, da ich am ziemlich weit weg von entsprechenden Händlern wohne. Am liebsten wäre mir ein Laden bei mir in der Nähe........
Stegmeyer Hybrid TD 47#
Big Jim Thunderchild 49#
JAVAMAN Thanjavur 41#
Big Jim Thunderchild 45#
........in Arbeit......


Offline mK

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1035
    • Killdings.de
Gemischt, aber leider überwiegend online. Ich habe zwar einen Händler in kurzer Distanz, aber der führt leider zu 90% nur Bearpaw Produkte. Hole da was geht und den Rest dann onlkne.
Shrew Classic Hunter 54" 40#
Isidor Cajun 60" 40#
JS Rover 48" 40#
JS Barracuda 54" 35#
Black Hunter Hybrid 60" 40#
BOP Fagus 17" ILF / Bosen Bows Longbow Limbs 40#


Daniel124

  • Gast
Online.
- Näher als jeder Laden.
- Mehr Auswahl.
- Rücktrittsrecht (gibts im Laden immer noch nicht ...).
- In den guten Shops sind die Infos zum Artikel vollständig. Bei Pfeilen z.B. welches Insert passt, welcher Nock, Gewichte, Durchmesser, ... .

Allerdings: Ich kaufe nur noch da wo 'vorrätig' auch wirklich vorrätig ist. Das und gute Artikelinfos entscheiden für den Shop, egal ob er ein paar Kreuzerchen mehr will.


Offline rabu

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 520
Ich kaufe kaum im stationären Fachhandel aus dem einfachen Grund das ich keinen stationären Laden in der Nähe habe ;)

Das fasst es perfekt zusammen, 60 km oder 100 km sind die nächsten gut sortierten Läden

Gruß
Ralf

Kleiner Nachtrag noch:
Nach all den Jahren kenne ich etliche hervorragende Fachgeschäfte mit online-Shop bei denen ich absolut vertrauensvoll einkaufen kann. Auch Beratung, ob telefonisch oder per email ist da überhaupt kein Problem.

Gruß
Ralf


Offline ßimon thumb

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 405
Kommt drauf an was.
Carbonpfeile: Online. Ich brauche immer welche, die nicht auf Lager sind. Und ehe ich mir da welche in 2 Spinegruppen zu steif und 2" zu kurz andrehen lasse, einfach bestellen und gut is.
Holzpfeile: Fachhandel. Zum Einen habe ich den, aber viel wichtiger ist, dass die Qualität bei Holzschäften einfach schwankt. Selbst von Onlinehändlern vorsortiertes taugt mir da nicht.
Reflexbögen: Online, mangels Gebrauchtmarkt und Händler, meist im Ausland, weil es im Inland nicht das gibt, was ich suche.
Ilf-Zeugs: Gebraucht, einfach weil es geht.


Offline hartmut.georg

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 74
Fachhandel bei CP ich habe da nen Super Händler
und bei Trad. Handel oder Online auch privat


Offline bear4ever

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 178
  • Wer leichter glaubt, wird schwerer klug
75% beim Händler des Vertrauens (hat nicht alles da er Bearpaw Dealer ist)
         Rest online

was ich nie mehr machen werde, einen Custombogen online zu kaufen wenn ich nicht mindest 5 Bögen vorher in der Hand hatte
Shrew Bow Lil Favourite 54''
Isidor Astar       60"
Kodiak Magnum 52"verk
Supermag         48"  verk
Kodiak 59         60"  verk.
WM Silvretta     62"  verk.
Tochter: Bearpaw Mingo 50"
Frau: Mohawk Chief Hybrid Sonderediton
Isidor Astar 60" verk.
Wing Archery Slim Line verk.
Bearpaw Little Stick


Offline Stringwistler

  • Foren-Schatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 9303
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Bestandssehnen vom Stringwistler unter.....
Ich muß auch meist Online bestellen, weil bei mir im Raum die nä. 50-60km einfach nix zu finden ist, das ausreichend Bogensportzubehör anbietet.
Und Großhandler gibt's für mich e nur Bestellung per Mail oder Shop.

Was mir hier bei der Auswahl noch fehlt, wäre "Bestellung im Chinaladen". Denn ich glaube daß das heute auch sehr viele nutzen. 
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de/

Drake Scarlet 54"42lb@30"
Stegmeyer TD- Hybrid 60"40lb@30"
Gravity Janus 17"ILF mit dito.
White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs,


Lindblatt

  • Gast
Nur online. Bessere Preise, Bessere Auswahl, kein "wir führen nur das und das, nimm dochn Mohawk, der ist beste Bogen der Welt, jetzt in leicht dunklerem Holzimitat als der Vorgänger für nur 400 Euro mehr". Ich weiß was ich will, bin auf Beratung also nicht angewiesen und hab ich ne Frage, frag ich den Lino. Dafür bestell ich fast nur da.

Und keinen Ärger mit Umtausch dank Fernabsatzgesetz. Da bin ich auf Kulanz nicht angewiesen. Hab ichn schlechtes Gewissen weil stationäre Händler aussterben? Nö. Zeiten ändern sich nunmal und die pfiffigen, die nicht erstmal 20 Jahre das Internet als Randerscheinung gesehen haben, die überleben. Natürliche Auslese. Dafür kommen halt neue und ich muss halt Lieferfristen und Besetellzeiten in Kauf nehmen, aber mal ernsthaft: Geh ich in nen Laden und will ein bestimmtes Produkt heißts zu 90% "Müssen mer bestellen"....sorry Guys, das kann ich auch selbst für 40% weniger ohne das Haus zu verlassen und 20 Zwischenhändler zu bezahlen. Ausprobiert wird im heimischen Garten in gewohnter Umgebung. Bei Nichtgefallen Retoure. So läufts.


Offline bear4ever

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 178
  • Wer leichter glaubt, wird schwerer klug
Nur online. Bessere Preise, Bessere Auswahl, kein "wir führen nur das und das, nimm dochn Mohawk, der ist beste Bogen der Welt, jetzt in leicht dunklerem Holzimitat als der Vorgänger für nur 400 Euro mehr". Ich weiß was ich will, bin auf Beratung also nicht angewiesen und hab ich ne Frage, frag ich den Lino. Dafür bestell ich fast nur da.

Und keinen Ärger mit Umtausch dank Fernabsatzgesetz. Da bin ich auf Kulanz nicht angewiesen. Hab ichn schlechtes Gewissen weil stationäre Händler aussterben? Nö. Zeiten ändern sich nunmal und die pfiffigen, die nicht erstmal 20 Jahre das Internet als Randerscheinung gesehen haben, die überleben. Natürliche Auslese. Dafür kommen halt neue und ich muss halt Lieferfristen und Besetellzeiten in Kauf nehmen, aber mal ernsthaft: Geh ich in nen Laden und will ein bestimmtes Produkt heißts zu 90% "Müssen mer bestellen"....sorry Guys, das kann ich auch selbst für 40% weniger ohne das Haus zu verlassen und 20 Zwischenhändler zu bezahlen. Ausprobiert wird im heimischen Garten in gewohnter Umgebung. Bei Nichtgefallen Retoure. So läufts.

darf ich fragen was du beruflich machst ?
Shrew Bow Lil Favourite 54''
Isidor Astar       60"
Kodiak Magnum 52"verk
Supermag         48"  verk
Kodiak 59         60"  verk.
WM Silvretta     62"  verk.
Tochter: Bearpaw Mingo 50"
Frau: Mohawk Chief Hybrid Sonderediton
Isidor Astar 60" verk.
Wing Archery Slim Line verk.
Bearpaw Little Stick


Offline Grizzly

  • globaler Moderator
  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1704
Nach Umzug vor 2 Jahren und Homeoffice komme ich nur noch alle paar Monate in den Standort. Deshalb würde ich gerne weiter vor Ort kaufen.... Geht aber nur beim einen Shop mit Versand.


I am the bear, the bear I am. With grey and fuzzy hair. Be aware of my grumble!


Offline Speedi

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 510
    • TREFFNIX Mechenried
Ich kaufe fast alles Online.
Zubehör am liebsten bei Arrowforge weil erstens recht günstig zweitens sehr schnelle Lieferzeit und drittens bei Fragen und auch mal Reklamationen sehr nett und kulant am Telefon.
Schäfte quasi nur bei Ali, da Preis/Leistung hier wohl doch am ehesten stimmen.

Stationär ist zwar sowohl Bearpaw als auch Beier in der Nähe aber bei beiden in gewissen Sachen sehr enttäuscht worden, da informiere ich mich mittlerweile lieber hier im Forum was etwas taugt und kaufe dann entweder Online auf Messen oder auch mal von privat
IFT Wren 43# @28
DerBow Tiras 42# @ 28
W&W Black Wolf 17" UUKHA Gobi  ILF 42#@28
Old Mountain 15" Riser + Hybridwurfarme von JS Bogenbau 41@28
Hartl Selfbow 44# @29"


TREFFNIX Mechenried


Offline JanL (†)

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1278
  • Hauptsach' Schbass gehabt!
    • Jan Lauer Photography
Pfeilmaterial/-Komponenten bestelle ich grösstenteils online. Aber bei einem HdV. NIEMALS amazon. Bei letzterem kaufe prinzipiell nichts.
Manchmal auch in einem Geschäft des Vertrauens.
Gleiches gilt für Zubehör, wie Köcher, Tabs, Armschutz etc.p.p.  ...... oder selber basteln

Bögen? Nur hochwertigere gebrauchte Modelle (NP ab 500,00 aufwärts) in gutem bis sehr gutem Zustand.
« Letzte Änderung: August 17, 2020, 01:10:35 Nachmittag von JanL »
Mephisto 58"  50#
Great Plainsman 66"  45#
Mamba 58"  50#
Fred Bear Patriot 64"  50#
Osage PB 63"  52#
PSE X Force Dream Season  68,5#


Online Woodinski

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1360
  • Bogenazubi - 5. Lehrjahr
Was ich beim "Dealer" vor Ort (ca. 30 Minuten Fahrt) bekomme, hole ich da. Aber weil die Auswahl eben nicht die größte ist, kaufe ich auch online. Sowohl bei den üblichen verdächtigen Online-Shops, als auch mal über AliExpress.