Archers Campfire

T-draw vs. push-pull / Informationsquellen?

Online sfs-archery

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 350
  • Am Rande meines Verstandes kichert der Wahnsinn
    • Mein Bogensportblog
@Sören: grosse Pläne - Respekt ...

Mein Tipp: wenn du schon so viel Arbeit rein stecken willst, würde ich mich schon an einen Verband anschliessen (wenn dieser Interesse hat), einfach weil da schon Strukturen hat und ggf auch Unterstützung anbieten kann.

Aber bleib dran !

Think big, act local. Ich hoffe das ich da etwas für unseren Sport erreichen kann. Nach allem was ich so im Netz finde, ist jeder noch so kleiner Beitag etwas das unsere Community weiterbringt. Es ist schlicht keine wirkliche Basis da bzw. derart verstreut das es schon weh tut.

Ich habe den ein oder anderen Kontakt zu Kursanbietern. Sobald mein Konzept steht gehe ich mal auf die zu. Bisher ist es ja nur eine Idee. Wenn nicht gar eine Schnapsidee.  :-[
Zum Glück sind meine aktuellen Projekte gerade (technisch) weitgehend abgeschlossen und laufen.  :) Jetzt geht es nur noch um neue Inhalte. aber die Basis steht.
Das gibt mir etwas Zeit um dieses Projekt an Start zu bringen.

Bei den Verbänden sehe ich aktuell, wenn überhaupt beim DSBV und TBVD Chancen. Denn die haben nichts was in Richtung Trainerausbildung oder Informationen für Trainer geht.
Unter Umständen auch DFBV. die haben ja eine Trainerausbildung. Mein Online-Kursangebot könnte ich mir als optionale Vorbereitung für Schützen die deren Kurse besuchen wollen vorstellen.
DSB mache ich mir wenig Hoffnung.

Ein größeres Problem ist aktuell eher noch die Kostenseite bzw. der Businessplan. Brauchbare LMS (LernManagementSysteme) sind kostenfplichtig. Und die Pflege und Erstellung der Inhalte kommen auch nicht kostenlos zugeflogen.  Ich selbst schätze die Bereitschaft für Onlinekurse zu bezahlen als eher gering ein. Bzw. sehe aktuell kaum Möglichkeiten derart exklusive Inhalte zu liefern (mangels eigener Expertise und Bekanntheitsgrad) das ich Leute dafür zahlen lassen kann. Und für "Allgemeininfos teuer verkaufen" ist mir mein Name zu schade.

Aber ein Schritt nach dem anderen.
Erst das Konzept. Dann der Businessplan, dann die Kooperationspartner und dann erst die Realisierung.

Gruß
Sören / sfs-archery


Offline Cayuga

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2515
@Cayuga: das ist richtig, aber (ohne Mitglied zu sein): bietet dieser Verband eine Trainerausbildung an ?

Ja, der TBVD bietet eine Trainerausbildung. Der Verband ist ja noch ganz jung. Die erste Trainerausbildung wäre im April gewesen, fiel aber wegen Corona aus. Schade, sonst wäre ich womöglich schon Trainer des TBVD.

@ Sören: Du bist herzlich willkommen beim TBVD. Allerdings muss klar sein, dass er nur traditionelles Bogenschießen lehrt.
Bögen:
Langbogen Verus von DerBow 42# @ 31“
Langbogen Bodnik Super-Cayuga 44# @ 32“
Pfeile:
Fichte 11/32 mit Nocktaper auf 5/16 (selbstgebaut)


Online sfs-archery

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 350
  • Am Rande meines Verstandes kichert der Wahnsinn
    • Mein Bogensportblog
@ Sören: Du bist herzlich willkommen beim TBVD. Allerdings muss klar sein, dass er nur traditionelles Bogenschießen lehrt.

Danke für das Angebot. Dann wäre ich jn allen Vier Verbänden Mitglied :-)
Hast du mir mal ein paar mehr Infos zur Trainerausbildung? Gerne uach per privat per PN

Gruß
Sören


Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 5142
@Cayuga: das ist richtig, aber (ohne Mitglied zu sein): bietet dieser Verband eine Trainerausbildung an ?

Ja, der TBVD bietet eine Trainerausbildung. Der Verband ist ja noch ganz jung. Die erste Trainerausbildung wäre im April gewesen, fiel aber wegen Corona aus. Schade, sonst wäre ich womöglich schon Trainer des TBVD.

@ Sören: Du bist herzlich willkommen beim TBVD. Allerdings muss klar sein, dass er nur traditionelles Bogenschießen lehrt.


Interessant ! Auf den Seiten finde ich nichts .. aber wenn du mehr Infos hast wäre ich auch interessiert ;)
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)
This is what it’s all about:  shooting arrows and having fun !


Online sfs-archery

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 350
  • Am Rande meines Verstandes kichert der Wahnsinn
    • Mein Bogensportblog
Interessant ! Auf den Seiten finde ich nichts .. aber wenn du mehr Infos hast wäre ich auch interessiert ;)
Google findet das hier
http://tbvd.de/index/Trainerausbildung.pdf

Mir ist bei der Ausschreibung aber nicht ganz klar welchen RotKreuz - Kurs da als Voraussetzung gemeint ist. Der Betrieblicher Ersthelfer oder der für den Führerschein? Ich denke den Betrieblicher Ersthelfer.
« Letzte Änderung: August 13, 2020, 12:02:06 Nachmittag von sfs-archery »


Offline Cayuga

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2515
Interessant ! Auf den Seiten finde ich nichts .. aber wenn du mehr Infos hast wäre ich auch interessiert ;)
Google findet das hier
http://tbvd.de/index/Trainerausbildung.pdf

Mir ist bei der Ausschreibung aber nicht ganz klar welchen RotKreuz - Kurs da als Voraussetzung gemeint ist. Der Betrieblicher Ersthelfer oder der für den Führerschein? Ich denke den Betrieblicher Ersthelfer.

Der betriebliche Ersthelfer
Bögen:
Langbogen Verus von DerBow 42# @ 31“
Langbogen Bodnik Super-Cayuga 44# @ 32“
Pfeile:
Fichte 11/32 mit Nocktaper auf 5/16 (selbstgebaut)


Online sfs-archery

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 350
  • Am Rande meines Verstandes kichert der Wahnsinn
    • Mein Bogensportblog
@Sören: grosse Pläne - Respekt ...

Mein Tipp: wenn du schon so viel Arbeit rein stecken willst, würde ich mich schon an einen Verband anschliessen (wenn dieser Interesse hat), einfach weil da schon Strukturen hat und ggf auch Unterstützung anbieten kann.

Aber bleib dran !

Think big, act local. Ich hoffe das ich da etwas für unseren Sport erreichen kann. Nach allem was ich so im Netz finde, ist jeder noch so kleiner Beitag etwas das unsere Community weiterbringt. Es ist schlicht keine wirkliche Basis da bzw. derart verstreut das es schon weh tut.

Ich habe den ein oder anderen Kontakt zu Kursanbietern. Sobald mein Konzept steht gehe ich mal auf die zu. Bisher ist es ja nur eine Idee. Wenn nicht gar eine Schnapsidee.  :-[
Zum Glück sind meine aktuellen Projekte gerade (technisch) weitgehend abgeschlossen und laufen.  :) Jetzt geht es nur noch um neue Inhalte. aber die Basis steht.
Das gibt mir etwas Zeit um dieses Projekt an Start zu bringen.

Bei den Verbänden sehe ich aktuell, wenn überhaupt beim DSBV und TBVD Chancen. Denn die haben nichts was in Richtung Trainerausbildung oder Informationen für Trainer geht.
Unter Umständen auch DFBV. die haben ja eine Trainerausbildung. Mein Online-Kursangebot könnte ich mir als optionale Vorbereitung für Schützen die deren Kurse besuchen wollen vorstellen.
DSB mache ich mir wenig Hoffnung.

Ein größeres Problem ist aktuell eher noch die Kostenseite bzw. der Businessplan. Brauchbare LMS (LernManagementSysteme) sind kostenfplichtig. Und die Pflege und Erstellung der Inhalte kommen auch nicht kostenlos zugeflogen.  Ich selbst schätze die Bereitschaft für Onlinekurse zu bezahlen als eher gering ein. Bzw. sehe aktuell kaum Möglichkeiten derart exklusive Inhalte zu liefern (mangels eigener Expertise und Bekanntheitsgrad) das ich Leute dafür zahlen lassen kann. Und für "Allgemeininfos teuer verkaufen" ist mir mein Name zu schade.

Aber ein Schritt nach dem anderen.
Erst das Konzept. Dann der Businessplan, dann die Kooperationspartner und dann erst die Realisierung.

Gruß
Sören / sfs-archery

So, der Plan steht.
Domain steht
Lermanagementsystem läuft
Design der Webseite steht

Jetzt arbeite ich gerade an den Inhalten des Lead-Kurses.

Auf der DM 3D im Oktober versuch ich mal Kontakt zum DFBV aufzunehmen.
Mit einigen anderen Bogenkursanbietern bin ich auch im Kontakt und hab mir mal Infoinput geholt. An Board zum Mitmachen hab ich aber noch niemanden. :wtf:

Sollte jemand Interesse haben an dem Projekt mitzumachen darf er mich gerne kontaktieren.  :help:
Reichtümer kann ich nicht versprechen aber wenn es gut läuft könnte etwas dabei rumkommen.
Evt. finde ich ja auch noch Werbepartner.

Gruß
Sören


Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3194
  • Nordlicht
Good luck and great success!
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero


Offline Nordish Bowhunter

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 31
Zum Thema Push and pull gibt es ein Buch von Thomas Eibl : "Straight on the line".
Straight on the line


Online sfs-archery

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 350
  • Am Rande meines Verstandes kichert der Wahnsinn
    • Mein Bogensportblog
Zum Thema Push and pull gibt es ein Buch von Thomas Eibl : "Straight on the line".

Ich habe nichts zu dem Buch bzw. das Buch überhaupt gefunden. Hast du mir da mehr Informationen darüber?

Danke.


Offline Absinth

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2407
  • Forsche nicht, was morgen sein wird. - Horaz

Online sfs-archery

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 350
  • Am Rande meines Verstandes kichert der Wahnsinn
    • Mein Bogensportblog
Jemand mal Lust zum Beta-testen des ersten Onlinekurses? (Geplanter kostenloser "Teaser-Kurs") ;) Bitte bei Interesse PN
Herzlichen Dank
Gruß
Sören


Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 5142
Jemand mal Lust zum Beta-testen des ersten Onlinekurses? (Geplanter kostenloser "Teaser-Kurs") ;) Bitte bei Interesse PN
Herzlichen Dank
Gruß
Sören

Wissenstand des Schützen & Zeitaufwand wären (aus meiner Sicht) noch wichtige Infos ;)
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)
This is what it’s all about:  shooting arrows and having fun !


Online sfs-archery

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 350
  • Am Rande meines Verstandes kichert der Wahnsinn
    • Mein Bogensportblog

Wissenstand des Schützen & Zeitaufwand wären (aus meiner Sicht) noch wichtige Infos ;)

Wissensstand egal. Dieser Kurs richtet sich an jeden der sich zum ersten mal für Bogensport, dessen Geschichte etc. interessiert. oder an Anfänger die einfach sich mal einlesen wollen.

Zeitaufwand ca. 30 Minuten. Je nachdem wie genau man es macht und ob die Rückinfo an mich „Ok, passt“ oder mehrere Seiten lang wird.

Es gibt auch keine Zeitvorgaben bis wann ich eine Rückmeldung unbedingt brauche. Einfach wenn man mal Zeit hat.