Archers Campfire

86982 Kinsau - Via Claudia Bogensport

Offline rso

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 733
  • Heimat. Freiheit. Bogenschießen.
Bahnhofstr. 9, D-86981 Kinsau
direkt an der B 17, nördl. von Schongau
www.via-claudia-bogensport.de

Kosten 12,50€ für Erwachsene, zu bezahlen unter o.g. Adresse, der Parcours ist ca. 300m weiter, siehe HP. Erstbesucher nur nach Voranmeldung.

Einschießplatz mit 2 Scheiben beim Parkplatz zum Parcours, simpel aber ordentlich.
Einen Parcoursplan erhält man beim Betreiber., mit ganz besonderem Charme (sehr geschäftig und kurz angebunden)

Der Parcours beinhaltet 28 Ziele, alle in sehr ordentlichem, neuwertigen Zustand.
Eine uns entgegenkommende Schützin bezeichnete den Parcours als sehr anspruchsvoll.
Hmm, es  sind viele Bergauf-Schüsse mit natürlichem Backstop. Pfeilverlustgefahr ist gering.
Aber es sind halt nur 28 Tiere, d.h. selbst die Gruppen (und fast alle stehen in Gruppen) haben dann halt z.B. 3 nebeneinanderstehende Pflöcke..  Somit ca. 10 Abschußpositionen. Das ist nicht gerade viel für 12,50€. Nach 1 Std ist man da durch, wenn man rot und blau ( leicht versetzt, nicht wirklich ein Schwierigkeitsunterschied) schießt, dauerts 1,5 Std. Die Schüsse sind durchaus schön , nicht 08/15, aber auch nicht besonders herausfordernd.
Glücklicherweise ist der Parcours im Gutscheinbuch enthalten, für normale Zahlung wäre ich mir etwas veräppelt vorgekommen.

Fazit: eigentlich schön zu schießen, ordentlicher Zustand, vernünftig ausgeschildert, schöne neue und auch teils große Tiere. Das Gelände hat was, Laufwege sind sehr kurz. Für Normalzahler wäre er mir nicht mehr als 8€ wert, da einfach zu kurz

deshalb Note 3+
cu

Rainer


Offline Landbub

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1072
Und CP immer noch nicht erlaubt?
Mir glangts, dass i woass, dass i kantad, wenn i mechat.


Offline rso

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 733
  • Heimat. Freiheit. Bogenschießen.

Offline Landbub

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1072
ich sehs. danke. Und schade, wäre nicht weit weg von hier. Aber die Leute kamen mir damals im Laden schon etwas besonders vor. War da mal wegen Border.
Mir glangts, dass i woass, dass i kantad, wenn i mechat.


Offline 54er

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 22
Ich war vor einigen Jahren auch mal dort zum befingern der Border Bögen.
Da hat mich der Besitzer gleich darauf aufmerksam gemacht was so ein Bogen kostet!
Ganz schnell verließen meine Frau und ich den Laden wieder. Ob das an unserem
Kleinwagen den wir damals fuhren lag?  :beer:


Offline Chris_Cross

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 105
ich sehs. danke. Und schade, wäre nicht weit weg von hier. Aber die Leute kamen mir damals im Laden schon etwas besonders vor. War da mal wegen Border.


Die Leute? Der Inhaber arbeitet einzig und allein. Wenn auf der HP steht " haben wir für sie...."...hab ich mich schon vor 20 Jahren gefragt wer die zweite Person im Geschäft ist.
Der Parcour war schon immer recht überschaubar, was allerdings auch der Geländegröße und den natürlichen Umständen geschuldet ist.
Man kann nie genug Hybriden haben!!!


Offline Landbub

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1072
Die Leute? Der Inhaber arbeitet einzig und allein. Wenn auf der HP steht " haben wir für sie...."...

Ist jetzt schon über ein Jahr her... oder länger. Aber ich bin ziemlich sicher, dass da auch eine Frau dabei war. Ist auch egal, wir sind nicht kompatibel. Weder mit Compounds, noch mit ILF Borders
Mir glangts, dass i woass, dass i kantad, wenn i mechat.