Archers Campfire

Kaiser Chillon oder Spider Bow Tekno Dark

Offline ED

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 50
Servus,
nutzt eine/r von euch einen der im Betreff genannten Mittelteile und wenn, kann jemand seine Erfahrung dazu schreiben?

Preislich sind sie ziemlich gleich und das "große" ILF Aufnahmesystem soll wesentlich haltbarer sein als Andere die "nur"
den eingesetzten "kleinen" ILF-Schlitten aufweisen. Sorry, kann es nicht anders beschreiben.
Beide hatte ich in der Hand, liegen mir und ja da ist schon Gewicht dahinter  ;D
Beste Grüße

Norbert

*** Mito Custom TD *** Shantam LB *** Samick Discovery ILF *** WiaWis CX7 ILF ***


Offline tombows

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 949
  • Nicht zielen nur treffen
    • www.tombows.de

Offline Fenrir

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 24
Ich schieße das Kaiser Chillon seit mittlerweile knapp 7 Monaten und bin vollends zufrieden. :bow: Schön schwer, hatte keinerlei Mängel, die ILF Aufnahme ist komplett aus Alu, also wesentlich haltbarer und vollständig einstellbar. Der Griff ist relativ voluminös, könnte mit kleinen Händen dann eng werden. Dazu habe ich die Uuuuuukhas HX 10 evo². Tolle Kombi. wirft gut und ziemlich zuverlässig.
Anbei nochmal ein paar Fotos.
Kaiser Chillon 21"+Uuhka HX10evo²: 38#@27,5"


Offline ED

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 50
Danke Fenrir und viel Spaß mit dem Chillon.
Ich habe mich, bin darüber gestolpert;-) ) für einen Takedown von Mito entschieden. Leider zuviel Zuggewicht,  aber das Zuviel wird bald abgeschliffen. Sonst bin ich voll zufrieden.

Beste Grüße

Norbert

*** Mito Custom TD *** Shantam LB *** Samick Discovery ILF *** WiaWis CX7 ILF ***