Archers Campfire

Dämpfer auf Wurfarmen bei Recurve.

Offline Casimir

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 185
Ich habe mal gesehen das es auch so'ne Art Dämpfer auf den Wurfarmen gibt. Wie nennt man die fachlich korrekt? Vor-/Nachteile gegenüber den Sehnen-Puff's?


Offline Daniel124

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 387
Das sind Limb Saver. Die nehmen Vibrationen aus den Wurfarmen. Sieht man häufiger an Superrecurves, und regelmäßig an Compounds.

Sehnendämpfer nehmen Vibrationen aus der Sehne.

Also zwei verschiedene Maßnahmen für zwei verschiedene Probleme.
Never give up ...


Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2750
  • Nordlicht
Ich ergänze mal:
Und sie dienen durchaus auch als Schalldämpfer beim Aufschlagen der Sehne gegen die WA z.B. beim Ablass im Untergriff.
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero


Offline Mescalero

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2375
  • Gesellschaft zur Innenkillschonung e.V.
    • stickbowshooter
Das eine hängt ja mit dem anderen direkt zusammen.

 So effektiv wie Sehnenpuschel sind Limb Saver allerdings nicht, finde ich. Auf modernen Bögen sehen sie aber auch noch ziemlich cool aus, ich mag die Teile.
Bows? I stopped counting and lost track...


Offline Sir Robin

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 358
Gegenüber Sehnendämpfern bringen limbsaver bei mir null Geräuschdämpfung. Zumindest im nicht arbeitenden Teil der Wurfarme. Weiter oben montiert mag es besser sein, jedoch verringern sie dort wieder Geschwindigkeit.

Mehr Zeit für das Tuning (von ILF Bögen), so dass am Ende beide Wurfarme synchron stoppen hilft deutlich mehr!


Offline Gekko

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 172
Gegenüber Sehnendämpfern bringen limbsaver bei mir null Geräuschdämpfung. Zumindest im nicht arbeitenden Teil der Wurfarme. Weiter oben montiert mag es besser sein, jedoch verringern sie dort wieder Geschwindigkeit.

Mehr Zeit für das Tuning (von ILF Bögen), so dass am Ende beide Wurfarme synchron stoppen hilft deutlich mehr!

Seh ich ganz genau so!
Man kann nie genug Pfeilchenbeschleuniger haben...


Offline Casimir

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 185
Gegenüber Sehnendämpfern bringen limbsaver bei mir null Geräuschdämpfung. Zumindest im nicht arbeitenden Teil der Wurfarme. Weiter oben montiert mag es besser sein, jedoch verringern sie dort wieder Geschwindigkeit.

Mehr Zeit für das Tuning (von ILF Bögen), so dass am Ende beide Wurfarme synchron stoppen hilft deutlich mehr!

Du meinst den Tiller ändern?


Offline Sir Robin

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 358
Ja, den Tiller auf die individuelle Art des Schützen anpassen. Das funktioniert nur bei stringwalking nicht so gut, hier ist es immer ein Kompromiss.