Archers Campfire

Leuchtnocken

Offline Coatimundi

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 28
    • Sicherheit und Gewaltprävention für Alle!
Sorry, diese besvheuerte Autokorrektur, heißt natürlich "Holzschaft mit Tophat-Adapter......
Bearpaw Bodnik Bows Quick Stick 60", 40#@28"
TFK Wildfire 64", 40#@28"
Jerzy Wozny Seneca Recurve Selfbow 55", 33#@26"

Always look on the bright side of life.......


Offline Cayuga

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2990
Wie sieht das mit der Umweltverträglichkeit von den Knicklichtern aus?
Bögen:
Langbogen Verus von DerBow 42# @ 31“
Langbogen Bodnik Super-Cayuga 44# @ 32“
Pfeile:
Fichte 11/32 mit Nocktaper auf 5/16 (selbstgebaut)


Offline ubadi

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 49
  • Sieht doch gar nicht mal so schlecht aus...
Habe mal folgende Überlegung angestellt:
Knicklichter können ganz normal im Hausmüll entsorgt werden. Material- und Herstellungsaufwand vergleichsweise günstig. Aber Einwegprodukt.
Leuchtdioden inkl. Batterien benötigen schon bei der Herstellung einen hohen Energieaufwand, Batterie ist Sondermüll. Energie- und Materialaufwand, sowie Fehleranfälligkeit erheblich größer.
Zusätzlich ist eine Nocke ein Verbrauchsprodukt, was die Wiederverwendbarkeit der LED-Nocke ("Mehrwegprodukt") einschränkt.

Ich kannte diese Mini-Knicklichter nicht, finde die aber eigentlich nicht verwerflich.
Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht


Offline Stringwistler

  • Forenschatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 7068
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Oder  Mini-Knicklichter in die transparente Nocke stecken, die preiswerteste Alternativlösung....
Genau so wirds sein...
Nette Idee ....wird probiert....physikalisch...sollten die allerdings beim Einschlag in der Dunkelheit des Schaftes verschwinden....


 ;)
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Gravity Janus 17"ILF mit dito.
White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Weick Cobra


Offline Stringwistler

  • Forenschatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 7068
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Hier ein Foto, Holzschlägt mit Tiphat-Adapter,  Cormoran light Sticks (Knicklichter) und Stecknocke.

Na da kann dann natürlich das Knicklicht nicht im Schaft verschwinden... Bei Carbonis ist es aber eher schwierig. Da fliegen sie wegen der Masseträgheit nach 1-2 Schuss in den Schaft...
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Gravity Janus 17"ILF mit dito.
White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Weick Cobra


Offline Eiger2000

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 334
Knicklichter haben wir in dieser Art beim 1. AC-Treffen am Hummelhof probiert. So bis 15/20m sind die ganz okay, kommen aber an Lumennocks und Konsorten bei weitem nicht ran ... es sei denn, da hätte sich richtig was getan.
Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.....


Offline Tom der Badner

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2109
  • "Hüte dich vor der dunklen Seite der Macht" O.W.K.
    • Bruchsaler Blankbogenschuetzen
Gerade gesehen:

sehr gutes Angebot für dünne Pfeilschäfte( leider für mich zu dünn)

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/lumenok-hd-orange-x-nocke/1888521621-187-2862

sind noch zu haben (hatte gerade mit dem Verkäufer geschrieben),

aber Achtung ID 5mm


(Fits .204" / 5mm ID)  Weight - 24 grains

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)


Offline H.B.

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 678
Seit gestern für mich auch ein Thema. Habe aber auch gesehen, was die Billigdinger für ein Mist sein können.
Welche Nocken sind denn zu empfehlen und preislich attraktiv ?
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.

Voltaire


Offline Seeker

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 400
  • Wer ist hier aus Gummi?
Lumenock, sonst nichts.

Hätte 3 in grün abzugeben,  schreib mich bei Info einfach an

Lg
Klaus
Der Pfeil fliegt hoch, der Pfeil fliegt weit,
warum auch nicht, er hat ja Zeit.
Fliegt er aber schnell und flach ins Ziel,
dann ists genau das was ich wiell :-)


Offline Stringwistler

  • Forenschatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 7068
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Also ich hab schon jahrelang diese hier von "five stars" mit bestem Erfolg im Einsatz und mein halber Verein auch.
Ab und an ist mal eine im Bäckchen die geht nicht (von 10 mal 1) oder Batterie scheint schon weng schwach zu sein, wenn man aber bedenkt was die kosten, darf man das ruhig mal erwarten. :)
Die roten sind meiner Meinung nach am hellsten.
 https://de.aliexpress.com/item/32795497134.html?spm=a2g0o.detail.1000014.6.43906377rmfXAY&gps-id=pcDetailBottomMoreOtherSeller&scm=1007.33416.213724.0&scm_id=1007.33416.213724.0&scm-url=1007.33416.213724.0&pvid=f54e8ec1-3802-411a-9984-d6baaf637710&_t=gps-id:pcDetailBottomMoreOtherSeller,scm-url:1007.33416.213724.0,pvid:f54e8ec1-3802-411a-9984-d6baaf637710,tpp_buckets:668%232846%238116%232002&&pdp_ext_f=%7B%22sku_id%22:%2265625926512%22,%22sceneId%22:%2223416%22%7D

« Letzte Änderung: November 21, 2021, 04:34:28 Nachmittag von Stringwistler »
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Gravity Janus 17"ILF mit dito.
White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Weick Cobra


Offline H.B.

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 678
Hi,
die Lumenocks sind sicher das Beste was man bekommt -schon allein, weil die Batterien auswechselbar sind. Leider sind die Teile aber auch recht teuer. Wäre ich nächtens allein unterwegs, würde ich die schon nehmen. Da sie aber eigentlich für Turniere, wie das in Jockgim letzten Samstag gedacht sind, sieht das anders aus. Wenn mir da eine von einem nachfolgenden Schützen zu Schrott geballert würde, wäre ja fast ein kleines Vermögen dahin. Vermutlich müsste ich wegen meiner verheulten Augen das Turnier dann sogar beenden - das muss ja ned sein.
Ich denke, ich werde erst mal ne günstigere Variante testen ( und am Ende eh bei den Luminocks enden) .
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.

Voltaire


Offline Kedde

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3442
  • Bowhunter
@ H.B.

Funktioniere Deine Leuchtnocken doch einfach um so dass sie beim Aufschlag erlöschen, dann sieht sie keiner.  :angel:
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Es ist besser, zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen das man nicht genossen hat.
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw


Offline Stringwistler

  • Forenschatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 7068
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Hi,
die Lumenocks sind sicher das Beste was man bekommt -schon allein, weil die Batterien auswechselbar sind. Leider sind die Teile aber auch recht teuer. Wäre ich nächtens allein unterwegs, würde ich die schon nehmen. Da sie aber eigentlich für Turniere, wie das in Jockgim letzten Samstag gedacht sind, sieht das anders aus. Wenn mir da eine von einem nachfolgenden Schützen zu Schrott geballert würde, wäre ja fast ein kleines Vermögen dahin. Vermutlich müsste ich wegen meiner verheulten Augen das Turnier dann sogar beenden - das muss ja ned sein.
Ich denke, ich werde erst mal ne günstigere Variante testen ( und am Ende eh bei den Luminocks enden) .

Die lumenocks sind nicht mehr meine 1. Wahl, weil das mit dem Schraubenzieher immer sehr umständig ist.
Den Schalter an der Seite den man mit dem Fingernagel ausschalten kann, ist einfach nicht zu toppen. :bow: :klasse:
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Gravity Janus 17"ILF mit dito.
White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Weick Cobra


Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 6031
Lumenoks und Schraubenzieher? Warum das denn .. leicht aus dem Schaft ziehen und die sind aus …
Das einfachste System das ich kenne, wenn auch wirklich nicht ganz billig …
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

"Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk,
und der rationale Verstand ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen,
die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat."

* Albert Einstein


Offline Seeker

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 400
  • Wer ist hier aus Gummi?
Jup, einfach leicht dran ziehen und aus is ...
Der Pfeil fliegt hoch, der Pfeil fliegt weit,
warum auch nicht, er hat ja Zeit.
Fliegt er aber schnell und flach ins Ziel,
dann ists genau das was ich wiell :-)