Archers Campfire

Linkshand, Rechtshand, beide Hände

Offline aurelium

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1172
Zitat
Ob diese Aussage den erhaltenen Handbüchern für das Berittene Bogenschießen zu Pferd stand hält?
Was dreht sich schneller und mit weniger Platzbedarf, das Pferd mit Reiter oder nur der Rumpf des Reiters? Jeder der nur zu einer Seite schießen kann ist dem unterlegen, der auf beiden Seiten schießen/zurückschießen kann. Wenn in alten Büchern etwas anderes steht, mag das an einer speziellen Schlacht-Ordnung gelegen haben (falls sich beide Parteien daran gehalten haben). Im ungeregelten Kampf ist es garantiert ein Nachteil.

Aber das ist total Off-Topic. Gern in einem anderen Thread.
Jagd- u. Blankbogen ILF, div. Mittelteile 17", 19", 21", 25" LH/RH gemischt, Kinetic Avantage, Uukha Irbis, Uukha Vx+ (35-48#)


Offline aurelium

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1172
Als kleines Fazit zwischendurch finde ich, dass über 30% die zumindest teilweise LH schießen, deutlich mehr sind als ich erwartet habe. Das sollte mal jemand den Herstellern flüstern, die stur und ausschließlich RH Equipment anbieten.

Interessant ist auch, dass bisher niemand wirklich permanent beidseitig schießt. Das liegt wohl daran, dass das nur mit bestimmten Bögen praktisch zu machen ist (und die sind auch eher anspruchsvoll zu schießen). Ich habe deswegen z.B. zwei fast identische Recurves RH/LH, aber mir ist es zu umständlich die mitzuschleppen.

Im Moment ist saure Gurken Zeit, aber im Frühjahr kommen vielleicht noch ein paar Stimmen dazu. Bin gespannt.
Jagd- u. Blankbogen ILF, div. Mittelteile 17", 19", 21", 25" LH/RH gemischt, Kinetic Avantage, Uukha Irbis, Uukha Vx+ (35-48#)


Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2830
  • Nordlicht
Zugegeben - ich finde das Ergebnis d.h. die Zahl der LH`s durchaus unerwartet hoch. Allerdings ist das für die Hersteller tatsächlich von Bedeutung? Ich bin weder Handwerker noch Techniker; denke aber, dass die Fertigungsverfahren heutzutage so weit entwickelt sind (CNC ...), dass es letztlich kein Thema der Fertigung, allenfalls der Lagerhaltung/-bevorratung des Fachhandels ist.
Es gibt übrigens einen Bogenhändler der zu den Messen mit überwiegend LH - Bögen anreist. (Grüße an Nico nach NL.)
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero


Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 5305
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Aber sicher sind 25% für die Hersteller von Bedeutung.
Ich stelle ja auch Sehnen für Linkshänder her..... ;D :youRock:
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Hartl Prim.Defl-Reflex Osage/Bambus 68"40#30",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD 64",Weick Cobra62"


Offline aurelium

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1172
Im ILF Bereich gibt es häufig Mittelteile nur in RH. Nicht nur die preiswerten (Gillo Ghost z.B, ist ja nicht gerade ein MT für OR Schützen). Ich war so manches mal enttäuscht von der dünnen Auswahl.
Jagd- u. Blankbogen ILF, div. Mittelteile 17", 19", 21", 25" LH/RH gemischt, Kinetic Avantage, Uukha Irbis, Uukha Vx+ (35-48#)


Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 5305
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Im ILF Bereich gibt es häufig Mittelteile nur in RH. Nicht nur die preiswerten (Gillo Ghost z.B, ist ja nicht gerade ein MT für OR Schützen). Ich war so manches mal enttäuscht von der dünnen Auswahl.
Aber bei den meisten anderen MT sogar ILF aus Holz, bekommst die meisten auch in Links.... ;)
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Hartl Prim.Defl-Reflex Osage/Bambus 68"40#30",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD 64",Weick Cobra62"


Offline Roland

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 83
  • Club 48" - ich liebe kurze Bögen
als Linkshänder immer links.
Benutze auch gerne die Bogensehnen von Stringwistler für Linkshandbögen  ;D
Sonnige Grüße aus der Steiermark
Roland                             Bögen:  10+


Offline cruysen

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 414
Als Linkshänder schieße ich auch zu 95% mit links.
Wenn ich mal einen Bogen testen möchte oder von Kollegen Probeschießen möchte, dann schaffe ich das erträglich auch nur rechts ohne eine Gefahr für Material und Umwelt zu sein. Aber mit links fühlt sich auch einfach runder und intuitiver an.
Ich habe mal die Theorie gehabt, dass mein linkes Auge zwar dominant, das rechte aber besser ist. Das habe ich eine Weile compound mit rechts geschossen. Das habe ich dann aber wieder verworfen.
"Nothing clears a troubled mind like shooting a bow." -Fred Bear

Viele Grüße,
Christoph


Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 5305
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
als Linkshänder immer links.
Benutze auch gerne die Bogensehnen von Stringwistler für Linkshandbögen  ;D
Und die bekommst bei mir auch linksgezwirnt.... :ontopic:
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Hartl Prim.Defl-Reflex Osage/Bambus 68"40#30",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD 64",Weick Cobra62"


Offline feuer

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 16
Hi,

ich versuche meine Zeit gleichmäßig auf rechts und links zu verteilen. Jep, ist lästig immer 2 Bögen mitzuschleppen, drinnen geht das.
Auf dem Parcour wüsste ich nicht, wie ich das machen soll.
Allerdings gibts in den Läden kaum was in LH zum Ausprobieren. Wobei es sowie so schwierig ist was Schönes auch noch mit wenig lbs zu bekommen.
Viele Grüße
Fred