Autor Thema: Ötzis Bogensehne  (Gelesen 234 mal)

Offline Knorr

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 722
  • Ich schieße seit Jahren nur noch instinktuitiv...
Ötzis Bogensehne
« am: Dezember 18, 2019, 08:35:18 Nachmittag »
BP Custom bigbear  64"      48#@30.5"
Andras Kovacs DER  62"      51#@30.5"
JS Recurve Philoktes 58"     44# @30,5"
Samick spikeman      60"     41#@30.5"
Oak ridge dymond   62"      63#@30.5"
Mins Rhino                 62 "     66#@30.5"
Mandschu Reiterbogen       60# @31"

Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 4395
Re: Ötzis Bogensehne
« Antwort #1 am: Dezember 18, 2019, 08:41:12 Nachmittag »
Sehr interessant - danke dafür !

Pflanzenfasern wie z.B. Brennnesseln sind aber auch durchaus als Sehne geeignet - im Mittelalter wurde ja auch Hanf verwendet.
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

Offline Uller

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1199
  • hunting the X
Re: Ötzis Bogensehne
« Antwort #2 am: Dezember 18, 2019, 09:21:20 Nachmittag »
Spannend !

Danke Knorr !

 :fire: :bow: