Autor Thema: W&W Black Wolf - Hilfe benötigt wegen WA / Gesamtlänge  (Gelesen 854 mal)

Offline rso

  • Robin auf der Hut
  • *****
  • Beiträge: 585
  • Heimat. Freiheit. Bogenschießen.
Re: W&W Black Wolf - Hilfe benötigt wegen WA / Gesamtlänge
« Antwort #15 am: Dezember 10, 2019, 06:08:59 Nachmittag »
...
Eben genau nicht! Nur bei WA3D sind die Entfernungen jagdlich und die Präzision wird belohnt durch die Wertung. Bei anderen Zählweisen, grad mit der 20/16, 14/10 ... Wertung werden waidmännisch gute Schüsse weniger belohnt und bei vielen Turnieren stehen die Ziele auch viel zu weit!! Kein Bogenjäger schiesst ein Reh auf 40 oder 50m. Ich hab schon mehrfach Ausrichter drauf angesprochen und die meinten alle, dass es die Schützen nun mal so wollen. Bei WA ist max 30m und zukünftg sogar wieder Tierklassenabhängig.
..


da sind wir nun wirklich beinander. Ein Grund, weshalb ich WA 3D so mag .

Meinetwegen kann ja wirklich jeder schießen, was er will........ auch wenn mir optisch einiges nicht gefällt.

Und die Frotzeleien sind beidseitig, manchmal habe ich nur das Gefühl, dass die "olympischen" sich daran erst gewöhnen müssen, aber wer austeilt, muß auch mal einstecken können.

Und der Rest ist Geschmacksache.  ;)
cu

Rainer

Offline Tomas

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
  • Beiträge: 217
Re: W&W Black Wolf - Hilfe benötigt wegen WA / Gesamtlänge
« Antwort #16 am: Dezember 10, 2019, 08:10:03 Nachmittag »
Danke Landbub, danke rso , dafür das ihr so cool seid , und nichts kaputt gemacht habt. Hatten wir ja schon , und hat mich jedes mal verrückt gemacht.
Grüße Tomas

Offline Hurrikane

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
Re: W&W Black Wolf - Hilfe benötigt wegen WA / Gesamtlänge
« Antwort #17 am: Januar 07, 2020, 01:48:26 Nachmittag »
Hallo Zusammen,

ein kurzes Update zu meinem W&W Black Wolf.

Ich habe den Bogen mit langen WA getestet bei einer Gesamtlänge von 64".
Zuggewicht auf den Fingern ca. 26 Pfund (Jackalope Zirkon WAs).

Bei einem Ausszug von 25-26 Zoll etwas wenig (hatte ich so erwartet).

Habe nun den Black Wolf mit kurzen WAs - Core Ignite zusammengestellt mit einer Gesamtlänge von 60".

War damit auf 2 Parcours (Donaueschingen und in Weiler) und bin mit der Größe sehr zufrieden  ;D
Zuggewicht auf den Fingern aktuell ca. 31 Pfund.

Hab ne Whispersring (10 Strang) drauf da ich keine andere 60" er Sehne hatte, wäre eine FF besser?


Offline Absinth

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1889
  • Forsche nicht, was morgen sein wird. - Horaz
Re: W&W Black Wolf - Hilfe benötigt wegen WA / Gesamtlänge
« Antwort #18 am: Januar 07, 2020, 02:00:42 Nachmittag »
Bei dem Thema "besser als..." ist das so eine Sache...  ;)  Ich würde mir eine Ersatzsehne aus FF+ besorgen, diese ausgiebig testen und dann kannst du selbst entscheiden, welche die bessere Sehne von beiden ist.

nihil sine deo
und immer bei der Arbeit

Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2471
  • Nordlicht
Re: W&W Black Wolf - Hilfe benötigt wegen WA / Gesamtlänge
« Antwort #19 am: Januar 07, 2020, 02:10:17 Nachmittag »
FF - Sehne kann, muss aber nicht. Der zugewinn an Performance dürfte eher gering sein.
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero

Offline Greenie

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 24
  • Bembeljäger o.V.
Re: W&W Black Wolf - Hilfe benötigt wegen WA / Gesamtlänge
« Antwort #20 am: Januar 08, 2020, 08:37:00 Vormittag »
Ich habe den Bogen mit langen WA getestet bei einer Gesamtlänge von 64".
Zuggewicht auf den Fingern ca. 26 Pfund (Jackalope Zirkon WAs).

Bei einem Ausszug von 25-26 Zoll etwas wenig (hatte ich so erwartet).

Habe nun den Black Wolf mit kurzen WAs - Core Ignite zusammengestellt mit einer Gesamtlänge von 60".

Hab ne Whispersring (10 Strang) drauf da ich keine andere 60" er Sehne hatte, wäre eine FF besser?

Kurze Verständnisfrage. Bei 17" und langen Wurfarmen, müsstest Du eine Gesamtlänge von 62" haben und nicht 64", es sei denn Du hattest XL Wurfarme drauf, und mit kurzen Wurfarmen solltest Du eigentlich auf eine Gesamtlänge von 58" kommen.
Bei Deiner Auszugslänge sind wahrscheinlich auch die kurzen WA´s die bessere Wahl.

Ob Whisperstring oder FF dürfte egal sein. Ich habe nur die Erfahrung gemacht, dass Whisperstring nicht gleich Whisper ist...
Auf dem Black Wolf hatte ich immer eine Sehne mit Geräuschdämpfern und das Setup war wirklich schön leise.
derSascha