Archers Campfire

Rohschafttest vs SloMoVideo Pfeilflug

Offline Casimir

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 143
Rohschaft SloMo:

https://drive.google.com/file/d/19oK1yv7o3278_og7BD2Ttzkt3FEvZOxN/view?usp=drivesdk

Pfeil fliegt etwas kopflastig. Eigentlich Nockpunkt zu hoch. Nockpunkteinstellung 18mm hat sich als aber als beste Einstellung gezeigt. Beste Gruppierung, kein wedeln, kein reiten.

Henry Bodnik empfiehlt auch höheren Nockpunkt. Siehe:

https://youtu.be/v0uEY4Ny6EA

Wie ist eure Meinung?


Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 5108
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Also sorry... aber wenn der Pfeil nicht deutlich aber mächtig deutlich zu weich ist, weiß ich auch nicht.
Da schlägt ja die Nocke schon gut sichtbar ans Fenster an und Paradoxon ist nicht annähernd zu erkennen.
Deine Videoqualität ist hingegen echt phänomenal.... ;) :klasse:

Über die so hoch eingestellten Nockpunkte vom Henry sag ich jetzt mal nix.... :)
« Letzte Änderung: Dezember 09, 2019, 06:10:40 Nachmittag von Stringwistler »
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Jensbows Rayden 62"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doppleCarbonFoamcoreLB-limbs, Chin.Reisschleudä Hybrid 60",Bögen wie Bearpaw Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD,Antur Matoc,Weick Cobra,Malota RC


Offline Casimir

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 143
Ist ein Aurel Agil mit Spine 700 und Spitze 85 Grain. Ich schiesse momentan eigentlich die 600ter - habe von denen aber keinen Rohschaft mehr.


Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 5108
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Bei welchem Zuggewicht auf den Fingern und welcher Bogen wäre noch interessant... ;)
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Jensbows Rayden 62"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doppleCarbonFoamcoreLB-limbs, Chin.Reisschleudä Hybrid 60",Bögen wie Bearpaw Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD,Antur Matoc,Weick Cobra,Malota RC


Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 5108
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Bei welchem Zuggewicht auf den Fingern, welche Ausszugslänge und welcher Bogen wäre noch interessant... ;)
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Jensbows Rayden 62"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doppleCarbonFoamcoreLB-limbs, Chin.Reisschleudä Hybrid 60",Bögen wie Bearpaw Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD,Antur Matoc,Weick Cobra,Malota RC


Offline Absinth

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2011
  • Forsche nicht, was morgen sein wird. - Horaz
...
Wie ist eure Meinung?


@Casimir, das muss bzw. geht wesentlich besser... Meiner Einschätzung nach, Garagentor als Maß, bist du keine 10 Meter von der Scheibe entfernt, der Pfeil quält sich zur und in die Scheibe. Wenige Meter vor der Scheibe befindet sich der Pfeil in einer von mir geschätzten 30-Grad-Lage (Heck hoch, Front tief) und dies hat nix mit der Flugparabel zu tun. Wie schon erwähnt, der Pfeil trifft auf diese nicht mal 10 Meter Entfernung gravierend rechts, es sei denn du wolltest dort treffen... Es wäre echt spannend, wo der Pfeil bei einer Entfernung von 20 Metern zur Scheibe auf selbiger landet.

nihil sine deo
und immer bei der Arbeit


Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 5108
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
...
Wie ist eure Meinung?


@Casimir, das muss bzw. geht wesentlich besser... Meiner Einschätzung nach, Garagentor als Maß, bist du keine 10 Meter von der Scheibe entfernt, der Pfeil quält sich zur und in die Scheibe. Wenige Meter vor der Scheibe befindet sich der Pfeil in einer von mir geschätzten 30-Grad-Lage (Heck hoch, Front tief) und dies hat nix mit der Flugparabel zu tun. Wie schon erwähnt, der Pfeil trifft auf diese nicht mal 10 Meter Entfernung gravierend rechts, es sei denn du wolltest dort treffen... Es wäre echt spannend, wo der Pfeil bei einer Entfernung von 20 Metern zur Scheibe auf selbiger landet.
Und schau dir mal das Video in der Sequenz wo die Nocke anschlägt ein paar mal an.... daß da die Spitze tief geht ist auch Resultat daraus.....
Also eindeutig Nockpunkt zu hoch (zumindest als Rohschaft) und deutlich zu weicher Spine.
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Jensbows Rayden 62"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doppleCarbonFoamcoreLB-limbs, Chin.Reisschleudä Hybrid 60",Bögen wie Bearpaw Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD,Antur Matoc,Weick Cobra,Malota RC


Offline Cayuga

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1924
Sehe ich auch so. Nocke schlägt an und ist am Anschlagspunkt schon mächtig hoch. Pfeil wedelt, geht rechts raus und die Spitze geht zu weit runter. Nockpunkt zu hoch.

In den alten Videos empfahl Henry noch etwa 6 Teilstriche über 90 Grad bis zur Unterkante der Nocke, hier in dem Video ist er schon bei 8 bis 10 Teilstrichen. Ich hatte früher nach Henrys Methode einfach die 6 Teilstriche genommen und mit Federn flog das dann auch so, wie er es in dem Video sagt. Nach Rohschafttests bin ich aktuell bei nur noch 3 Teilstrichen über 90 Grad und der Rohschaft sitzt. Das sind dann etwa 9,5 mm bis Unterkante Nocke. Weit entfernt von Deinen 18 mm. Ich würde jetzt mal in 3 mm Schritten mit dem Nockpunkt nach unten gehen und jeweils schauen, wie der Pfeil dann in die Scheibe geht. Am Besten allerdings auf verschiedene Entfernungen. Und dann kannst noch im 1 mm Bereich feintunen.
Bögen:
Langbogen Verus von DerBow 42# @ 31“
Langbogen Bearpaw Super-Cayuga 44# @ 32“
Pfeile:
Fichte 11/32 mit Nocktaper auf 5/16 (selbstgebaut)


Offline Casimir

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 143
Bei welchem Zuggewicht auf den Fingern und welcher Bogen wäre noch interessant... ;)

Antur Artus 64 Zoll 40 Pfund.


Offline Casimir

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 143
Entfernung ca. 13m.

Ja, hab ich auch so gedacht - in kleinen Schritten Nockpunkt runter und mit SloMo prüfen. Brauche aber besser einen 600ter Rohschaft. Will nur keinen Befiederten  rupfen....


Offline Absinth

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2011
  • Forsche nicht, was morgen sein wird. - Horaz
Entfernung ca. 13m.

Ja, hab ich auch so gedacht - in kleinen Schritten Nockpunkt runter und mit SloMo prüfen. Brauche aber besser einen 600ter Rohschaft. Will nur keinen Befiederten  rupfen....


Brauchst ihn nicht rupfen, nimm den 600er befiederten Pfeil - nachher sind doch eh Federn dran, einfach mal probieren...

nihil sine deo
und immer bei der Arbeit


Offline Casimir

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 143
Entfernung ca. 13m.

Ja, hab ich auch so gedacht - in kleinen Schritten Nockpunkt runter und mit SloMo prüfen. Brauche aber besser einen 600ter Rohschaft. Will nur keinen Befiederten  rupfen....


Brauchst ihn nicht rupfen, nimm den 600er befiederten Pfeil - nachher sind doch eh Federn dran, einfach mal probieren...

Befiedert fliegt er nicht so kopflastig. Federn stabilisieren schon einiges.


Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 5108
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Bei welchem Zuggewicht auf den Fingern und welcher Bogen wäre noch interessant... ;)

Antur Artus 64 Zoll 40 Pfund.
40 lb. auf welcher Auszugslänge - Pfeillänge?
Über 28" fast umöglich würde ich mal sagen...
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Jensbows Rayden 62"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doppleCarbonFoamcoreLB-limbs, Chin.Reisschleudä Hybrid 60",Bögen wie Bearpaw Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD,Antur Matoc,Weick Cobra,Malota RC


Offline covertmicha

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 160
  • Hab mal Schpass, dann machst ach net so ä gsicht!
BAZI hat das vollumfänglich und treffend auf den Punkt gebracht!

Sonnigs Grüßle
Micha
Ghillie Dhu, Super Reiver, Harrier, Covert Hunter 1 + 2,
Marduk 1 + 2, Osprey, Predator Hunter, Predator Custom, Konrad Vögele Osage, Nergal 1+2, Robertson Stykbow,
Black widows usw.


Offline Casimir

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 143
Bei welchem Zuggewicht auf den Fingern und welcher Bogen wäre noch interessant... ;)

Antur Artus 64 Zoll 40 Pfund.
40 lb. auf welcher Auszugslänge - Pfeillänge?
Über 28" fast umöglich würde ich mal sagen...

Auszug 28,5 Zoll - Pfeil 30,5 Zoll