Archers Campfire

WA3D: Entfernungen nun Tierklassenabhängig

Offline Dr.J

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 457
  • Schweigen ist oft das bessere Reden.... Wie wahr

Offline sfs-archery

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 369
  • Am Rande meines Verstandes kichert der Wahnsinn
    • Mein Bogensportblog
Ich habe mal eine Frage zu den Tiergruppen und Entfernungen bei 3D und dem DSB.
Ist diese Neuregelung eine DSB eigene Sache, oder kommt die von der WA? Auf der WA finde ich nur die pauschalen Entfernungen ohne tiergruppenspezifischer Einteilung.
Danke


bin zwar nicht der Landbub, aber der DSB veröffentlicht alles in seinen TK Infos, und die findet man üblicherweise auf jeder Landesverbandsseite, so z.B. beim NWDSB:
https://www.nwdsb.de/images/Dateien/Seiteninhalt/Sport/Kampfrichter/TK-Mitteilungen/1-2020%203D%20Bogen.pdf


Offline Landbub

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1506
Ohne Gewähr

Das ist was DSB eigenes, um eine bessere Vergleichbarkeit der Landesmeisterschaften und daraus folgend der Quali-Ringe für die Deutsche zu erreichen.
derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, TruBall Blade Pro / Carter 2Moons , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Instinctive Bow: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest


Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3313
  • Nordlicht
Vielleicht ist es hilfreich, mal einen Blick in die deutsche Übersetzung des WA Handbuchs für Kampfrichter zu werfen?
Ich zitiere nur mal einen Teilsatz daraus: "Nach den neuen Regeln (Anmerkung: der WA) können die Ziele beliebig aussehen."
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero


Offline Landbub

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1506
Vielleicht ist es hilfreich, mal einen Blick in die deutsche Übersetzung des WA Handbuchs für Kampfrichter zu werfen?
Ich zitiere nur mal einen Teilsatz daraus: "Nach den neuen Regeln (Anmerkung: der WA) können die Ziele beliebig aussehen."

Du meinst nicht die Books of Rules, oder? Da zählt nur das Original, zum anderen gibt es auch bei der WA sowas wie die tech. Kommission des DSB, die sich um Regeländerungen kümmern. Hierbei gibt es immer wieder anzuwendende Regeln, welche in den Boooks of Rules genauso wie in der SpO noch nicht enhalten sind.

oder was ist das " WA Handbuchs für Kampfrichter"?

Hier der momentan offizielle Paragraph:

Zitat
9.1.1.7.3 The 3D targets come in a range of sizes. The course must incorporate a range of target sizes placed at
distances appropriate to their size.

"appropriate" ist nicht näher definiert und auch in den Interpretations (https://worldarchery.org/rulebook/interpretations) findet sich nix dazu.
« Letzte Änderung: Juli 13, 2020, 10:14:04 Nachmittag von Landbub »
derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, TruBall Blade Pro / Carter 2Moons , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Instinctive Bow: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest