Archers Campfire

WA3D: Entfernungen nun Tierklassenabhängig

Offline Dr.J

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 457
  • Schweigen ist oft das bessere Reden.... Wie wahr
Dabei hatte ich so große Hoffnungen in den DSB und seine Kompetenz gesetzt.

Ich bin seit ein paar Wochen nun im DSB und habe demnächst meine erste Gau in der Halle. Ich bin noch guter Hoffnung.


Offline Werner

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 80
...
 habe demnächst meine erste Gau in der Halle. ...

Du hast was? Entweder ich bin zu neu im Bogensport oder zu sehr Nordlicht.


Offline Landbub

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1499
Ich glaube, die Gau ist speziell vom BSSB, also hier in Bayern.

Vereinsmeisterschaft --> Gaumeisterschaft (sowas wie der Landkreis) --> Bezirk (hier Oberbnayern) --> Land (bayern) --> Deutsche

so schaut der Qualiweg aus. In anderen Bundesländern kann das anders sein.
derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, TruBall Blade Pro / Carter 2Moons , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Instinctive Bow: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest


Offline mK

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 961
    • Killdings.de
Jo. Hier in NRW heißt es wohl Kreismeisterschaft. Soweit mir bekannt wird bei uns nach der Vereinsmeisterschaft aber sofort die Bezirksmeisterschaft ausgetragen.
Isidor Cajun 60" 40#
JS Rover 48" 40#
JS Barracuda 54" 35#
Black Hunter Hybrid 60" 40#
TimberCreek Copperhead 17" ILF / Bosen Bows Longbow Limbs 40#



Offline Landbub

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1499
Jo. Hier in NRW heißt es wohl Kreismeisterschaft. Soweit mir bekannt wird bei uns nach der Vereinsmeisterschaft aber sofort die Bezirksmeisterschaft ausgetragen.

kommt auf den Wettkampf an. bei Feld gibts t.B. bei uns weder Vereinsmeisterschaft noch Gau, sondern eine offene Bezirk. Einfach deshalb, weil nur wenige Feldparcours zur Verfügung stehen. Ist natürlich toll, wenn dann dort ein Schütze im Wettkasmpf nach den Regeln fragt oder die 30m Scheibe nicht trifft, weil er vorher mangels Quali nicht aussortiert wurde und einem guten Schützen, der die Anmeldung verpennt hat, den Platz weggenommen hat.

WA720 und WA halle gibts alles und für 3D mal so, mal anders :-)
derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, TruBall Blade Pro / Carter 2Moons , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Instinctive Bow: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest


Offline Dr.J

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 457
  • Schweigen ist oft das bessere Reden.... Wie wahr
Ich glaube, die Gau ist speziell vom BSSB, also hier in Bayern.

Vereinsmeisterschaft --> Gaumeisterschaft (sowas wie der Landkreis) --> Bezirk (hier Oberbnayern) --> Land (bayern) --> Deutsche

so schaut der Qualiweg aus. In anderen Bundesländern kann das anders sein.

Genau so ist der Weg. Bin im BSSB.


Offline rso

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 817
  • Heimat. Freiheit. Bogenschießen.
... Dabei hatte ich so große Hoffnungen in den DSB und seine Kompetenz gesetzt.

Der Satz war aber nicht dein Ernst, oder?


Wenn ein Verband (bezogen auf 3D) keine Ahnung hat, dann ja wohl der DSB. Was aber bestimmt auch zum Teil an den Landesverbänden liegt.
Meine Sternstunde dieses Jahr 10 Tage vor der DM, auf die Anfrage, ob mein ILF Holzmittelteil für Instinktivbogen regelkonform sei:
Der Bogenreferent des LV liest mir die SpO vor.
Ich: kenne ich, aber wenn mir das klar wäre würde ich nicht fragen.
Er: keine Ahnung, 3D ist ja für uns alle Neuland

HaHa.

Ok, er hats dann aber wirklich mit dem Bundesverband abgeklärt und ich hatte mein ok (4 Tage vor der DM)

Wobei ich aber dazusagen muß, dass ich den 3D-Austragungsmodus im DSB gut finde.

Und bzgl. Regeländerungen: abwarten. Und außerdem muß man ja nicht alles mitmachen  ;)
 (wobei mir die Problematik schon bewußt ist)
cu

Rainer


Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3304
  • Nordlicht
Zur Ehrenrettung des DSB sei aber gesagt, dass von dort auch nie de Behauptung kam, man verfüge hinsichtlich 3 D über hinreichende Sachkunde.  8)
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero


Offline Landbub

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1499
Also hier beim BSSB sind die KRs recht gut auf 3D vorbereitet und Fragen werden sowohl vorm Gaubogenreferenten als auch von BSSB rasch und korrekt beantwortet.

ich finde halt die Doppelhunterrunde als die bei weitem interessanteste Turnierform, entsprechend passt das schon.
Was ich bemängle sind entscheidungen wie jetzt mit WA720 BB auf 50m auch für Jugend und eben solche Themen, dass ausrichtende Vereine kaum finanzielle Entschädigung bekommen. Das muss ich dringend ändern, sonst wird niemand mehr eine Bez. ausrichten. Vom Kuchenverkauf kann man die zerschossenen Viecher nicht ersetzen.
derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, TruBall Blade Pro / Carter 2Moons , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Instinctive Bow: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest


Offline Marcus

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 204
Der Satz war aber nicht dein Ernst, oder?
...
Wenn ein Verband (bezogen auf 3D) keine Ahnung hat, dann ja wohl der DSB. Was aber bestimmt auch zum Teil an den Landesverbänden liegt.
...
Wobei ich aber dazusagen muß, dass ich den 3D-Austragungsmodus im DSB gut finde.

Ganz ehrlich dachte ich schon, dass beim DSB die ganze Orga und das Drumherum etwas professioneller wird. Schließlich machen die ja auch diverse Meisterschaften mit deutlich mehr Teilnehmern (ja und natürlich auch mit deutlich weniger). Aber was sie letztes Jahr da geliefert haben, war ziemlich chaotisch. Allerdings ist schimpfen halt auch immer leichter als besser machen. Allerdings sollte es in der heutigen Zeit kein Problem sein, eine zentrale Info Seite mit übersichtlichen Infos zu liefern.

Der Modus ist für mich das Beste, was man machen kann. Auch die Distanzen bis max. 30 m find ich toll. Da spielt die Power des Bogens einfach keine so große Rolle mehr.  Dass man dir deine fachlichen Fragen nicht wirklich beantworten kann, glaub ich gern. Da will sich keiner in die Nesseln setzten und was falsch machen. 

Aber zurück zum Thema, gibt's denn hier Mitleser, die im DSB oder seinen Landesverbänden mit arbeiten? Sprich sind hier Trainer, Referenten oder Kampfrichter mit im Forum? Falls ja, gibt's da von eurer Seite was zu berichten? Vielleicht hat der DSB das Thema auf dem Schirm. Falls nicht, muss man dafür sorgen, dass es auf den Schirm kommt.


Offline HarryS

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 130
Hi
Es gibt wohl noch nichts schriftliches aber ich habe von Jörg Gras die Aussage es ist amtlich und geaue Infos folgen. Wenn er es nicht weiß, wer dann?

Gruß Harald



Hi,

habt ihr einen Link für diese Regeländerungen?

Ich kenne nur das:
https://assets.dsb.de/public/uploads/anderung_der_dsb-spo_fur_2020.pdf

Ich habe jetzt verschiedene Dinge gehört, die ich aber nirgendswo als Text gefunden habe:
BB im Freien 50m
Änderung der Feldrunde im WA, die nicht im DSB übernommen wird
Wäre toll den WA-Text dazu zu haben.

Danke und Grüße
Blankbogen EXE Competitor 32# otf



Offline puschel

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 257
  • ...es könnte schlimmer sein :)
    • X-Freunde
..... Dabei hatte ich so große Hoffnungen in den DSB und seine Kompetenz gesetzt.

Mußte schmunzeln als ich das gelesen habe... ;)
Mit dem Ansatz bin ich vor inzwischen einem Jahr auch beim DSB gestartet, nachdem ich mir von diversen DSB-Schützen anhören musste wie provinziell und lächerlich doch alle DFBV-Veranstaltungen seien. Da ich die DFBV-Veranstaltungen kannte war ich sehr neugierig auf das was der DSB abliefert und bisher (VM, KM, LM) kann ich nur sagen - tat tut sich keiner was.
Was ich beim DSB blöd finde ist in der Tat die Verbreitung von Infos, bzw. die Zeit zur Umsetzung in die SpO. Ich habe derzeit eine SpO von Anfang 2018, eine Änderungsliste für die SpO 2020 und dazu derzeit 6 Kommentare mit einigen Unterpunkten aus der TK Bogen. Dazu einiges an Seiten an Kommentaren und Beispielen, wie Schiedsrichter zu entscheiden haben.
Wäre auch mal ein Ansatz zur Vereinfachung - ich bin gerade dabei für ein paar interessierte Turniereinsteiger bei uns mal die "aktuellen"Regeln und Turniere, Bogenklassen, Termine und Vorraussetzunge zusammenzusuchen - das ist zäh und mühsam...

 :Achtung: Ich verstehe langsam, warum so viele lieber Fußball spielen...  :Achtung:
______________________

TFK Wildfire 68'' - 49#@31''
GilloG2/W&W InnoExPower/70'' - 40#@31''
Gillo GT27/Uukha VX+/72'' - 43#@31''
______________________


Offline Dr.J

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 457
  • Schweigen ist oft das bessere Reden.... Wie wahr
ich bin gerade dabei für ein paar interessierte Turniereinsteiger bei uns mal die "aktuellen"Regeln und Turniere, Bogenklassen, Termine und Vorraussetzunge zusammenzusuchen - das ist zäh und mühsam...

@Puschel
Bin erst seit 3 Wochen dabei und suche mir auch gerade einen Wolf nach Infos. Wäre es ok für dich, mir diese Infos auch zu schicken?  :help:
Lieben Dank.