Archers Campfire

WA3D: Entfernungen nun Tierklassenabhängig

Offline Landbub

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1499
Gilt für 2020, steht so nicht in der SpO

im 3D-Bereich erhalten die einzelnen Zielgruppen (1-4) eine 
Minimum- und eine Maximumentfernung. Die genauen Entfernungen werden 
noch festgelegt.



« Letzte Änderung: Oktober 23, 2019, 11:22:27 Nachmittag von Stringwistler »
derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, TruBall Blade Pro / Carter 2Moons , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Instinctive Bow: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest


Offline Kuckingen

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 250
Eine Quelle wäre interessant. Da die WA 2018 die Gruppen aufgelöst hat und die Minimumentfernung auch


Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3304
  • Nordlicht
Magst hier mal nachlesen:

https://www.oebsv.com/oebsv/regelwerke/world-archery
Das Buch 4 wäre wohl das interessante.
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero


Offline Kuckingen

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 250
Ich kenne das Regelwerk gut, darum würde mich die Quelle interessieren. Daher könnte es bestenfalls eine Wiedereinführung der Scheibengruppen geben und den damit verbundene Entfernungen. Was wiederum den Parcoursbau erheblich einengt.

Derzeit
Blauer Pflock: 5 bis 30 M
Roter Pflock: 5 bis 45 M

stehen tut es in Buch 2 nicht in Buch 4


Offline Landbub

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1499
Eine Quelle wäre interessant. Da die WA 2018 die Gruppen aufgelöst hat und die Minimumentfernung auch

Bundesausschuss Bogen in Wiesbaden, Wochenede letzte Woche.
Der eigentliche "Skandal" sind aber die 50m für BB, auch für Jugend. Damit tötet man den BB Nachwuchs bei WA720
derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, TruBall Blade Pro / Carter 2Moons , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Instinctive Bow: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest


Offline Landbub

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1499
Daher könnte es bestenfalls eine Wiedereinführung der Scheibengruppen geben und den damit verbundene Entfernungen. Was wiederum den Parcoursbau erheblich einengt.

Derzeit
Blauer Pflock: 5 bis 30 M
Roter Pflock: 5 bis 45 M


Derzeit ist halt das "Reporting" schwierig und eben auch das Aufstellen. Denn um eine Vergleichbnarkeit der Anforderungen der jew. LMs zu erreichen, gibtes ja Regeln, wieviele Ziele in welchem Verhältnis "Trefferflächenhöhe / Abstand" stehen müssen. Denn sonst könnte man keine fairen Schnitt machen für die Deutsche Meisterschaft. Ab das für die verscheidenen Bezirksmeisterschaften auch gilt, weiss ich nicht. Insofern könnte es an dieser Stelle wirklich aufwändiger werden.
derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, TruBall Blade Pro / Carter 2Moons , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Instinctive Bow: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest


Offline Kuckingen

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 250
Die Vergleichbarkeit wird bei 3D sowieso immer ein Problem sein.
Die Gruppe wird über den Durchmesser des 10 Ringes gemessen, weil meist ein zentrischer Kreis.

Noch dazu unterscheiden sich die 3D Scheiben von jedem Hersteller in Form und Größe.
Von dem Gelände brauchen wir erst gar nicht reden. 30 Meter gerade aus sehen ganz anders aus, als 30 M auf einem Hügel mit Bachquerung.

Es wird etwas versucht zu regeln, von dem die WA schon längst abgekommen ist, es zu regeln


Offline Landbub

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1499
Da ich nicht Teil dieses Ausschusses bin, versuche ich natürlich, hier noch weitere Details und Gründe zu bekommen.
Als Jugendtrainer mit einigen recht erfolgreichen Kids habe ich da grosses interesse daran, warum der DSB nun den BB Nachwuchs für WA720 indirekt ausschließt. Meine Hoffnung ist noch, dass es dafür einen plausiblen Grund gibt, aber langsam wachsen die Zweifel. Es geht darum, im Wettkampf die Scheiben nicht umstellen zu müssen. Dafür hätte es auch Lösungen auf der 40m Distanz gegeben.

Für nicht BB Schützen: Schützen haben einen Nullpunkt. Also Null mm Crawl, der Zeigefinger ist an der Nocke. Da halten die Kids die Pfeilspitze dann ins Gold und auf 30 oder 35m fliegt der Pfeil dann auch da hin. Bei 40 hält man dann auf der 80er Auflage ins blaue oder schwarze auf 12:00. Kann man gut mit leben, auch wenn man Gold nicht mehr sieht. Auf 50m müssten die Schützen nun 2m über die Scheibe in den Himmel halten. Das geht nicht, es gibt da keinen Punkt auf den man die Spitze legen kann (und müsste vom KR genaugenommen als Hochanschlag abgepfiffen werden)
derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, TruBall Blade Pro / Carter 2Moons , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Instinctive Bow: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest


Offline cweg

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 464
  • Bogenschießen in einer bunten Welt
Teile des DSB wollen wohl ein absolutes Elitedenken und nur Spitzensportler....ach moment, es handelt sich ja um Jugendliche....

Das Jugendliche Blank auf 50m schießen ist absoluter Schwachsinn, außer sie trainieren bereits ab dem 10. Lebensjahr und ziehen genug Pfund und haben Pfeil und Bogen im vierstelligen Bereich.


BtT
Durch feste min/max Entfernungen der Tiergruppen lässt sich die Entfernung einfacher schätzen, ähnlich wie beim Feldbogen.
« Letzte Änderung: Oktober 24, 2019, 12:05:45 Nachmittag von cweg »


Offline Landbub

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1499
Mein Verdacht ist, dass die einfach kein Interesse am BB haben. RC ists ja kein Problem, wenn nicht zuviel Wind geht. 25# auf 50m, noch dazu auf ne 122er Auflage. Bin dabei!
Aber den essentielle Unterschied zum BB scheint dem Ausschuss entfallen zu sein: dass man die Pfeilspitze nicht runterdrehen kann bzw dann man nich überhalb des Nockpunktes crawlen darf.
derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, TruBall Blade Pro / Carter 2Moons , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Instinctive Bow: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest


Offline cweg

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 464
  • Bogenschießen in einer bunten Welt

Offline Landbub

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1499
Es ist zu nah am oly RC.
Frag mal einen nicht bogenkundigen Zuschauer nach 10 Minuten zugucken, wo er einen Unterschied gesehen hat.
Das ist unser Problem! geld kommt vom DOSB und der rest ist bekannt.
derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, TruBall Blade Pro / Carter 2Moons , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Instinctive Bow: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest


Offline puschel

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 257
  • ...es könnte schlimmer sein :)
    • X-Freunde
Hi,

habt ihr einen Link für diese Regeländerungen?

Ich kenne nur das:
https://assets.dsb.de/public/uploads/anderung_der_dsb-spo_fur_2020.pdf

Ich habe jetzt verschiedene Dinge gehört, die ich aber nirgendswo als Text gefunden habe:
BB im Freien 50m
Änderung der Feldrunde im WA, die nicht im DSB übernommen wird
Wäre toll den WA-Text dazu zu haben.

Danke und Grüße
______________________

TFK Wildfire 68'' - 49#@31''
GilloG2/W&W InnoExPower/70'' - 40#@31''
Gillo GT27/Uukha VX+/72'' - 43#@31''
______________________


Offline Landbub

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1499
Hi,

habt ihr einen Link für diese Regeländerungen?

Ich kenne nur das:
https://assets.dsb.de/public/uploads/anderung_der_dsb-spo_fur_2020.pdf

Ich habe jetzt verschiedene Dinge gehört, die ich aber nirgendswo als Text gefunden habe:
BB im Freien 50m
Änderung der Feldrunde im WA, die nicht im DSB übernommen wird
Wäre toll den WA-Text dazu zu haben.

Danke und Grüße

Wenn ich was habe, teile ich es hier. ich kann mich aber auf meine Info_Quelle verlassen, da direkt vom BSSB. Ich habe natürlich nach der offiziellen Ergänzung zur SpO gefragt und werde diese hoffentlich bald bekommen.
derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, TruBall Blade Pro / Carter 2Moons , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Instinctive Bow: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest


Offline Marcus

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 204
Ich bin sehr gespannt und finde die Art und Weise wie der DSB/BSSB/Gau in letzter Zeit kommuniziert sehr verwirrend. Da gibt's für einige die Info, dass 3D WA 2020 die Entfernung geändert wird. Andere wissen, dass BB geändert wird. Der Dritte ist sicher, dass Tierklassen eingeführt werden und ein anderer erzählt, dass nur noch auf heimische 3D-Tiere geschossen wird. Der Verband selber braucht Wochen und Monate, um irgendwelche Meldungen letztlich irgendwie zufällig und über seltsame Wege an den Mann zu bringen. Dabei hatte ich so große Hoffnungen in den DSB und seine Kompetenz gesetzt.