Archers Campfire

Messer Von Bogensportzentum Breitensein

Offline Uller

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1403
  • hunting the X
"Damszener" Stahl wird heute,in fernen Ländern, industriell so preiswert gefertigt das geätzte Imitate gar nich mehr notwendig sind...

Ein handgeschmiedeter, hochwertiger ist klar eine andere Liga....


Offline BowLaw

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2628
    • bogenanwalt.rocks
Und nochmal Wiki:

https://de.wikipedia.org/wiki/Damaszener_Stahl

"Der Begriff Damaszener Stahl (auch: Damaszenerstahl und Damast)"

Durch den Begriff wird suggeriert, dass es sich um hochwertigen Stahl handelt.

Manchmal begreife sogar ich, dass die Bürokraten in Genf darauf bestehen, dass es "Schnitzel Wiener Art" heissen muss, statt "Wiener Schnitzel".

Eigentlich schade.



Offline Uller

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1403
  • hunting the X
Das Wiener Schnitzel ist aus Kalb....das Wiener Art aus Schwein...

hier geht es um gefalteten Stahl....und vor allem ...die Anzahl der Lagen....

Hier...ist alles aus Stahl...alles gefaltet ...nur in unterschiedlicher Lagenzahl mit unterschiedlicher Technik...


Offline BowLaw

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2628
    • bogenanwalt.rocks
https://de.wikipedia.org/wiki/Parmaschinken

Alles Schwein.

https://de.aliexpress.com/item/33007203288.html?spm=a2g0o.detail.1000060.3.75cc61e9SEcSUh&gps-id=pcDetailBottomMoreThisSeller&scm=1007.13339.146401.0&scm_id=1007.13339.146401.0&scm-url=1007.13339.146401.0&pvid=4b9c9779-b0a2-4d3a-9786-f01f997989eb

Und hier ein weisses Puma Damast Auto echt wichtig Messer.

Aber das wird jetzt ein wenig grundsätzlich und damit daneben.

Das Breitensteinmesser sieht schick aus, ist vor Ort erhältlich, sicher eine nette Erinnerung, vermutlich wertig gearbeitet und damit ist für den Käufer alles gut.


Offline Uller

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1403
  • hunting the X
Das Breitensteinmesser sieht schick aus, ist vor Ort erhältlich, sicher eine nette Erinnerung, vermutlich wertig gearbeitet und damit ist für den Käufer alles gut.

Das...muss der Käufer entscheiden....mir...wäre es nix...ein Messer ...sollte ein Spitze haben.... ;)

Vom Parmaschinken...und dessen Auflagen....hab ich keine Ahnung....aber der Schwarzwälder...muss im Schwarzwald geräuchert werden....auch wenn die Schweine aus Nowosibirsk kommen... :bang:

Gruß !!!

 :agree:



Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 5311
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
genau.... und Damast kommt heute viel aus Pakistan, wo die Klingen unter katastrophalen Verhältnissen hergestellt werden und nix mit einer gscheiten Damastklinge zu tun haben.
Daß da jetzt die Chinesen auch schon viel davon und zu wesentlich besserer Qualität wie die pakistanische anbieten, kann man hier z.B. sehen....

https://de.aliexpress.com/item/32873943445.html?gps-id=detail404&scm=1007.16891.96945.0&scm_id=1007.16891.96945.0&scm-url=1007.16891.96945.0&pvid=b5aaf08f-13de-418d-a996-14b0ec44a3ed
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Hartl Prim.Defl-Reflex Osage/Bambus 68"40#30",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD 64",Weick Cobra62"


Offline rautaxe

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 26
Bei Youtube gibt es einige schöne Videos zu Damststahl.
Was hängen geblieben ist:
Damast als Begriff ist weder geschützt noch genau definiert ( wie hier auch schon geschrieben).
Und so ein 10cm Rohling aus Parkistan hatte eine Härte von 50 - 60 HRC
(an unterschiedlichen Stellen gemessen).

Bei Damst ist es wie bei guten Fleisch oder Bögen:
Kaufen sie nur beim Händler/Bogner ihres Vertrauens
und nicht irgendwo billig im Internet :D.