Autor Thema: ILF Wurfarme schnell und günstig gesucht.  (Gelesen 799 mal)

Offline rabu

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
  • Beiträge: 220
ILF Wurfarme schnell und günstig gesucht.
« am: Oktober 02, 2019, 10:41:24 Vormittag »
Hallo,

ich suche Empfehlungen für günstige aber gute und vor allem schnelle ILF Wurfarme.
Ausgangsposition:
25 Metallmittelteil (Jackalope Zirkon) mit Zirkon Wurfarmen in 38# long (Holz Glas)
Mein Auszug ist 28 " und der Bogen macht Spaß, ist aber nicht wirklich schnell. 175 fps mit 280 gr Pfeil.
Mit meinem alten 34# Samick Wurfarmen komme ich auf 170 fps.
Mit dem Zuggewicht rauf will ich nicht, da ich beim Stringwalken recht lange ankere.

Habt ihr ähnliche Setups und mal ausgemessen?
Welche Wurfarme könnt ihr empfehlen?
Kandidaten sind zum Beispiel die KAP Winstorm II Carbon Foam (Preisklasse 100€)
WNS Elite Alpha (Preisklasse 200€)
Eigene Erfahrungen wären gut.

Teurer will ich nicht werden, da ich nicht weiss ob ich zukünftig weiter Stringwalke oder doch wieder Instinktiv Jagdrecurve und Langbogen schiesse.
Danke

Ralf


Offline africanarcher

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 918
  • ha Jechida
Re: ILF Wurfarme schnell und günstig gesucht.
« Antwort #1 am: Oktober 02, 2019, 10:46:56 Vormittag »
Wild Mountain Wurfarme Cross Carbon
Sind von MK

africanarcher
Jeder will ein harter Kerl sein, aber keiner will den Preis dafür zahlen!
De oppresso liber!
Du weißt nie wie stark Du bist, bis stark sein die einzige Wahl ist, die Du hast!
oculus exercitus
Langsam ist präzise und präzise ist schnell!
les légionnaires à mo

Offline aurelium

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1166
Re: ILF Wurfarme schnell und günstig gesucht.
« Antwort #2 am: Oktober 02, 2019, 10:59:49 Vormittag »
KAP Winstorm II habe ich auch schon für weitere Familienmitglieder ins Auge gefasst, seit es das neue Design in schwarz gibt (noch nicht bei allen Händlern auf Lager).

Winstorm I sind noch günstiger zu haben, jetzt auch in schwarz. Ich denke nicht, dass eine Lage Carbon so einen großen Unterschied zu Glas macht. Der Schaum in der Mitte ist wohl das entscheidendere Material und optisch sind sie bis auf die Farbe des Aufdrucks gleich. Mit Messungen belegen kann ich das aber nicht.

Meine überlackierten Kinetic Avantage (Fiber/Foam, Hersteller: W&W) schießen sich sich sehr flott und ziehen wunderbar weich. Die sind aber ohne Sprühfarbe optisch nicht zu ertragen. Letztlich Geschmacksache.
Jagd- u. Blankbogen ILF, div. Mittelteile 17", 19", 21", 25" LH/RH gemischt, Kinetic Avantage, Uukha Irbis, Uukha Vx+ (35-48#)

Offline HarryS

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
  • Beiträge: 111
Re: ILF Wurfarme schnell und günstig gesucht.
« Antwort #3 am: Oktober 02, 2019, 12:21:29 Nachmittag »
Hallo Arelium
Hast du die Winstorm und die Kinetic mal direkt verglichen? Ich schieße die Winstorm und bin mit ihnen bisher sehr zufrieden. Für die nächste Saison werde ich aber stärkere Wurfarme brauchen (der DSB hat uns Blankies von 40m auf 50m geupgraded  :klasse:). Die Kinetic hatten mich da auch schon mal angelacht. Ach ja, Auszug ca. 30" bei einem 68er Bogen.

Gruß Harald
Blankbogen EXE Competitor 32# otf

Offline Landbub

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 833
Re: ILF Wurfarme schnell und günstig gesucht.
« Antwort #4 am: Oktober 02, 2019, 03:05:04 Nachmittag »
(der DSB hat uns Blankies von 40m auf 50m geupgraded

Ist das jetzt amtlich? Ich habe vom BSSB nach wie vor kein Update zur Sportordnung erhalten. Normal sind die da recht flott, wenn was beim DSB beschlossen wird

Hier auch noch wie gehabt:
https://www.dsb.de/bogensport/sport/wettkampfformate/modus-im-freien/

Offline mK

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 848
    • Killdings.de
Re: ILF Wurfarme schnell und günstig gesucht.
« Antwort #5 am: Oktober 02, 2019, 07:25:20 Nachmittag »
Ich würde noch die Kinetic Vaultage ins Rennen werfen. Kosten so zwischen 180 und 200 €. Ich schieße die in 32# auf einem 17" Mittelteil. Zuerst nach dem Ausheilen eines Tennisarms und jetzt als Bogen zum Techniktraining. Lassen sich sehr angenehm ziehen. Zur Geschwindigkeit kann ich aber nicht viel sagen, da kein Chrony zur Hand. Gefühlt aber nicht langsam.
Isidor Cajun 60" 40#
Péter Németh Farao 62" 43#
Black Hunter Hybrid 60" 40#
TimberCreek Copperhead 17" ILF / Bosen Bows Longbow Limbs 40#

Offline aurelium

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1166
Re: ILF Wurfarme schnell und günstig gesucht.
« Antwort #6 am: Oktober 02, 2019, 08:18:34 Nachmittag »
Zitat
Hast du die Winstorm und die Kinetic mal direkt verglichen?
Ich habe die Winstorm noch nicht bekommen, kann also nicht direkt vergleichen. Wie gesagt glaube ich aber nicht, dass die diversen Einsteiger-WA mit Schaumkern sich signifikant unterscheiden. Ich habe vor einiger Zeit Diskussionen dazu verfolgt und fand das Argument überzeugend, dass es hauptsächlich auf den Schaumkern ankommt und weniger auf die äußere Lage Carbon (etwas leichter) oder Glas. Vielleicht einen Ticken mehr Seitenstabilität, was aber bei normalen Recurves nicht so ins Gewicht fällt wie bei Superrecurves.

Kinetic, WNS und KAP sind ohenhin alles W&W Marken - purzeln vermutlich aus der selben Maschine.

Was ich aber eindeutig sagen kann: Mit zunehmendem Zuggewicht, z.B. 42#@31", ziehen die sich nicht mehr so weich nach hinten raus wie mit 32#@31". Die stärkeren Kinetics (nominal: 38# Long) klemmen mehr zu am Ende, ballern die Pfeile aber sehr ordentlich weg. Bei 28" Auszug sicher optimal (19-21" Mittelstück).
Jagd- u. Blankbogen ILF, div. Mittelteile 17", 19", 21", 25" LH/RH gemischt, Kinetic Avantage, Uukha Irbis, Uukha Vx+ (35-48#)

Offline HarryS

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
  • Beiträge: 111
Re: ILF Wurfarme schnell und günstig gesucht.
« Antwort #7 am: Oktober 02, 2019, 09:20:22 Nachmittag »


Ist das jetzt amtlich? Ich habe vom BSSB nach wie vor kein Update zur Sportordnung erhalten. Normal sind die da recht flott, wenn was beim DSB beschlossen wird


Hallo Landbub
Ist jetzt OT, daher bitte ggf. Abtrennen. In Würtemberg ist es für nächstes Jahr amtlich. Ich hab bei unserem Referenten nachgefragt und er sagte mir, die WA hat es jetzt neu so aufgenommen, daher muss der DSB wohl oder übel nachziehen. Das wurde auch auf dem letzten Übungsleiterkurs schon so kommuniziert. Für mich heisst das es wird kommen, die Frage ist nur, kommt es in zwei Wochen in die Sportordnung oder wird erst noch bis Januar diskutiert um es dann noch schnell aufzubehmen.

Ich schreibe bei uns jedenfalls die KM jetzt mit 50m aus.

Gruss Harald
Blankbogen EXE Competitor 32# otf

Offline rabu

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
  • Beiträge: 220
Re: ILF Wurfarme schnell und günstig gesucht.
« Antwort #8 am: Oktober 02, 2019, 10:35:32 Nachmittag »
War zwar off topic, aber für mich sehr interessant und wertvoll!

Danke
Gruß
Ralf

Offline Verano

  • Oh ein Pfeil
  • **
  • Beiträge: 57
  • Bogenschießen, Freunde treffen
Re: ILF Wurfarme schnell und günstig gesucht.
« Antwort #9 am: Oktober 03, 2019, 01:32:33 Vormittag »
Servus, bis ca. Mitte letztes Jahr hab ich ein Hoyt Horizon in 25" mit Win&Win RCX100 36/68 Wurfarmen oder in der Halle mit Kinetic Avantage Wurfarmen in 28/68 geschoßen.
Dann hab ich mir ein Winners Premium Alpha MT gekauft und die Hallen Saison damit bestritten.
Im Frühjahr mußte ich draußen wieder auf die 40 Meter kommen bzw. Feldbogen bis 50 Meter.
Bei meinem Hoyt Horizon waren es immer 40 Meter Point on, also Pfeilspitze ins Gold und passt, nun bin ich aber mit dem gleichen Set up (bis auf das MT) nur bis auf ca. 30 Meter Point on gekommen oder sogar bisl. weniger, ich hab dann probiert den Unterschied heraus zu bekommen und wurde ua. in der Geometrie fündig.

Wenn ich nun einen Pfeil Seitlich der Länge nach auf das Mittelteil leg so das der Pfeil durch beide Tiller Schrauben geht habe ich beim Hoyt Horizon, Tiller Schrauben Button Loch und Tiefster Punkt des Griffs in einer Linie, das ist die Original Hoyt Geometrie, wenn ich das gleiche mit dem Winners Premium MT mache sieht man das, das Griffstück bzw. die Giffschale weit nach vorne versetzt ist und das man  im Grunde genommen weniger Auszugslänge hat und Beschleunigungs Zeit des Pfeils.

Man könnte einwenden das ja dann so oder so zb. 36 lbS auf den Fingern sind was aber wieder durch den Winkel(Vorspannung) der Wurfarmtaschen gemacht wird und dabei Auszugslänge fehlt.
Als ich das rausbekommen hab, habe ich von vielen Mittelteilen mit dem Handy ein Screenshot gemacht, Linien durch das Bild gezogen um dann heraus zu finden welches ein sehr Deflexes MT ist bzw. was eher in  Richtung Reflex geht und schneller ist.

Das gleiche hab ich mit dem Mittelteil von Rabu gemacht und es ähnelt von Geometrie her sehr meinem Winners Premium Alpha, also stark nach vorne verlagert.

Bei einem Stolid Bull Vanquish Sx zb. geht es stark in Richtung Reflex und hohe Geschwindigkeit womit bei Stolid Bull auch geworben wird , hätte mir gefallen, gibt es aber nicht in Linkshand.

Was bei mir dann auch viel ausgemacht hat waren die Nockpunkte, ich hatte zwei dicke Messing Nockpunkte an der Sehne die ich gegen zwei Papier Nockpunkte getauscht habe, dadurch hab ich einige Meter von meinem Point on gut gemacht.

Zu den Wurfarmen, ich benutze momentan zum Stringwalken Kinetic Vaultage in 68/36 bei etwas über 27" Auszug und bin zufrieden und ich denke das Dir 68er Wurfarme auch noch Speed bringen und das Du damit genau so Stringwalken kannst.

Trotzdem gehe ich demnächst weiter auf Suche, nach mehr Speed, ich hab noch Kinetic Vaultage in 66/40 bei denen ich auf ca. 38 lbs uff de Finger komme, dann noch weniger Gpp beim Pfeil und dann schauen wir mal ;D (auch wie das mim Stringwalken dann funktioniert)

Evtl. kannst Du deine Wurfarme mal auf einem anderem Mittelteil Testen um zu sehen was da an Speed rauskommt.

Griaßle
Andreas"Verano"
 
Samick Leopard 60"40Lbs@28", Weick Cobra (verk.) 60"40Lbs@28",Hoyt Excel 21", WNS Premium Alpha Mt 25", Jantzen Zuzeca 62"28"-40Lbs(Verkauft)
WA RCX10068/36, Kinetic Vaultage68/36, 68/40, 66/40usw.
Hoyt Epik 25"Mittelteil
MINS 23" ILF Mittelteil

Offline cweg

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 370
  • Bogenschießen in einer bunten Welt
Re: ILF Wurfarme schnell und günstig gesucht.
« Antwort #10 am: Oktober 03, 2019, 10:43:18 Vormittag »
Wie Vieles beim Bogenschießen kann man es nicht verallgemeinern. Mein Tempest hat mit gleichen Wurfarmen und Pfeilen gleich mein Point On von 50 auf 60m, im Gegesatz zum Nilo geändert. A) ist der Nilo weicher als der Tempest und b) ziehe ich 29" aus, muss durch den deflex die WA nicht so weit ausziehen und komme damit wahrscheinlich an einen besseren Arbeitspunkt der Kayas. Mit den Pfeilen musste ich von 500er mit 100er Spitze auf 450er mit 80er Spitze runter.