Autor Thema: ILF Wurfarme in Hybridausführung?  (Gelesen 724 mal)

Offline Andreas

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 28
ILF Wurfarme in Hybridausführung?
« am: September 18, 2019, 10:28:44 Nachmittag »
Hallo zusammen,

das ILF System scheint ja so einige schöne Vorteile zu bieten, wie vor allem das individuelle Zusammenstellen eines Bogens. Ich habe hier schon so manche schicke Kobination bewundern dürfen, die sich dann auch noch sich ändernden Anforderungen anpassen kann, was ich genial finde. Wenngleich mir nicht klar ist, ob ILF Bögen evtl. lauter sind, als normale Verschraubungen.

Nur scheinen die ILF-WA fast ausschließlich Recurves zu sein. Ich meine, für z.B. den Mowhawk habe ich nun schon mehrfach gelesen, dass es ein großer Vorteil ist, ihn in Recurve und in Hybrid schießen zu können. Sollte dieser Vorteil da nicht gerade auch für ILF MT gelten?

Daher meine Fage: Kennt Ihr brauchbare Hybrid-WA für ILF?

Ich mache mal gleich den Anfang, mit den einzigen WA, die ich bisher gefunden habe. Ich kann aber nicht sagen, ob die was taugen. Big Rock: https://www.breitenstein24.com/ecommerce/product?product_id=585942

Und Stringwistler hatte ja schonmal über Bosenbows Longbow ILF WA berichtet: https://www.archers-campfire.rocks/index.php?topic=2537.0

Das kann aber doch nicht schon die ganze Auswahl gewesen sein, oder doch?

Gruß,
Andreas

Offline Absinth

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1889
  • Forsche nicht, was morgen sein wird. - Horaz
Re: ILF Wurfarme in Hybridausführung?
« Antwort #1 am: September 18, 2019, 10:36:48 Nachmittag »
Etwas Gescheites gibt es von Dryad Bows.

nihil sine deo
und immer bei der Arbeit

Offline Andreas

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 28
Re: ILF Wurfarme in Hybridausführung?
« Antwort #2 am: September 18, 2019, 10:43:47 Nachmittag »

Offline Absinth

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1889
  • Forsche nicht, was morgen sein wird. - Horaz
Re: ILF Wurfarme in Hybridausführung?
« Antwort #3 am: September 18, 2019, 10:58:35 Nachmittag »
Auch - aber wühle dich mal hier durch  ;)  ...

https://www.dryadbows.com/ILF/ilfsystem.htm

nihil sine deo
und immer bei der Arbeit

Offline Mescalero

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2262
  • Gesellschaft zur Innenkillschonung e.V.
    • stickbowshooter
Re: ILF Wurfarme in Hybridausführung?
« Antwort #4 am: September 19, 2019, 07:16:35 Vormittag »
Es gibt schon welche, meist von US-Herstellern (Morrison, Dryad, 3rivers, Tradtech...) und oft oder meist in den oberen Preisregionen.
Bows? I stopped counting and lost track...

Offline mK

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 848
    • Killdings.de
Re: ILF Wurfarme in Hybridausführung?
« Antwort #5 am: September 19, 2019, 07:54:14 Vormittag »
Der Markt ist sehr, sehr übersichtlich was ILF Wurfarme angeht. Da sind leider eher Recurve-Wurfarme gefragt.

Relativ neu gibt es von Bosen Bows noch Carbon-Bambus-Wurfarme: http://blackarcheryhunting.com/new_20_55_ilf_double_carbon_bamboo_core_longbow_limbs_for_hunting_bow_archery.php.

Könnten für alle interessant sein, die nach Regelwerken schießen bei denen Holz in den Wurfarmen verbaut sein muß.
Isidor Cajun 60" 40#
JS Rover 48" 40#
Péter Németh Farao 62" 43#
Black Hunter Hybrid 60" 40#
TimberCreek Copperhead 17" ILF / Bosen Bows Longbow Limbs 40#

Offline aquadrat

  • Robin auf der Hut
  • *****
  • Beiträge: 635
  • Planung ersetzt Zufall durch Irrtum
Re: ILF Wurfarme in Hybridausführung?
« Antwort #6 am: September 19, 2019, 08:29:12 Vormittag »
Und nur weil irgendwas mechanisch zusammen passt heisst das noch lange nicht dass es auch gut funktioniert... ums Ausprobieren, v.a. wenn man eine etwas exotischere Kombi will, kommt man nicht drum rum.

Gruß, Andi
Heavy Metal Archery
MTs ILF: Hoyt, Gravity, WildMountain, Spider Bows, WAs: Uukha, MK

Offline Woodinski

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 473
  • Bogenazubi - 2. Lehrjahr
    • Woody
Re: ILF Wurfarme in Hybridausführung?
« Antwort #7 am: September 19, 2019, 09:26:45 Vormittag »
Schieße grad die BosenBows Longbow WAs in der Holz/Glas-Ausführung (günstig bei Ebay KA erstanden) und bin bisher ganz angetan. Ich hab schon bei meinem Mohawk festgestellt, dass mir die Hybrid-Arme eher liegen, als die Recurves (hab beides in gleicher Stärke zum Vergleich). 
Bogensport Breitenstein hat Bigrock ILF Wurfarme Longbow https://www.breitenstein24.com/ecommerce/product?category_id=7899&product_id=585942
Ansonsten kann Dir sicher der Stringwistler/Guido weiterhelfen. Der hat ja direkt  bei BosenBows einige die Carbon Hybrid-Arme für einige Foristen bestellt.
Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum - wer nicht fragt bleibt dumm!

JoHansen Cloudwalker 62" - 36#
Mohawk Hybrid & Recurve 62" - 40#
GhostHand 17" MT / Penthalon Shadow 17" /  White Feather Lark 19" mit BosenBow Longbow-Limbs HolzGlas 40#

Offline Andreas

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 28
Re: ILF Wurfarme in Hybridausführung?
« Antwort #8 am: September 19, 2019, 11:06:05 Vormittag »
Hallo Woodinski,

dann hast Du ja den direkten Vergleich, der mich gerade besonders interessiert: Mowhawk Hybrid vs. Bosenbows ILF.  :bow:

Magst Du zu dem Vergleich ein paar Worte sagen? Also zu Deinem persönlichen Gefühl, aber auch zu der Frage, welcher Bogen lauter ist? Und welches MT benutzt Du, nur damit der Vergleich auch Sinn macht,  ;)

Offline Woodinski

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 473
  • Bogenazubi - 2. Lehrjahr
    • Woody
Re: ILF Wurfarme in Hybridausführung?
« Antwort #9 am: September 19, 2019, 11:51:11 Vormittag »
Ich bin kein Experte und auch noch  nicht so lange dabei um da professionelle Aussagen zu treffen, daher mein rein subjektiver Eindruck:
Die BosenBows schieß ich auf einem GhostHand 17" China-Riser. Das ergibt eine Bogenlänge von 63" und 40# Zuggewicht auf 28" (nicht nachgemessen).
Der Mohawk hat 62". Die Wurfarme haben 38# bei 28" (gemessen). Der deutlich leisere Bogen ist der Mohawk. Ich hab BeaverBuffs als Sehnendämpfer dran und empfinde das Schussgeräusch als sehr angenehm. Den Auszug empfinde ich als weich. Nach hinten raus (ziehe 30") machen die WAs schon ein wenig dicht.
Als ich das erste mal BosenBows geschossen hab,  ohne Sehnendämpfer etc. bin ich erschrocken. Das Schußgeräusch war sehr laut und es knallte richtig. Ich nehme an, dass liegt am Design der Arme. Sie laufen zu den Tips hin sehr "flach" aus. Da klatscht die Sehne gegen den WA. Vielleicht spielt da auch der Anstellwinkel eine Rolle. (Unten ein Foto zum Vergleich)
 Guidos Fleece-Silencer machten es schon etwas angenehmer. Hab aber noch Flex-Gummidämpfer auf die Wurfarme geklebt. Sicherlich kann man auch durch das rausdrehen der Tillerschrauben noch etwas an der Lautstärke machen. Damit ist das Geräusch angenehm. Ziehen lassen sich die BosenBows hinten raus angenehmer, was sicherlich auch ein wenig an der Länge liegt.

Zur Pfeilgeschwindigkeit kann ich nichts sagen. Speedwunder sind  beide Bögen sicherlich nicht. Aber mir reichts.
Von der Optik her lassen sich beide Bögen schlecht vergleichen. Der Mohawk ist halt mehr aus einem Guss.
Das sieht bei den ILF-Limbs schon anders aus. Die Longbow-Limbs sind um einiges schmaler, als normale Recurve-Limbs. Daher haste halt in den Wurfarmtaschen links und rechts noch ca. 2 mm Luft.

Nachtrag: Auf dem Mohawk schieß ich ne Hybrid-Sehne vom Stringwistler, auf dem Ghosthand noch eine Bearparw Wispher-String (wird Zeit, dass ich mich  mal Guidos Bestellformular widme... ;D)
« Letzte Änderung: September 19, 2019, 12:06:13 Nachmittag von Woodinski »
Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum - wer nicht fragt bleibt dumm!

JoHansen Cloudwalker 62" - 36#
Mohawk Hybrid & Recurve 62" - 40#
GhostHand 17" MT / Penthalon Shadow 17" /  White Feather Lark 19" mit BosenBow Longbow-Limbs HolzGlas 40#

Offline Andreas

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 28
Re: ILF Wurfarme in Hybridausführung?
« Antwort #10 am: September 19, 2019, 02:36:36 Nachmittag »
 :thankyou:

Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 4999
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Re: ILF Wurfarme in Hybridausführung?
« Antwort #11 am: September 19, 2019, 03:30:50 Nachmittag »
Du hast ja schon meinen Link mit den Bosenbows Longbowlimbs dopple carbon foamcore gepostet, das sind im Moment meine absoluten Lieblings Wurfarme auf meinem Ghost Hand Mittelteil.
Auf dem Metall F261 (flacherer Abstellwinkel) waren sie mir leider zu laut. Aber auf HolzMT auch ein Freund auf Dryad und Morisson sind begeistert.
Die günstigere Variante aber um einiges lauter und nicht ganz so schnell und bei weitem nicht so soft bei 17" und Auszug über 30", sind die Bosenbows mit Holzkern. Allemal aber das Geld wert.  :klasse:

https://www.ebay.de/itm/BOSEN-BOWS-25-50-lbs-Archery-ILF-Maple-Core-Longbow-Limbs-For-Target-Hunting-Bow-/253897158602
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Jensbows Rayden 62"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doppleCarbonFoamcoreLB-limbs, Chin.Reisschleudä Hybrid 60",Bögen wie Bearpaw Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD,Antur Matoc,Weick Cobra,Malota RC