Autor Thema: Buck Trail Bögen  (Gelesen 518 mal)

Offline Vandal

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
Buck Trail Bögen
« am: August 13, 2019, 10:01:31 Vormittag »
Guten Tag , euer neuer Vandal(e) mal wieder.

Ich habe jetzt die BuckTrail Bögen entdeckt und wollte mal wissen ob jemand was dazu sagen kann,

Ins besondere geht es um diesen hier , Antelope 2019
http://www.westwood-archery.de/Boegen-Tra--di--ti--o--nell/Feld-Jagdbogen-Jagdrecurve/BUCK-TRAIL-Jagdrecurves/One-Piece-Jagdrecurve-ANTELOPE-von-Buck-Trail---2019.html

Die Take-Down Cougar und Leopard sind die nur Für Dracon sehen?

Vielen Dank, und nette Grüße

Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 4767
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Re: Buck Trail Bögen
« Antwort #1 am: August 13, 2019, 10:09:48 Vormittag »
Den Bucktrail gibt es auch als TakeDown.
Den schießt bei mir jemand im Verein mit super Erfolg. Der ist richtig Klasse.
Wenn du Zuggewicht unter 30lb. schießen willst, kannst auf fast allen Bögen FF+ mit weich aufgepolsterten Öhrchen schießen.
Bei den Preisen der Bögen ist das auch kein großes Risiko.  ;)
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Jensbows Rayden 62"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doppleCarbonFoamcoreLB-limbs, Chin.Reisschleudä Hybrid 60",Bögen wie Bearpaw Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD,Antur Matoc,Weick Cobra,Malota RC

Offline Mescalero

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2163
  • Gesellschaft zur Innenkillschonung e.V.
    • stickbowshooter
Re: Buck Trail Bögen
« Antwort #2 am: August 13, 2019, 10:10:38 Vormittag »
Für den Preis kann man nicht viel falsch machen. Das Design geht auf einen bewährten Bogen eines namhaften Herstellers zurück, das gibt oder gab es auch von Samick.
Meine Frau hat so einen Bogen, der schießt gutmütig und sehr präzise.

Ich hätte bei den Bögen keine Bauchschmerzen bei der Verwendung von Fastflight.
Bows? I stopped counting and lost track...

Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 4767
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Re: Buck Trail Bögen
« Antwort #3 am: August 13, 2019, 11:47:46 Vormittag »
Ups sorry.... hab mich voll vertan...
Der Bogen den bei mir im Verein jemand schießt ist ja der Big Tradition Black Mamba....ein geiles Teil.
Sorry für den Fehler.... :???:
https://www.bogenladen-leipzig.de/Big-Tradition-Black-Mamba-TD-Jagdbogen-62
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Jensbows Rayden 62"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doppleCarbonFoamcoreLB-limbs, Chin.Reisschleudä Hybrid 60",Bögen wie Bearpaw Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD,Antur Matoc,Weick Cobra,Malota RC

Offline Mescalero

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2163
  • Gesellschaft zur Innenkillschonung e.V.
    • stickbowshooter
Re: Buck Trail Bögen
« Antwort #4 am: August 13, 2019, 12:20:16 Nachmittag »
Der scheint leider ein Auslaufmodell zu sein, den wollte ich auch mal haben. Einfach weil er so sexy aussieht.😀

Sorry für das Offgetopicke.
Bows? I stopped counting and lost track...

Offline JanL

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 824
  • Hauptsach' Schbass gehabt!
    • Jan Lauer Photography
Re: Buck Trail Bögen
« Antwort #5 am: August 13, 2019, 12:49:27 Nachmittag »
https://www.bogenladen-leipzig.de/Big-Tradition-Black-Mamba-TD-Jagdbogen-62

Für kleines Geld sicherlich Top.

Ich finde nur den "robusten" Übergang von Riser zu Wurfarmen unschön. Irgendwie ein optisches Geräusch.
Aber bei dem Preis muss man halt Abstriche machen.


das gibt oder gab es auch von Samick.

Nennt sich Stingray:  https://www.bogenladen-leipzig.de/Samick-Stingray-58

Den habe ich mir zugelegt, nachdem ich nach einer 1-jährigen Pause wegen Schulterproblemen wieder "klein" anfangen musste.
Ich habe den in 35#. Hat damals 149,00 EUR gekostet.
Ist ein super Bogen. Nur mit mittlerweile 250,00 EUR zu teuer.

Jetzt dient er mir als Bogen für Freunde, die mal reinschnuppern wollen. Wird also nicht verkauft
Mephisto 58"  50#
Greatplainsman 66"  45#
Mamba 58"  50#
Fred Bear Patriot 64"  50#
Osage PB 63"  52#
PSE X Force Dream Season  68,5#

Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 4255
Re: Buck Trail Bögen
« Antwort #6 am: August 13, 2019, 12:53:18 Nachmittag »
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

Offline Mescalero

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2163
  • Gesellschaft zur Innenkillschonung e.V.
    • stickbowshooter
Re: Buck Trail Bögen
« Antwort #7 am: August 13, 2019, 03:43:21 Nachmittag »
Richtig, ist ganz offensichtlich vom Great Plains abgekupfert inspiriert.

Der meiner Frau ist doch kein Stingray, hab ich verwechselt. Den hatte ich aber selbst mal mit 40#. Geschossen mit 500er Heritage, auf Empfehlung des Fachhändlers.
😆😜
Bows? I stopped counting and lost track...