Autor Thema: Dacron - Fastflight, post von Jerry Hill  (Gelesen 736 mal)

Offline BlueAngel

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 45
Re: Dacron - Fastflight, post von Jerry Hill
« Antwort #15 am: Juli 07, 2018, 11:49:30 Vormittag »
 Danke furs posten des Zitates. :thankyou:
Jedoch darf man ein Zitat auch ruhig formatieren. :upsidedown:

Trotzdem ist seine Ansicht nicht sehr objektiv (keine Ahnung von wann das Zitat ist), schließlich hat sich wesentlich mehr getan, also nur die "neuen" Sehnen.
Allein schon der Pfundbereich der geschossen wird, sagt schon was darüber aus.  ;)

Offline Mescalero

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1288
  • Gesellschaft zur Innenkillschonung e.V.
    • stickbowshooter
Re: Dacron - Fastflight, post von Jerry Hill
« Antwort #16 am: Juli 31, 2018, 05:21:58 Nachmittag »
Der Post war ganz frisch als ich ihn zitiert hatte. Ich finde seine Ansichten z.T. etwas schräg und antiquiert, er ist eben von der alten Schule....ich fand es einfach interessant zu lesen, wie manche der Alten Hasen die Dinge sehen, deshalb überhaupt das Zitat.
Bows? I stopped counting and lost track...

Offline snoopy

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 380
  • LB Mind Factor Wave 54# @ 28''
Re: Dacron - Fastflight, post von Jerry Hill
« Antwort #17 am: August 01, 2018, 07:42:31 Vormittag »
Danke Mescalero, hast Recht, ist wirklich interessant mal so eine "alte Hasen" Meinung zu lesen.
Charly Brown zu Snoopy: "Eines Tages werden wir sterben, Snoopy.",
Snoopy: "Ja, aber alle anderen Tage werden wir leben."

Offline Steff

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1329
  • Sunday, monday, every day ...roving is a drug🏹
Re: Dacron - Fastflight, post von Jerry Hill
« Antwort #18 am: August 01, 2018, 08:13:04 Vormittag »
Ich habe es sehr gern gelesen. Interessant dabei, dass er Fastflight nicht mag, aber mit glasbelegten Langbögen kein Problem hat.  ;) Laut meiner ungenauen Quelle, war es Howard Hill der einen der ersten glasbelegten Langbögen zu schiessen bekam. Und er war begeistert.

Aber wir suchen uns doch oft den Teil aus der Nostalgie raus, der uns passt.

Langbögen auf dem höchsten technischen Stand, aber Holzpfeile.
Bogen schiessen, aber keinen Compound.
Primitiv, aber mit Dacronsehne

Das ist ja völlig in Ordnung, man sollte sich dessen aber bewußt sein, wenn man in gewisse Diskussionen einsteigt.



Online Stringwistler

  • Feuerwächter
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2629
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Re: Dacron - Fastflight, post von Jerry Hill
« Antwort #19 am: August 01, 2018, 08:25:06 Vormittag »
Das was Jerry hier sagt, predige ich doch schon ewig. Und daß es wichtig ist auch die Öhrchen innen zu wachsen, steht auf jedem Beipackzettel meiner Sehnen.
Aber wenn das natürlich so ein Urgestein wie Jerry sagt, gewichtet das natürlich deutlich mehr, oder?

Hey Leute, Wenn ich so was sage, Ist das aus meiner 35 jährigen Erfahrung gewachsen.

Ich bin nämlich "a ned auf dä Brennsubbm däheä gschwumma.... " :Achtung:

(Übersetzung für nicht Frankonier: ...ich bin auch nicht auf der Brennsuppe daher geschwommen...sagt man in Franken fur einen mittelmäßig bis gscheiten Menschen ;D)   
« Letzte Änderung: August 03, 2018, 07:30:50 Vormittag von Stringwistler »
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

ILF Junxing F261, Chin.Reisschleudä Hybrid 60" u. Bögen wie Bearpaw Mohawk RC u. Hyb., Viking Loki, Meerkat Hybrid TD, Antur Matoc, Peter Nemet Pharao Amon (Verk.)  ,Weick Cobra, Malota RC, und dies und das...und alles macht Spaß

Offline snoopy

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 380
  • LB Mind Factor Wave 54# @ 28''
Re: Dacron - Fastflight, post von Jerry Hill
« Antwort #20 am: August 01, 2018, 08:45:22 Vormittag »
Mach ich doch seit ich deinen BP gelesen habe  8)

Ich finde seine Anmerkung zu den Zuggewichten interessant.

Charly Brown zu Snoopy: "Eines Tages werden wir sterben, Snoopy.",
Snoopy: "Ja, aber alle anderen Tage werden wir leben."