Archers Campfire

Empfehlung für Lamellenscheibe?

Offline Stringwistler

  • Foren-Schatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 8415
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Bestandssehnen vom Stringwistler unter.....
Hi Waldgeist,

Danke für die links. Du kennst alle und bist damit auch rundum zufrieden?  :upsidedown:

Falls nicht:
Ich frage explizit nach Erfahrungen, da ich selbst im Internet suchen kann. Ich weiß bereits, dass anscheinend einige Hersteller Material verwenden, welches sehr schnell krümelt und damit wirklich die Umwelt über die Maßen belastet.

Lg
Klaus
Die Umwelt belastest auch mächtig damit wenn sie nicht so schnell krümeln, irgendwann kommt die Zeit. :(
Wir haben zum Einschießen Holzwolleballen nur von Hägele, die einzig Wahren 80kg und haltbaren für Jahre.
Denkt doch bitte auch mal darüber nach. Wenn man 9 Stck bestellt sind auch die Transportkosten sehr liberal.
Und weich geschossene stellen wir unter die Guten, dann sind sie auch noch nützlich und haben eine Funktion, Kinderpdfeile stoppen die noch viele viel Jahre.
Wenn mal total zerschossen, Entsorgung im Wald und immer noch Nistmaterial für Vögel und andere Tiere und das gute Gewissen obendrauf. :angel: :yes:
Servusla, Gruß Guidl...

stringwistler.blogspot.de

Drake Elite Scarlet 54"42lb@30"
Stegmeyer TD- Hybrid 60"40lb@30"
Gravity Janus 17"ILF mit dito.
White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Mohawk


Seeker

  • Gast
Danke Guido, die kenne ich und habe letztes Jahr auch die Sammelbestellung mitverfolgt.

Unserer Scheibenständer können die Ballen aber nicht tragen und da wir auf einem Fussballplatz schießen müssen im Sommer 1mal pro Woche die Scheiben an die Seite gefahren werden wenn die Gemeindearbeiter zum mähen kommen.

Lg
Klaus


Offline HarryS

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 172
Hallo
Wir haben bei uns im Verein inwzischen fast vollstänidig auf Pfeilblocker umgestellt (https://www.diebogenscheibe.de). Sie Scheiben sind leicht und der Preis ist in Ordnung. Die Pfeile lassen sich super leicht ziehen. Nach drei Jahren Hallensaison sind aber insbesondere bei Compoundschützen die entsprechenden Stellen doch ziemlich ausgelutscht. Für den eigenen Garten dürften die Scheiben aber "ewig" halten.
Wir verwenden die 50cm Version, die hält jeden Pfeil und wenn das Schußfutter durch ist lassen sich aus den Resten immer noch kleine Dämpfer (für Spots oder 40cm Auflage) basteln, die sich dann wunderbar für Feldbogenscheiben im Parcours eignen.

Gruß Harald
Blankbogen EXE Competitor 32# otf


Offline Stringwistler

  • Foren-Schatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 8415
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Bestandssehnen vom Stringwistler unter.....
Danke Guido, die kenne ich und habe letztes Jahr auch die Sammelbestellung mitverfolgt.

Unserer Scheibenständer können die Ballen aber nicht tragen und da wir auf einem Fussballplatz schießen müssen im Sommer 1mal pro Woche die Scheiben an die Seite gefahren werden wenn die Gemeindearbeiter zum mähen kommen.

Lg
Klaus

oh...das sind natürlich tragende Argumente wenn man die nicht stehen lassen kann. :yes: ;)
Servusla, Gruß Guidl...

stringwistler.blogspot.de

Drake Elite Scarlet 54"42lb@30"
Stegmeyer TD- Hybrid 60"40lb@30"
Gravity Janus 17"ILF mit dito.
White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Mohawk


Offline paluma

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 207
https://www.diebogenscheibe.de/?PreisListe

Diese hier kann ich wärmstens empfehlen - verwenden wir seit vielen Jahren auf dem Bogenplatz, werden häufig und oft auch mit Compound beschossen.

Hoppla - gerade erst gesehen, den Link hat ja Harald schon gepostet... 
wir machen die Dämpfer nach ein paar Jahren auf, versetzten die mittleren Lamellen nach außen und die äußeren nach innen, und beschießen dann die Rückseite - das geht dann nochmal ein paar Jahre ;)
« Letzte Änderung: März 06, 2021, 08:54:41 Nachmittag von paluma »
Man kann Prinzipien aufstellen wie Wegweiser. Oder wie Galgen.

Hans Kaspar


Offline Capri

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 134
http://www.bogensportschneider.de/index.php?cat=40_Preise&page=20_Bogenscheiben

Ich kann die hier empfehlen habe sie in 90x90 und ja sie wird mir nich ein paar Jahre reichen :).

Die stehen auch oft auf den Einschießplätzen der Parcours hier in meiner Gegend.

Gruß
Martin
Alpsbow Moon Mountain 64" 41#
Alpsbow Diablo 62" 40#
Georg Kaiser 64" Genesis Special :) 40# und 45# auf 29"


Offline HarryS

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 172
das geht dann nochmal ein paar Jahre ;)
Und dann kann man in der Regel am Rand noch ca. 30-40cm abschneiden und quer beschießen. Damit bekommt man dann einen Dämpfer der 50cm breit und noch 35-40cm tief ist. Nicht mehr optimal für Compound, aber alle anderen haben dann immer noch Spaß dran.

Gruß Harald
Blankbogen EXE Competitor 32# otf


Seeker

  • Gast

Vielen Dank für Eure Tipps!

„DieBogenscheibe“ kannte ich noch nicht und ist äußerst interessant, da ich nur 130km entfernt wohne.
Mal anrufen und sehen ob ich ein Probebeschießen vereinbaren kann.

Lg
Klaus


Offline BowLaw

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3667
    • bogenanwalt.rocks
Im Verein haben wir eine Scheibe dieser Art:

https://www.archerydirect-shop.de/Lamellenscheibe-mit-Holzrahmen

Den Link hat der Waldgeist weiter oben schon gepostet.
Die Scheibe hält seit bestimmt 3-4 Jahren, wenn nicht sogar 5  und wurde noch nie umgebaut (jedenfalls habe ich das noch nicht bemerkt).
Auch die Abenberger Bogenschützen verwenden diese (oder eben baugleiche) Teile seit etlicher Zeit.
Da gibt es auch die Diskussion "hänge ich sie waagrecht oder vertikal" nicht.
Die Scheibe und die Lamellen bleiben waagrecht ohne irgendeinen Winterschutz oder ähnliches.


Offline H.B.

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 759
Salve,
gibt es zu dem Thema eventuell aktuelle Neuigkeiten bzw. weitere Hersteller oder Händler ?


Offline Kristian

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 77
Also wie schon mal erwähnt die Firma Arnold kann ich wärmstens Empfehlen.
 https://firma-arnold.net/bogen-und-armbrustscheiben/

Und vor allem Recyceln die auch die Scheiben. Sollte mann doch auch mal daran Denken.
Ich finde sie gut.

Gruß
Kristian