Autor Thema: Recurve Tasche Bearpaw  (Gelesen 282 mal)

Offline toydevil

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
Recurve Tasche Bearpaw
« am: Juni 10, 2019, 11:22:20 Vormittag »
Mion zusammen

Hat jemand Erfahrung mit den beiden Taschen:

Bogentasche Recurve DELUXE - BEARPAW
Bogentasche Recurve Deluxe Forest Green- BEARPAW

Sind sie gleich Groß ? und was bekommt man darin unter eventuell 2 Bögen ?
Die angaben sind hier sehr dürftig

Danke
Was ist besser als ein Fred Bear Bogen ?
Natürlich zwei Fred Bear Bögen

Offline carpe noctem

  • globaler Moderator
  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1444
  • Moin :-)
    • FBC-Hamburg
Re: Recurve Tasche Bearpaw
« Antwort #1 am: Juni 10, 2019, 01:16:08 Nachmittag »
Falls dir hier keiner weiterhelfen kann, schreib doch BP einfach mal an das du mehr Infos zu den Taschen brauchst
Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme.

Thomas Morus 1478-1535

http://feldbogenclub-hamburg.de/

Offline rso

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 364
  • Heimat. Freiheit. Bogenschießen.
Re: Recurve Tasche Bearpaw
« Antwort #2 am: Juni 10, 2019, 02:04:42 Nachmittag »
es gibt auch von eltoro eine Recurve-Tasche, da passen Bögen bis 60" rein (ich glaube, bei bearpaw geht auch nicht mehr)
Je nach Bogen gehen auch 2 Stück aufgespannt ganz knapp rein, einteilige brauchen etwas weniger Platz als Take-Downs.
Mein 58er Grizzly + der 60er Deermaster meiner Frau gehen locker, nehm ich meinen 60er Reptile wirds knapp... aber funktioniert.
Verarbeitung der Tasche ist ok, kostet aber nur die Hälfte der Bearpawtaschen und sieht in schwarz auch ganz passabel aus.
cu

Rainer

Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 3573
Re: Recurve Tasche Bearpaw
« Antwort #3 am: Juni 10, 2019, 02:18:30 Nachmittag »
Wir haben eine Bearpaw und eine von ElToro.
Die ElToro ist dünner bzw nicht so gut gepolstert wie die Bearpaw, da gehen zwei schlanke Bögen gut rein, die dickere BP hat das nicht so gern.

60“ Recurve geht gut, ist aber auch das längste was wir haben, die 2 Kiowas sind kein Problem ..
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

Offline toydevil

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Recurve Tasche Bearpaw
« Antwort #4 am: Juni 10, 2019, 02:25:10 Nachmittag »
64" wäre schon Schön , wie sieht es den bei Buffalo Tiburon und CO. aus mit dem Bogenköcher.
Oder auch bei den Recurve Bögen wen ein Köcher angebaut ist zb.  "Great Northern Quiver Company" ?
von Beier gibt es so eine Tasche ja auch ist diese identisch mit der BP ?
« Letzte Änderung: Juni 10, 2019, 05:36:49 Nachmittag von toydevil »
Was ist besser als ein Fred Bear Bogen ?
Natürlich zwei Fred Bear Bögen

Offline Steve.bsfd

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
  • Beiträge: 168
Re: Recurve Tasche Bearpaw
« Antwort #5 am: Juni 11, 2019, 10:27:40 Vormittag »
ich habe die schwarze von Bearpaw und auch die grüne von Beier. Die Taschen sind sehr ähnlich aufgebaut. Transportiert werden damit ein 64er und 62er TD. Mit Bogenköcher gehts gerade noch so, ist aber ein schlanker vom Uller
68" Spigarelli Revolution BB mit Uukha Vx+ 42#
60" Jackalope Diamond (green/black) 40# @ 28"
64" Jackalope Tourmaline Speed 45# @ 28"
mein Sohn:
64" Antur Madoc 25# @ 28"

Offline Henryth

  • Oh ein Pfeil
  • **
  • Beiträge: 70
Re: Recurve Tasche Bearpaw
« Antwort #6 am: Juni 11, 2019, 12:54:31 Nachmittag »
Ich habe die grüne von BP, da geht ein 62er Blackwidow TDR locker rein. Allerdings nicht mit Bogenköcher, auch nicht mit einem schlanken von Uller.

VG Henryth

Offline toydevil

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Recurve Tasche Bearpaw
« Antwort #7 am: Juni 11, 2019, 01:37:00 Nachmittag »
OK. Danke
den "Great Northern Quiver Company" kann man ja zur Not abnehmen.
Nur bei Buffalo und CO, leidet der Lack und die Gewinde beim ewigen an und ab Geschraube.
und in die original Bogenrolle bekommt man das Mittelteil auch nicht, mit angebautem Köcher und separaten  WA`s  >:(
 :thankyou:
 
« Letzte Änderung: Juni 11, 2019, 01:39:35 Nachmittag von toydevil »
Was ist besser als ein Fred Bear Bogen ?
Natürlich zwei Fred Bear Bögen

Offline LejongE

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Recurve Tasche Bearpaw
« Antwort #8 am: Juni 11, 2019, 05:49:53 Nachmittag »
Servus,

Ich nutze ebenfalls die schwarze Bearpaw Tasche. Mein 66" Recurve geht im auf- und abgespannten Zustand gerade noch so rein. Den Bogenköcher und den ganzen anderen Krempel ( Checker, Fernglas, Tab bisserl Werkzeug usw.), packe ich in die aufgesetzte Tasche, die ist groß genug. Einen zweiten Bogen bekommst Du da nicht rein.
Die Reissverschlüsse bzw. deren Nähte leiden aber im Laufe der Zeit, ist bei zwei anderen Schützen, welche dieselbe Tasche haben, genau so. Bisher hälts.
Die grüne Tasche hatte ich auch schon - diese fällt eine wenig kleiner aus - mein Bogen hat nicht hineingepasst, das war einfach zu stramm.
Insgesamt bin ich zufrieden, ist immer alles beieinander, schnell Griffbereit und sicher verwahrt, Preis/Leistung ist OK.
 
beste Grüsse

-LejongE-
« Letzte Änderung: Juni 11, 2019, 07:28:38 Nachmittag von LejongE »
Hoyt Handle Grand Prix Epik 23", Uukah VX1000+ medium @37# 28"

Offline toydevil

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Recurve Tasche Bearpaw
« Antwort #9 am: Juni 11, 2019, 07:21:50 Nachmittag »
OK. ich lasse mich mal Überraschen die Schwarze BP sollte morgen eintrudeln.
Alternativ gibt es noch diese Bogentasche NK-RC-66 Neet aber leider findet man keinen Händler,
und der Preis ist auch nicht ohne.
Was ist besser als ein Fred Bear Bogen ?
Natürlich zwei Fred Bear Bögen

Offline toydevil

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Recurve Tasche Bearpaw
« Antwort #10 am: Juni 13, 2019, 04:17:14 Nachmittag »
So
Es paßt super ein Bogen mit 64# Aufgespannt mit Abgenommenen  Köcher (Bear Cusom Kodiak )
und etliches Zubehör.
Buffalo und CO. mit Angebautem Köcher Leider nein.
Das Problem wird wohl bei allen Herstellen das gleich sein  >:(
Zwei Bögen ist recht problematisch hier muß der zweite schon recht kurz sein.
Verarbeitung ist sehr gut und die Tasche erfüllt ihren Zweck, man hat alle zusammen  :)
« Letzte Änderung: Juni 13, 2019, 06:45:44 Nachmittag von toydevil »
Was ist besser als ein Fred Bear Bogen ?
Natürlich zwei Fred Bear Bögen