Archers Campfire

Ich werd ein Däumling ... Sipahi, kurzer osmanischer Bogen

Gast · 105 · 8178

Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 4508
Steif und dick ? Wer sagt denn sowas ?  :unschuldig:

Und Rohschaft kannst beim Daumenring eh mehr vernachlässigen - halbwegs korrekte Technik schlucken die Bögen einiges an Schäften ...


Federn drauf und fliegen lassen !


Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)


Steff

  • Gast

Und Rohschaft kannst beim Daumenring eh mehr vernachlässigen - halbwegs korrekte Technik schlucken die Bögen einiges an Schäften ...

Federn drauf und fliegen lassen !


Das spiegelt auch meinen kurzen Zeitraum an Erfahrung und die Literatur.
Aber ein Versuch war es mir wert. Nur werde ich andere Schäfte befiedern.

Und für „dick und steif“ überleg ich mir noch was  ;D



Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 4508
Vielleicht hat der Trainer auch die Schäfte gemeint - diese türkischen Bögen mögen dicke und steife Schäfte  :angel:  :beer:
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)


Offline Kedde

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2800
  • Bowhunter


Heute Morgen probierte ich dann die Rohschäfte auf 18m aus.
Ich schickte meinem Trainer das Video, und weil der sagte ich seh steif und dick aus,
bleibt der Clip mal privat  ;)


Du siehst doch nicht steif aus.  :unschuldig:
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Für Eile habe ich keine Zeit!
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw


Offline ßimon thumb

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 308
    • Thumbarchery.de - Die Kunst der Daumentechnik
Ich schickte meinem Trainer das Video, und weil der sagte ich seh steif und dick aus,
bleibt der Clip mal privat  ;)

Meine Wortwahl wäre irgendwas zwischen "verkrampft und angespannt." Daher wünsche ich dir und deinem Trainer, dass ihr einen funktionierenden Weg zur Besserung findet. :)
Nutella ist Palmölifantendung in Gläsern.


Steff

  • Gast
Ich schickte meinem Trainer das Video, und weil der sagte ich seh steif und dick aus,
bleibt der Clip mal privat  ;)

Meine Wortwahl wäre irgendwas zwischen "verkrampft und angespannt." Daher wünsche ich dir und deinem Trainer, dass ihr einen funktionierenden Weg zur Besserung findet. :)

Die Beschreibung gefällt mir viel besser, und trifft es gut. Heute war nicht mein entspanntester Morgen.

Weil für einen Anfänger wie mich, ist der RST mit einem Reflexbogen per Daumenablass, wie blind Compound Schiessen.
Da war schon Spannung da. Da kann alles passieren.  ;D



Offline ßimon thumb

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 308
    • Thumbarchery.de - Die Kunst der Daumentechnik
Klar. Passieren kann alles. Dennoch wünsche ich dir, dass deine Pfeile auch noch passen, wenn du entspannter schießt, und nicht nur in diesem Zustand.
Nutella ist Palmölifantendung in Gläsern.


Offline Toxophilia

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 187
Ja das ist so. Ich kenne keinen Daumenschützen, der mit dem ersten Ring schießt, irgendwas ist immer und die Suche nach dem Heiligen Gral nie zu Ende.

Ich wage es den Faden wiederaufzunehmen, da ich soeben einen Sipahi bestellt habe und mich wahnsinnig auf das Teilchen freue  :) ;) ;D. Erstmal meine Anmerkung zu obigen Zitat: Dann habe ich wohl sehr viel Glück, denn der Vermil classic passte mir auf Anhieb, meinem Däumchen geht es nach dem Schießen mit meinem Plastikreiterbogen wunderbar.
Mich interessiert einfach, ob es neue Erfahrungen im Umgang mit dem Kurzen gibt. Der Daumenablass klappt bei mir sehr gut, ich habe jedoch Schwierigkeiten mit der Drehung des Bogenarms. Wie sieht das bei Euch mit dem Sipahi aus?
Peace ☮️Love❤️ Archery🏹


Offline Mescalero

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2305
  • Gesellschaft zur Innenkillschonung e.V.
    • stickbowshooter
Meinst du das Abkippen/Wegdrehen des Bogens beim Ablassen?

Bei mir auch problematisch, immer schon gewesen. Es ist halt keine aktiv ausgeführte Bewegung sondern das Resultat der Spannung, die schon vorher aufgebaut wurde. Das richtig zu dosieren finde ich schwierig.....braucht viel Übung aber in winzigen Schritten wird es auch besser.
Bows? I stopped counting and lost track...


Offline ßimon thumb

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 308
    • Thumbarchery.de - Die Kunst der Daumentechnik
Mich interessiert einfach, ob es neue Erfahrungen im Umgang mit dem Kurzen gibt. Der Daumenablass klappt bei mir sehr gut, ich habe jedoch Schwierigkeiten mit der Drehung des Bogenarms. Wie sieht das bei Euch mit dem Sipahi aus?

Bei mir und meinem Sipahi sieht das so aus, dass ich den Bogen nicht drehe und trotzdem wunderbar fliegende Pfeile habe.
Nutella ist Palmölifantendung in Gläsern.


Hulk

  • Gast
Während der letzten Tage konnte ich einige Projekte voranbringen,
zum Beispiel das Projekt Daumenring.
Roscho hat mir einen No Pain Ring aus Metall geliehen, bezogen über Alibow.
Der hat die Kennung 21 und ist mir etwas zu weit.
Aber ich fühlte mich mit ihm viel wohler, als mit meinem filigranen Hornring,
und so schoß ich wohl auch besser, ohne eingeklemmte Haut.

Ich habe mir dann einen Ring in 19 bestellt, da der meinen Maßen am nächsten kam.
Ich war also auf Arbeit vorbereitet, aber von Edelstahl selbst einen Millimeter abzutragen ist eine ziemliche Plackerei, wenn man nicht aus dem metallverarbeitenden Gewerbe stammt und das nötige Werkzeug besitzt. Oder trotzdem?
Jetzt sitzt er und ich komm gut mit ihm klar.
Aktuell stört nur das Wetter.


Offline nightwing

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 43
Servus...

Ich seit einer Woche per Zufall auch einen... lief mir über'n Weg und ich wollt ihn sofort haben.

Weil Pfeillänge habt Ihr denn bei dem Sipahi? Kann mir jemand ein paar stärkere (dickere und schwerere) Carbonpfeile dafür empfehlen?

VIelen Dank


Hulk

  • Gast
Ich schiesse mit Ring, und zieh bis hinters Ohr, daher die Volle Länge.
Eine Empfehlung zu Schäften kann ich dir so nicht geben,
aber übe dich ich in Geduld und übe mit dem Material, dass du hast.
Ohne Shelf schiessen, und dazu noch einen Sipahi, hat es in sich.

Für mehr Infos, bezüglich deines anderen Beitrags bräuchte es mindestens ein Video.


Offline ßimon thumb

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 308
    • Thumbarchery.de - Die Kunst der Daumentechnik
Servus...

Ich seit einer Woche per Zufall auch einen... lief mir über'n Weg und ich wollt ihn sofort haben.

Weil Pfeillänge habt Ihr denn bei dem Sipahi? Kann mir jemand ein paar stärkere (dickere und schwerere) Carbonpfeile dafür empfehlen?

VIelen Dank

Darf ich fragen was dich zu dicken und schweren Carbonpfeilen greifen lassen will? Ich hatte eher (lösbare) Schwierigkeiten genug Gewicht bei weichen Pfeilen zu erreichen. Daher verstehe ich deinen Ansatz nicht. Meine Pfeillänge ist 31,5". Keine Ahnung, was dir das aussagen soll, aber das wirst du schon wissen, sonst hättest du nicht gefragt.
Nutella ist Palmölifantendung in Gläsern.


Offline nightwing

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 43
Ich frag deshalb, weil die dicken in der Halle besser gingen und subjektivne bessere Haptik haben.

PS: Treffen tu ich mediterran schon ganz brauchbar mit ihm bis 20m. Darüber noch nicht optimal. Mit Daumen bin ich am Anfang.

Was ist ein Shelf?Ne Pfeilauflage?

Der Sipaphi ist sicher e Herausforderung, aber war Liebe auf den ersten Blick ☺️