Archers Campfire

Pfeile für neuen Bogen


Offline Bertl

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 10
  • imperator austriae
Hallo Leute  :)

Nachdem ich nun fast 2 Jahre lang nicht mehr aktiv war, bin ich gerade dabei mir einen neuen Bogen zu bestellen.
Es wird ein 64 Zoll Hybridbogen mit 40 Pfund. Mein Auszug ist etwa 30 Zoll.

Passen da Pfeile mit 600er Spine? Welches Spitzengewicht soll ich ca. nehmen und wie lange sollte der Pfeilschaft bei knapp 30 Zoll Auszug sein?
Ich weiß, dass man das nicht so genau sagen kann aber eine ungefähre Angabe würde mir helfen.

Danke! :thankyou:
Hob nua gschaut


Offline Kedde

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3990
  • Bowhunter
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Es ist besser, zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen das man nicht genossen hat.
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw


Online roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 7755
Ich würde auf 500er tippen, 31“ lang, aber ohne was zu Bogen, Mittenschnitt etc. zu wissen ist das Kaffeesatzleserei.
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

"Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk,
und der rationale Verstand ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen,
die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat."

* Albert Einstein


Offline Bertl

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 10
  • imperator austriae
Ok danke für die Antworten.

http://kaiser-traditional.com/corvin.html   -> das wird der Bogen

dürfte gleich sein wie Spiderbow und Timbercreek.

So extrem präzise Pfeilabstimmung kann ich sowieso nicht machen, ich werde wohl mal ein paar Monate brauchen die Technik wieder hinzubekommen. Bis dahin brauche ich halt Pfeile die ungefähr passen, dass ich mir keine 1200er hole wusste ich noch aber wie gesagt durch die lange Abwesenheit bin ich nicht mehr so ganz fit in diesem Thema :)
 :thankyou:
Hob nua gschaut


Offline Cayuga

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3185
Ich würde auf 500er tippen, 31“ lang, aber ohne was zu Bogen, Mittenschnitt etc. zu wissen ist das Kaffeesatzleserei.

Da schließe ich mich an. Jetzt haben wir ein paar Infos mehr (über Mitte geschnittener Hybrid) und es wird qualifizierte Kaffeesatzleserei. Ich würde für einen 80% passenden Pfeil 500er nehmen, in 31 Zoll.
Bögen:
Langbogen Verus von DerBow 42# @ 31“
Langbogen Bodnik Super-Cayuga 44# @ 32“
Pfeile:
Fichte 11/32 mit Nocktaper auf 5/16 (selbstgebaut)


Online roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 7755
 :agree:
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

"Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk,
und der rationale Verstand ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen,
die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat."

* Albert Einstein


Offline Tomas

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 490
Würde ich auch so probieren. Easton Powerflight 500 , sind günstig, stabil, nicht zu leicht ( 7,3 gpi ) und dazu entweder 100 oder 125 grain als Spitze ( mit dem leichten Standardinsert , was mitgeliefert wird )
Bei den 500 ist volle Läng auch 31“.
Grüße Tomas


Offline Stringwistler

  • Foren-Schatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 9466
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Bestandssehnen vom Stringwistler unter.....
Genau was die Vorschreiber schon gesagt haben, würde ich auch so sehen. :yes: ;)
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de/

bald nen Spatz TD vom Chris😉
Stegmeyer TD- Hybrid 60"40lb@30"
Gravity Janus 17"ILF mit dito.
White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs


Offline Bertl

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 10
  • imperator austriae
Herzlichen Dank für die zahlreichen Tips  ;D :youRock: :thankyou:
Hob nua gschaut