Autor Thema: Frost  (Gelesen 631 mal)

Offline Alfred E. Neumann

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
Frost
« am: Januar 19, 2019, 09:21:35 Vormittag »
Hallo Leute

Wie verhält sich Carbon bei Minus-Temperaturen?
Geht ein Pfeil bei sagen wir mal 10 Grad Minus schneller
kaputt als bei 10 Grad Plus?

Offline BärTiger

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1064
Re: Frost
« Antwort #1 am: Januar 19, 2019, 09:47:25 Vormittag »
Durch härtere Tiere/Scheiben hat der Schaft evtl eine höhere Belastung
oder schweres Ziehen, dadurch verkanten, Abpraller sind härter aber
das Carbon selber sollte solche Temperaturen verkraften können(glaube ich)

Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 4263
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Re: Frost
« Antwort #2 am: Januar 19, 2019, 10:18:24 Vormittag »
Keinerlei Nachteile bis -20° feststellen können die letzten 10 Jahre... :klasse:
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Jensbows Rayden 62"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doppleCarbonFoamcoreLB-limbs, Chin.Reisschleudä Hybrid 60",Bögen wie Bearpaw Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD,Antur Matoc,Weick Cobra,Malota RC

Offline carpe noctem

  • globaler Moderator
  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1512
  • Moin :-)
    • FBC-Hamburg
Re: Frost
« Antwort #3 am: Januar 19, 2019, 10:21:16 Vormittag »
Bei Carbon keine Nachteile, aber bei Bambuspfeilen. Die vertragen die Kälte schlechter
Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme.

Thomas Morus 1478-1535

http://feldbogenclub-hamburg.de/

Offline karlheinz

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Frost
« Antwort #4 am: Januar 19, 2019, 01:41:40 Nachmittag »
Carbonschaft, Stecknocke, Insert mit Heisskleber geklebt:

bis -10Grad keine Probleme.

Mehr Minusgrade weiss ich nicht, da mein Mximum -10Grad waren.

Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2094
Re: Frost
« Antwort #5 am: Januar 19, 2019, 01:46:22 Nachmittag »
Bei sachgemäßer Behandlung hält Karbon auch härteren Minusgraden stand. Dein Bogenmaterial braucht ja auch eine gewisse Zeit der Aklimation  ;)
« Letzte Änderung: Januar 19, 2019, 04:26:45 Nachmittag von Waldgeist »
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero

Wolverine

  • Gast
Re: Frost
« Antwort #6 am: Januar 19, 2019, 07:24:53 Nachmittag »
Hallo Leute

Wie verhält sich Carbon bei Minus-Temperaturen?
Geht ein Pfeil bei sagen wir mal 10 Grad Minus schneller
kaputt als bei 10 Grad Plus?



nö, warum auch ?

Offline aurelium

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1128
Re: Frost
« Antwort #7 am: Januar 19, 2019, 08:12:14 Nachmittag »
Deine Zughand geht bei -10° schneller kaputt ;-)
Jagd- u. Blankbogen ILF, div. Mittelteile 17", 19", 21", 25" LH/RH gemischt, Kinetic Avantage, Uukha Irbis, Uukha Vx+ (35-48#)

Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2094
Re: Frost
« Antwort #8 am: Januar 19, 2019, 09:20:31 Nachmittag »
" nö, warum auch ?"
Die Frage kann ich schon verstehen; ich hatte seinerzeit als Anfänger auch "Schiss" um mein Material.
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero

Offline Kedde

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2507
  • Bowhunter
Re: Frost
« Antwort #9 am: Januar 19, 2019, 09:37:36 Nachmittag »
Na ja, Carbon wird seit Jahren im Sport, unter anderem Masten für Hochseeyachten, und in der Industrie unter extremsten Bedingungen verwendet. Da braucht niemand Angst um seine Pfeile bei Minus-Graden zu haben. Bruch gibt es das ganze Jahr über, allerdings meist nur bei harten Treffern.
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Neid muss man sich hart erarbeiten.
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw

Offline Knorr

  • Robin auf der Hut
  • *****
  • Beiträge: 580
  • Ich schieße seit Jahren nur noch instinktuitiv...
Re: Frost
« Antwort #10 am: Januar 19, 2019, 09:41:09 Nachmittag »
 :agree: schieße zur Zeit ( wie jeden Winter) auch bei Temperaturen bis zu aktuell - 13 Grad. Da bricht nix. Abgesehen davon hat BärTiger recht,man hat höchstens eher mal einen Abpraller aufgrund härterer Tiere, aber dann wars ja eh schon ein unsauberer Treffer. Das carbon zumindest hält.
BP Custom bigbear  64"      48#@30.5"
Andras Kovacs DER  62"      51#@30.5"
JS Recurve Philoktes 58"     44# @30,5"
Samick spikeman      60"     41#@30.5"
Oak ridge dymond   62"      63#@30.5"
Mins Rhino                 62 "     66#@30.5"

Offline Alfred E. Neumann

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Frost
« Antwort #11 am: Januar 20, 2019, 06:35:51 Vormittag »
Wenn ich Angst um Meine Pfeile hätte, würde ich auch im Sommer nicht schiessen. 
Danke für eure Antworten.