Autor Thema: Messerschleifer  (Gelesen 893 mal)

Offline Horus

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Messerschleifer
« Antwort #30 am: Januar 06, 2019, 01:33:00 Vormittag »
der Thüringer ist Uralt da steht nichts drauf, die haben aber so um die 8000 und der Belgier ist ein Gelber der hat auch so um die 8000 bei den Thüringer ist noch ein Anreiber dabei. Wenn ich eine neue Schneidphase machen muss nehm ich einen groben Naniwa aus den Asialaden der hat glaube ich höchstens 500

Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 3298
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Re: Messerschleifer
« Antwort #31 am: Januar 06, 2019, 08:30:09 Vormittag »
Ich benutze ein Lansky 5er Deluxe.
Für solche gröberen Sachen fahre ich dann 12 km zum Profi.
Ne Damastklinge abbrechen?... Da gehört schon Schmackes zu, oder die Spitze des Droppointers war zu schmal ausgeschmiedet... Was ist denn das für ein Hersteller?  ;)
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Jensbows Rayden 62"-38lb.3stripes-rubyred,ILF Junxing F261+Bosenbows doppleCarbonFoamcoreLB-limbs, Chin.Reisschleudä Hybrid 60",Bögen wie Bearpaw Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD,Antur Matoc,Weick Cobra,Malota RC u.a.

Offline nsb

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
  • Beiträge: 242
  • Ich bin nicht perfekt, arbeite auch nicht dran.
Re: Messerschleifer
« Antwort #32 am: Januar 06, 2019, 09:49:17 Vormittag »
Unter Anleitung nach eigenem Entwurf selbstgemacht, war ein Workshop letztes Jahr.
Das Totholz mit meinem Pfeil war leider doch nicht so tot.
Gutgeh'n!
_________________________
DerBow SIRI 62" - 32#
Weick Cobra 62" - 35#
LB Raven 64" - 40#
PB Osage Orange 68" - 40#

Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 3298
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Re: Messerschleifer
« Antwort #33 am: Januar 06, 2019, 11:42:12 Vormittag »
Mist.... aber so was passiert.....
Ist mir aber nur 1x mit einem Taschenmesser passiert, wo ich einen Pfeil mit rauspopelte weil ich nix anderes dabei hatte....
Aber das war eigentlich auch nur zum schneiden gedacht.
Heute habe ich immer etwas massivere Taschenmesser dabei, die taugen dann für beides....schneiden und hebeln... :GoodJob:

Kannst übrigens auch bei mir bekommen..... ;)
https://photos.app.goo.gl/Hx2rjgJWyZku6hPX7
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Jensbows Rayden 62"-38lb.3stripes-rubyred,ILF Junxing F261+Bosenbows doppleCarbonFoamcoreLB-limbs, Chin.Reisschleudä Hybrid 60",Bögen wie Bearpaw Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD,Antur Matoc,Weick Cobra,Malota RC u.a.

Online Kedde

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1998
  • Bowhunter
Re: Messerschleifer
« Antwort #34 am: Januar 06, 2019, 12:27:06 Nachmittag »
Das Messer sieht sehr wertig aus.  :klasse:
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Hauptberuflich: Urlauber und Jagdbogen-verrückt.
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw

Offline Waldgeist

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1606
Re: Messerschleifer
« Antwort #35 am: Januar 06, 2019, 12:44:06 Nachmittag »
" Kannst übrigens auch bei mir bekommen..... ;) "
Sitzt Du an der Quelle oder sind die noch aus Deinem Bestand?
« Letzte Änderung: Januar 06, 2019, 01:34:39 Nachmittag von Waldgeist »
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero

Offline younger

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 306
  • FYL - Das Leben ist schön
Re: Messerschleifer
« Antwort #36 am: Januar 06, 2019, 01:29:26 Nachmittag »
ich nutze für
Grobschliff: elektr. Schleifbock mit Nassschleifer
"Normalschliff", : "swiss istor sharpener professionel" (vgl. Anhang, für sauberen Papier-/ Tomatenschnitt locker ausreichend  ;))
"scharf": belgischer Brocken

für meine D2 Klingen liebäugle ich derzeit mit etwas "diamantigem", hab´mich aber noch nicht entschieden...

Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 3298
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Re: Messerschleifer
« Antwort #37 am: Januar 06, 2019, 06:54:16 Nachmittag »
" Kannst übrigens auch bei mir bekommen..... ;) "
Sitzt Du an der Quelle oder sind die noch aus Deinem Bestand?
Ist noch bei mir im Bestand. ;)
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Jensbows Rayden 62"-38lb.3stripes-rubyred,ILF Junxing F261+Bosenbows doppleCarbonFoamcoreLB-limbs, Chin.Reisschleudä Hybrid 60",Bögen wie Bearpaw Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD,Antur Matoc,Weick Cobra,Malota RC u.a.

Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 3298
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Re: Messerschleifer
« Antwort #38 am: Januar 06, 2019, 06:56:53 Nachmittag »
Das Messer sieht sehr wertig aus.  :klasse:
Wertig und ein echter Allrounder...
seit ich das Messer habe, das übrigens kugelgelagert ist, hab ich kein Feststehendes mehr mit rum geschleppt.
Und aus Totholz Pfeil aushebeln geht bei der Klingenstärke spielend.... :agree:

Aber jetzt wieder zum schleifen....  :ontopic:
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Jensbows Rayden 62"-38lb.3stripes-rubyred,ILF Junxing F261+Bosenbows doppleCarbonFoamcoreLB-limbs, Chin.Reisschleudä Hybrid 60",Bögen wie Bearpaw Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD,Antur Matoc,Weick Cobra,Malota RC u.a.

Offline BowLaw

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1898
    • bogenanwalt.rocks
Re: Messerschleifer
« Antwort #39 am: Januar 13, 2019, 11:33:23 Nachmittag »
Ich benutze seit ein paar Jahren auch diesen hier =>

https://www.amazon.de/Work-Sharp-Knife-Sharpener-09DX003/dp/B00C69XJ60/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1546618484&sr=8-1&keywords=sharpener

Für alle Messer bestens geeignet, egal ob Kochmesser oder Buschmesser, einfach zu bedienen und die Messer werden super scharf. Anschließend ziehe ich sie mit über Leder ab und gut.

Gekauft, ausprobiert, begeistert ... Danke für den Tipp an dich und den Eiger2000