Autor Thema: Bucktrail Timber 6.2 Carbon 700  (Gelesen 824 mal)

Online Timber

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
Bucktrail Timber 6.2 Carbon 700
« am: Dezember 25, 2018, 11:05:07 Vormittag »
Gibt es jemanden der mit diesen Schäften schon Erfahrungen gesammelt hat?

Offline Shadowhunter

  • Oh ein Pfeil
  • **
  • Beiträge: 69
Re: Bucktrail Timber 6.2 Carbon 700
« Antwort #1 am: Dezember 25, 2018, 11:59:38 Vormittag »
Ich hab sie mal getestet, weil ich einen leichten Pfeil in Holzoptik gesucht hatte. Ich hab das Dutzend Schäfte mal spaßhalber durchgewogen und wurde überrascht: zwischen dem leichtesten und dem schwersten Schaft waren gerade mal 2 Grain Unterschied - kann man von einem relativ günstigen Pfeil nicht immer erwarten.

Robustheit/Haltbarkeit: ein .246er Schaft im Spine 700 und 5,3gpi hat zwangsläufig eine dünnere Wandung, deshalb darf man da nicht zuviel erwarten. Liegt da etwa bei den Warrior oder Entrada. Mit Protektorringen vorne und hinten halten sie aber ganz gut.
 Am besten ist natürlich immer: selber testen ;)

Offline Kedde

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2760
  • Bowhunter
Re: Bucktrail Timber 6.2 Carbon 700
« Antwort #2 am: Dezember 25, 2018, 04:04:15 Nachmittag »
Ich habe 3 Schäfte seit einem halben Jahr in -gebrauch, ich kann keinen Unterschied zwischen ihnen und dem Warrior feststellen. Vom Preis her sind sie fast identisch.
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Für Eile habe ich keine Zeit!
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw

Offline cruysen

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 412
Re: Bucktrail Timber 6.2 Carbon 700
« Antwort #3 am: April 01, 2019, 08:00:23 Nachmittag »
Ich wärme das hier noch mal eben auf. Gibt es hier noch weitere Erfahrungen inzwischen?
Bei meiner Frau stehen neue Pfeile an. Sie möchte dafür unseren "local Dealer" unterstützen. Mit Daumenring und Reiterbogen hat sie nur leider ca. 32" Auszug... Da fallen einige Pfeile wieder raus. Die Timber sind wohl so um die 33" lang und sollten beim Händler in den interessanten Spinewerten beim Händler vorhanden sein.
"Nothing clears a troubled mind like shooting a bow." -Fred Bear

Viele Grüße,
Christoph

Offline Kedde

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2760
  • Bowhunter
Re: Bucktrail Timber 6.2 Carbon 700
« Antwort #4 am: April 01, 2019, 08:10:44 Nachmittag »
Ich muss mein vorheriges Statement etwas relativieren.
Mittlerweile haben zwei Schäfte den Weg in die ewigen Jagdgründe angetreten. Beide Schäfte waren ab-praller und sind seitlich auf einen Stein getroffen. Beide Schäfte sind durchgebrochen als wenn sie durchgeschnitten wurden.
Mein Fazit, ich gebe in Zukunft lieber etwas mehr Geld aus für neue Schäfte.
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Für Eile habe ich keine Zeit!
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw