Autor Thema: Was für Pfeile  (Gelesen 550 mal)

Offline Kedde

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2377
  • Bowhunter
Was für Pfeile
« am: Dezember 15, 2018, 01:03:38 Nachmittag »
Ich habe einen sehr schönen Primitiv-Bogen und weiß nicht was für Pfeile ich damit schießen sollte.
Ich habe ca 27# auf den Fingern und eine Dacon-Sehne drauf.
Wer kann mir behilflich sein die passenden Pfeile zu finden.

Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Hauptberuflich: Urlauber und Jagdbogen-verrückt.
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw

Offline arrowfan

  • Oh ein Pfeil
  • **
  • Beiträge: 63
Re: Was für Pfeile
« Antwort #1 am: Dezember 15, 2018, 03:12:30 Nachmittag »
Bei welchem Auszug hast du die 27 # auf den Fingern ?
Wenn die Info vorliegt werde ich dir einen Tipp geben.

Es sollen doch Holzpfeile werden oder ?

Gruß Rolf
« Letzte Änderung: Dezember 15, 2018, 03:15:07 Nachmittag von arrowfan »

Offline Waldgeist

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1807
Re: Was für Pfeile
« Antwort #2 am: Dezember 15, 2018, 03:44:20 Nachmittag »
Abgesehen von den Pfeilen - ist der Bogen ein Erbstück oder hast Du ihn Dir selber gekauft?
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero

Offline Kedde

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2377
  • Bowhunter
Re: Was für Pfeile
« Antwort #3 am: Dezember 15, 2018, 04:25:33 Nachmittag »
Bei welchem Auszug hast du die 27 # auf den Fingern ?
Wenn die Info vorliegt werde ich dir einen Tipp geben.

Es sollen doch Holzpfeile werden oder ?

Gruß Rolf

Mein Auszug beträgt 28".
Ja solch einen Bogen muss man mit Holz schießen.  ;D



Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Hauptberuflich: Urlauber und Jagdbogen-verrückt.
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw

Offline Waldgeist

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1807
Re: Was für Pfeile
« Antwort #4 am: Dezember 15, 2018, 05:18:22 Nachmittag »
Magst nich sagen?
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero

Offline Fanatic_Ice

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 709
  • Erst Bogenschießen lernen, dann treffen!
    • Traditionelle Bogenschützen des SV Harste
Re: Was für Pfeile
« Antwort #5 am: Dezember 15, 2018, 05:21:21 Nachmittag »
Wieviele Stränge & Bündel hat die Sehne? Und stellst du uns das gute Stück Baum(?) auch noch ausführlich vor?
« Letzte Änderung: Dezember 15, 2018, 05:23:55 Nachmittag von Fanatic_Ice »
*********************
MfG
Carsten

BM Peters Custom Ebenholz Hybridlangbogen Raptor 62" 31#@28"
Oak Ridge Ash LONGBOW/HYBRID 64" 26#@28" 
Ragim Fox Custom 62" 31#@28"
Ragim Black Bear 58" 35#@28"
Bearpaw Zwille Thera-Band Gold

Mein Verein

Offline Kedde

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2377
  • Bowhunter
Re: Was für Pfeile
« Antwort #6 am: Dezember 15, 2018, 05:22:37 Nachmittag »
Wenn du soooo hartnäckig bist.  ;) ;D

Ist vom Bogenhändler meines Vertrauens.  ;D Grombard macht`s möglich.
Im übrigen hatte ich den Bogen schon einmal vorgestellt.  ;)
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Hauptberuflich: Urlauber und Jagdbogen-verrückt.
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw

Offline Fanatic_Ice

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 709
  • Erst Bogenschießen lernen, dann treffen!
    • Traditionelle Bogenschützen des SV Harste
Re: Was für Pfeile
« Antwort #7 am: Dezember 15, 2018, 05:26:12 Nachmittag »

Wo denn? In "Historischere Bögen (Vollholzbogen / Reflexbogen)" sehe ich nix.  :schmoll:
*********************
MfG
Carsten

BM Peters Custom Ebenholz Hybridlangbogen Raptor 62" 31#@28"
Oak Ridge Ash LONGBOW/HYBRID 64" 26#@28" 
Ragim Fox Custom 62" 31#@28"
Ragim Black Bear 58" 35#@28"
Bearpaw Zwille Thera-Band Gold

Mein Verein

Offline Kedde

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2377
  • Bowhunter
Re: Was für Pfeile
« Antwort #8 am: Dezember 15, 2018, 05:26:18 Nachmittag »
Wieviele Stränge & Bündel hat die Sehne? Und stellst du uns das gute Stück Baum(?) auch noch ausführlich vor?

Also ich zähle 10 Stränge.
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Hauptberuflich: Urlauber und Jagdbogen-verrückt.
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw

Offline Waldgeist

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1807
Re: Was für Pfeile
« Antwort #9 am: Dezember 15, 2018, 05:27:10 Nachmittag »
Wusste ja nicht, dass es um eben den Bogen geht. Inzwischen fehlt wohl nur noch ein Compound in Deiner Sammlung; sonst hast Du ja wohl alle Grundtypen wenigsten einmal zu Hause.  O:-)
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero

Offline Kedde

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2377
  • Bowhunter
Re: Was für Pfeile
« Antwort #10 am: Dezember 15, 2018, 05:27:51 Nachmittag »
Als ich meine Skadi vorgestellt hatte.
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Hauptberuflich: Urlauber und Jagdbogen-verrückt.
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw

Offline Kedde

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2377
  • Bowhunter
Re: Was für Pfeile
« Antwort #11 am: Dezember 15, 2018, 05:28:42 Nachmittag »
Wusste ja nicht, dass es um eben den Bogen geht. Inzwischen fehlt wohl nur noch ein Compound in Deiner Sammlung; sonst hast Du ja wohl alle Grundtypen wenigsten einmal zu Hause.  O:-)

Nein ein Fahrradbogen kommt mir nicht ins Haus.  ;D
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Hauptberuflich: Urlauber und Jagdbogen-verrückt.
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw

Offline arrowfan

  • Oh ein Pfeil
  • **
  • Beiträge: 63
Re: Was für Pfeile
« Antwort #12 am: Dezember 15, 2018, 05:31:50 Nachmittag »
@ Kedde,

mein Vorschlag:

- Fichte, 5/16", Spine 20-25 #, 100 gr. Spitze, 29" Pfeillänge ( Nockboden bis back of point )

20-25 # bekommt man allerdings nicht überall.
Du kannst auch 25-30 # nehmen mit 30 " Pfeillänge.


Gruß Rolf

Offline Fanatic_Ice

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 709
  • Erst Bogenschießen lernen, dann treffen!
    • Traditionelle Bogenschützen des SV Harste
Re: Was für Pfeile
« Antwort #13 am: Dezember 15, 2018, 05:35:03 Nachmittag »
Wieviele Stränge & Bündel hat die Sehne? Und stellst du uns das gute Stück Baum(?) auch noch ausführlich vor?

Also ich zähle 10 Stränge.

Aha, also eine etwas aggressivere... ich würde irgendwo #30 - #33 Zederschäfte mit 100grn. Spitzen bei voller Länge versuchen, kürzen geht immer. Dein HdV sollte alle Schäfte genau spinen, wiegen und kontrollieren!

Aber warte mal auf Antwort von Arrowfan, der kanns bestimmt noch genauer/ besser.

Edit @Arrowfan...sicher bei 10 Strang?
*********************
MfG
Carsten

BM Peters Custom Ebenholz Hybridlangbogen Raptor 62" 31#@28"
Oak Ridge Ash LONGBOW/HYBRID 64" 26#@28" 
Ragim Fox Custom 62" 31#@28"
Ragim Black Bear 58" 35#@28"
Bearpaw Zwille Thera-Band Gold

Mein Verein

Offline Kedde

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2377
  • Bowhunter
Re: Was für Pfeile
« Antwort #14 am: Dezember 15, 2018, 05:36:47 Nachmittag »
@ Kedde,

mein Vorschlag:

- Fichte, 5/16", Spine 20-25 #, 100 gr. Spitze, 29" Pfeillänge ( Nockboden bis back of point )

20-25 # bekommt man allerdings nicht überall.
Du kannst auch 25-30 # nehmen mit 30 " Pfeillänge.

Super Rolf, vielen Dank.  :klasse:
Die hat mein Händler vorrätig.  ;D
Was hältst du von Zeder?


Gruß Rolf
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Hauptberuflich: Urlauber und Jagdbogen-verrückt.
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw