Archers Campfire

Auswirkungen von bogensportfernem Training auf die Schussleistung

Gast · 39 · 2038

Steff

  • Gast
;D vielleicht sollten wir alle, anstatt zu interpretieren und philosophieren, einfach unser Zeug packen und zum Bogenschießen in den Wald gehen?!  ;)

War schon, aber  :agree:

SUPen geht auch, oder POOLen, nur nix mehr schreiben  ;D


Offline Knorr

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 866
  • Ich schieße seit Jahren nur noch instinktuitiv...
 :wtf:Und ich muß noch arbeiten  :(
Ich stelle mal die These in den Raum : Arbeit hat einen negativen Einfluss auf die Leistung beim Bogenschießen.  :Achtung:
BP Custom bigbear  64"      48#@30.5"
Andras Kovacs DER  62"      51#@30.5"
JS Recurve Philoktes 58"     44# @30,5"
Samick spikeman      60"     41#@30.5
Mandschu Reiterbogen       60# @31"


Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 4630
@Knorr dieser (gewagten) Hypothese würde ich mich anschließen....
Ich denke ich muss da mal einen Selbstversuch starten ;)
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)
This is what it’s all about:  shooting arrows and having fun !


Online Tom der Badner

  • globaler Moderator
  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1637
  • ♫♪ Freiheit, Freiheit,ist das einzige was zählt ♪♫
    • Bruchsaler Blankbogenschuetzen
Am besten quadriert ihr eure Hypothenusen ihr seid mir so ein paar Katheden.
(Syntax Error, system Error, system overheaded)
THIF
Wann genau ist aus Sex, Drugs & Rock‘n Roll eigentlich Laktose Intoleranz, Veganismus & Helene Fischer geworden?

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)


Offline Uller

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1371
  • hunting the X
Es gibt durchaus Sportarten.....die einem dermaßen den Saft rauben....da man einfach den Anker nicht findet....

 :agree:


 :beer:

 :youRock:


Offline sfs-archery

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 226
  • Am Rande meines Verstandes kichert der Wahnsinn
    • Mein Bogensportblog
Hier mal meine Erfahrung:
2017 habe ich beschlossen an der EBHC 2020 teilnehmen zu wollen. Dies ist ja bekanntlich ein Mehrtagesturnier. Meine Erfahrung von Parcoursbesuchen hat mir damals aber gezeigt: 1 Parcours an einem Tag und dann zwei Tage Pause wegen Muskelkater  :bang: Bzw. wenn ich da dann trotzdem am zweiten Tag auf einen Parcours gehe bin ich derart mit meinem eigenen Körper "beschäftigt" das von "3D Ziel treffen" nicht mehr viel übrig bleibt.  :bow:
Meine allgemeine Fitness war derart am A... das ich also was tun musste.

Seit März 2018 habe ich nun etwas abgenommen (ca. -30kg) und treibe regelmäßig Kraftsport (mit ein wenig Ausdauertraining).
Stand heute: Da kann ich auch mal zwei Parcours an einem Tag gehen und bin am nächsten Tag trotzdem fit für den nächsten Parcoursbesuch.

Allerdings machte ich auch folgende Erfahrung:
Trainiere (Krafttraining) ich direkt vor dem Parcoursbesuch dann ist es mit dem "3D Ziel treffen" auch wieder nix. :( Meine Arme fangen da dann relativ schnell an zu zittern wenn der Bogen gespannt wird und ich habe Probleme sauber zu zielen/zu ankern.
Ganz übel ist es wenn ich "Leg day" (Eine Einheit Beintraining) hatte und dann auf den Parcours gehe.  Mit "Pudding" in den Füßen klappt das Bogenschießen auch irgendwie nicht :wtf:

Fazit für mich aus den ganzen Erfahrungen:
Die körperliche Fitness spielt eine wichtige Rolle. Zum einen wie langem an an einem Tag Bogenschießen kann ohne das die Technik unsauber wird. (durch z.B. Ermüdung der Arm/Schulter/Rückenmuskeln) und zum anderen wie man mehrtätige Belastung wegsteckt. Bei dem 3D Bogenschießen kommt dann noch zusätzlich die Belastung der Wegstecke/Gelände dazu.

Schweres Krafttraining bzw. Cardiotraining sollte in ausreichendem Abstand (Regenerationszeit) zum Bogenschießen sein damit man dort "Leistung" bringen kann. Ich habe da immer min. 1 Tag Abstand dazwischen zum Regenerieren. D.h. wenn ich Samstag auf den Parcours gehen will, dann definitiv kein schweres Training am Freitag.

Gruß
Sören / sfs-archery


Offline Woodinski

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 573
  • Bogenazubi - 2. Lehrjahr
    • Woody
Respekt, 30 kg abnehmen ist mal ne Ansage!!!!  :youRock:
Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum - wer nicht fragt bleibt dumm!

JoHansen Cloudwalker 62" - 36#
Mohawk Hybrid & Recurve 62" - 40#
GhostHand 17" MT / Penthalon Shadow 17" /  White Feather Lark 19"
BosenBow Double-Carbon-Foam Longbow-Limbs xlong 38#
BosenBow Longbow-Limbs HolzGlas 40#


Offline sfs-archery

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 226
  • Am Rande meines Verstandes kichert der Wahnsinn
    • Mein Bogensportblog

Offline Mescalero

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2375
  • Gesellschaft zur Innenkillschonung e.V.
    • stickbowshooter
Egal, ist in jedem Fall krass. Glückwunsch!
Bows? I stopped counting and lost track...