Autor Thema: 36284 Friedewald - Silent Hunters  (Gelesen 364 mal)

Offline rso

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 336
  • Heimat. Freiheit. Bogenschießen.
36284 Friedewald - Silent Hunters
« am: September 14, 2018, 09:50:47 Vormittag »
Name
Silent Hunters Friedewald

Postleitzahl/ Anschrift

36284 Friedewald-Motzfeld, Verlängerung der Strasse "Triftsgarten"

Anzahl der Tiere/Scheiben ..
29 Pflöcke

Weitläufigkeit
ca. 4 Std

Steigung
etwas

Parkmöglichkeit
bei der Hütte auf dem Weg zum Einschießplatz, dort auch Kasse + Parcoursbuch

Kosten
8 €

Persönliche Bewertung
Schön weitläufiges Gelände, teils Wald, teils Wiese, einige Schüsse im Graben der Wege.
Teilweise ganz neue Tiere, die Wegführung und vor allem die Backstops sind aber teils arg ungepflegt (magere Ausschilderung, tlw. Weg kaum erkennbar bzw. zugewachsen, Strohballenreste, Körperteile alter Tiere..).
Der Parcours hat eigentlich richtig Potential, aber da hapert es an der Feinarbeit. Einige sehr schöne Schüsse.
Hier müßte insgesamt einfach mehr getan werden, wenn es nicht nur ein Vereinsparcours, sondern auch ein attraktiver Gäste-Parcours sein soll.
Die 8€ sind aber fair und wir hatten doch recht viel Spaß (auch wenns sich zum Ende etwas zieht, die letzten 4 Ziele wirken irgendwie unmotiviert angehängt.
Die Beschreibung zum Parcoursbuch auf der HP stimmt mit der Realität nicht überein, Kasse/Überweisungsträger und Buch sind an der (sehr schönen) Wander- Hütte (mit teils offenem Unterstand)... alles recht easy.

Note (von 1 bis 6)
3

Leider haben wir fast keine Bilder gemacht..
cu

Rainer

Offline Woodinski

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 285
  • Bogenazubi - 1. Lehrjahr
    • Woody
Re: 36284 Friedewald - Silent Hunters
« Antwort #1 am: September 23, 2018, 09:36:34 Nachmittag »
Waren gestern auch dort unterwegs. Leider konnte ich aus Zeitgründen nur 2/3 der Ziele schießen. Kann mich im großen und ganzen meinem Vorschreiben anschließen. Viele neue Ziele. Zweimal hatten wir Probleme den Weg zu finden. Wir haben dann noch den netten Parcourwart getroffen, der uns gleich nach Optimierungsvorschlägen fragte. Die alten Tiere werden noch zeitnah ersetzt. Die noch rumliegenden ausrangierten Ziele werden noch im Herbst entfernt. Auch auf dem Einschließlich werden wieder Tiere gestellt. Aktuell stehen nur Scheiben.
Auf das teilweise schwierige orientieren angesprochen, schildert er uns das Problem, das scheinbar die Flatterbandmarkierungen immer wieder entfernt werden (wohl von nicht wohlgesonnenen Anwohnern). Aber an einer Lösung wird gearbeitet.

Ne Note vergebe ich nicht. Da fehlen mir noch die Vergleiche. Da der Parcour nur 30 Minuten von mirweg ist, werde ich über Veränderungen sicherlich berichten. Mir hat's auf jeden Fall Spaß gemacht, dort zu schießen. Und nach den angekündigten Optimierungen sicherlich hier in der Gegend eine Empfehlung wert.

« Letzte Änderung: September 23, 2018, 09:42:47 Nachmittag von Woodinski »
Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum - wer nicht fragt bleibt dumm!

Ich schieße mit einem Mohawk Hybrid 62'' daneben. Wobei, machmal treff ich auch. Irgendwas, Irgendwo.

Offline Woodinski

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 285
  • Bogenazubi - 1. Lehrjahr
    • Woody
Re: 36284 Friedewald - Silent Hunters
« Antwort #2 am: Mai 15, 2019, 01:00:56 Nachmittag »
War vor ein paar Wochen mal wieder in Friedewald auf dem Parcours. Die "Tierleichen", von denen RSO schrieb, sind mittlerweile Geschichte und wurden beseitigt.
Die Wegführung ist manchmal etwas tricky und nicht einfach zu finden. Gerade von Ziel 4 (Waschbär) zu Ziel 5 (Spatz) muß man schon genau hinschaun. Der Parcourplan auf der HP ist vom Weg zwar aktuell aber die Tiere sind andere.

Auch wenn ich nicht wirklich getroffen hab, hats doch Spaß gemacht. Es sind einige Tiere so gestellt, dass man zwischen relativ eng stehenden Bäumen durchschießt. Einer meiner Baustellen die man da super trainieren kann  :wtf:
Für mich die interessantesten Schüsse waren Bergabschuß auf das Krokodil und den Biber (Ziel 20 und 21) und Ziel 26, ein Fuchs, den man leicht bergab über eine kleine Schlucht schießt.
Der Parcours ist angenehm zu laufen und ist die 8 Euro auf jeden Fall wert.
 
Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum - wer nicht fragt bleibt dumm!

Ich schieße mit einem Mohawk Hybrid 62'' daneben. Wobei, machmal treff ich auch. Irgendwas, Irgendwo.