Archers Campfire

Einfaches Werkzeug zum Bogenbau!

Offline Fanatic_Ice

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 713
  • Erst Bogenschießen lernen, dann treffen!
    • Traditionelle Bogenschützen des SV Harste

Hallo alle Bogenbauer und Heimwerker - Könige,

ich gedenke mir ein Ziehmesser anzuschaffen, aber keines für 170 EUR, sondern ein günstiges brauchbares, oder was gebrauchtes, Tipps sind dahin sehr gerne willkommen, später wenn es fruchtet kann ich mir immernoch was besseres anschaffen, Geld wächst ja auch nicht auf den Bäumen.

Auch einen Schweifhobel und Ziehklingen, da ich mal in den Bogenbau reinschnuppern möchte, wie ihr wisst "liebe ich Holz" (... Holzi, Holzi)". Sägen, Raspeln und Feilen, auch alte, habe ich genug.

Mich hat einfach das Interesse am Bogenbau erwischt, und ich will das mal ausprobieren, bin handwerklich nicht ungeschickt, mal sehen was daraus wird... belesen, und Videos geschaut habe ich zur Genüge , somit will ich mich gerne versuchen, und in ein paar Wochen zur Tat schreiten...
*********************
MfG
Carsten

BM Peters Custom Carbon Palisander Hybridlangbogen Python 62" 38#@28"
BM Peters Custom Ebenholz Hybridlangbogen Raptor 62" 31#@28"
Oak Ridge Ash LONGBOW/HYBRID 64" 26#@28" 
Ragim Fox Custom 62" 31#@28"
Ragim Black Bear 58" 35#@28"


testjan

  • Gast
Ich habe zwei, beide bei Dick, oder dictum wie sie jetzt heißen, gekauft. Ein kleines sehr scharfes Pfeil. Super für filigranes Arbeiten und ein schwereres Arnaud, das mit den kugeligen Griffen. Beide sind uneingeschränkt empfehlenswert.
Man kann wohl auch in der Bucht Schnäppchen machen, muss aber dann erstmal aufarbeiten und erwischt evtl. auch Murks.

Schweifhobel gibts auch bei dictum, die kleinen chinesischen sind gut aber die Sohle nutzt sich mit der Zeit ab. Ich habe noch einen Kunz, komm damit aber nicht so gut zurecht wie mit den kleinen Chinahobeln.


Offline Polaris

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 368
Ich habe auch das Zugmesser von Arnaud im Gebrauch, darüber hinaus auch welche aus der Bucht, alte Teile die richtig was taugen... wie schon geschrieben wurde, da muss du halt schauen und auch etwas Glück haben... auch sind Flohmärkte immer wieder eine gute Fundgrube... Die Zugmesser von Kirschen sind auch sehr zu empfehlen und darüber hinaus auch nicht zu teuer... Ich habe davon auch 2, seit Jahren im Gebrauch..

Bei den Schweifhobeln nutze ich die Teile von Kunz.. mit etwas Liebe und Nacharbeit werden daraus richtig gute Werkzeuge... auf YT gibt es Anleitungen dazu..

Ziehklingen gibt es u. A. günstig über ebay.. Wie gesagt, Flohmärkte sind immer ein guter Anlaufpunkt für Werkzeuge aller Art...
Der Baum der fällt macht Lärm, der Wald wächst leise...


Offline Grombard

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1513
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
    • Bogenbau Joachin Seeliger
Ich habe eins von "Kirschen".
Die Kosten keine 40€ und funktionieren super.
irgendwas is ja immer


Offline Cayuga

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2371
Dictum (Dick) ist einer meiner bevorzugten Händler. Auf meiner Wunschliste dort liegt das Ziehmesser von Arno. Hier der Link auf das Ziehmesser:
https://www.dictum.com/de/ziehmesser-bacd/arno-ziehmesser-gerade-klinge-709995?number=709995
Diesen Schweifhobel habe ich und bin extrem zufrieden:
https://www.dictum.com/de/dictum-hobel-baed/dictum-schweifhobel-gerade-sohle-sk4-eisen-703336?number=703336
Beide kosten je rund 45 Euro. Ziehklingen bekommst Du für wenige Euros (auch in jedem Baumarkt, ist ja nix dran).
Insgesamt gilt für mich: das teuerste Werkzeug muss es nicht sein, aber die billigen taugen meist nichts und erweisen sich im Nachhinein als zu teuer, da die früher oder später durch bessere Werkzeuge ersetzt werden.
Bögen:
Langbogen Verus von DerBow 42# @ 31“
Langbogen Bodnik Super-Cayuga 44# @ 32“
Pfeile:
Fichte 11/32 mit Nocktaper auf 5/16 (selbstgebaut)


Offline Fanatic_Ice

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 713
  • Erst Bogenschießen lernen, dann treffen!
    • Traditionelle Bogenschützen des SV Harste

Tja, aus Tier-und Naturschutzgründen darf ich wohl erstmal keine Hasel schlagen, wegen den "brütenden Vögel", erst ab Oktober/ November, dann würde ich sogar erst Januar/ Februar in Betracht ziehen.

Somit wird mein Vorhaben verschoben, und wenn mir bis dahin "gutes Wekzeug" in die Finger fällt, werde ich die Gelegenheit wohl nutzen.

Vielen Dank allen.
*********************
MfG
Carsten

BM Peters Custom Carbon Palisander Hybridlangbogen Python 62" 38#@28"
BM Peters Custom Ebenholz Hybridlangbogen Raptor 62" 31#@28"
Oak Ridge Ash LONGBOW/HYBRID 64" 26#@28" 
Ragim Fox Custom 62" 31#@28"
Ragim Black Bear 58" 35#@28"


testjan

  • Gast
Hasel gehört zu den Gehölzen, bei denen man nicht vorher fragen muss. :schuldig:

Ich bin ja auch Tierschützer aus Überzeugung aber ganz ehrlich, wenn da ein Spatz sein Nest reinbaut, sieht man es! Jetzt ohne Laub jedenfalls.


Offline Kedde

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3003
  • Bowhunter
Spatzen bauen ihre Nester unterm Dach juchee.  ;D
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Für Eile habe ich keine Zeit!
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw


Offline Fanatic_Ice

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 713
  • Erst Bogenschießen lernen, dann treffen!
    • Traditionelle Bogenschützen des SV Harste

Werde mich jetzt vor dem Urlaub, ups, bin ja noch im Urlaub... an einen Tillerstock mit Tillerwand machen, Bauanleitungen gibt es ja genug, Holz habe ich auch dafür... Zeit auch... und dann mal sehen... im Keller montieren.  :unschuldig:

*********************
MfG
Carsten

BM Peters Custom Carbon Palisander Hybridlangbogen Python 62" 38#@28"
BM Peters Custom Ebenholz Hybridlangbogen Raptor 62" 31#@28"
Oak Ridge Ash LONGBOW/HYBRID 64" 26#@28" 
Ragim Fox Custom 62" 31#@28"
Ragim Black Bear 58" 35#@28"


Offline Kedde

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3003
  • Bowhunter
Viel Spaß und vor allem Erfolg.  ;D
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Für Eile habe ich keine Zeit!
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw


Offline Fanatic_Ice

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 713
  • Erst Bogenschießen lernen, dann treffen!
    • Traditionelle Bogenschützen des SV Harste
Wie der Zufall will, habe ich heute beim Essen im Harz, jemanden getroffen und kurz kennengelernt, der günstig an Werkzeug drankommt, kein Schwedenstahl, aber wohl brauchbar... schnell Adressen ausgetauscht, und jetzt warte ich mal ab was da passiert.  :sabber:

Hoffentlich bin ich nicht zu voreilig und euphorisch.


 :edit: Vor lauter Vorfreude war Papa heute nochmal los... und hat sich zwei (Versuchs)Hasel geholt!  :sabber:
« Letzte Änderung: April 01, 2018, 07:06:46 Nachmittag von Fanatic_Ice »
*********************
MfG
Carsten

BM Peters Custom Carbon Palisander Hybridlangbogen Python 62" 38#@28"
BM Peters Custom Ebenholz Hybridlangbogen Raptor 62" 31#@28"
Oak Ridge Ash LONGBOW/HYBRID 64" 26#@28" 
Ragim Fox Custom 62" 31#@28"
Ragim Black Bear 58" 35#@28"


Offline Fanatic_Ice

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 713
  • Erst Bogenschießen lernen, dann treffen!
    • Traditionelle Bogenschützen des SV Harste
Ja, was soll ich sagen, komme gerade vom Bogenschießen und .... BÄNG! Ich habe fast nicht mehr daran geglaubt, aber es gibt doch wirklich noch Leute die zu ihrem Wort stehen, und das auch in die Tat umsetzen.

Und jetzt ist es da, ich bin immernoch ganz geflasht... ich bin ab heute Besitzer von Bogenbau - Werkzeug.

Zwei Kirschen Zugmesser, einmal gebogen und einmal gerade, ein Schweifhobel von Kunz 51A, und Kirschen Ziehklingen, zweimal 0,5mm und dreimal 0,8mm.
« Letzte Änderung: April 07, 2018, 05:26:32 Nachmittag von Fanatic_Ice »
*********************
MfG
Carsten

BM Peters Custom Carbon Palisander Hybridlangbogen Python 62" 38#@28"
BM Peters Custom Ebenholz Hybridlangbogen Raptor 62" 31#@28"
Oak Ridge Ash LONGBOW/HYBRID 64" 26#@28" 
Ragim Fox Custom 62" 31#@28"
Ragim Black Bear 58" 35#@28"


testjan

  • Gast
Super Sache, viel mehr brauchst du nicht. Eine Fliesensäge und/oder kleine Rundfeile für die Nocken und eine Armvoll Schleifpapier.


Offline Fanatic_Ice

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 713
  • Erst Bogenschießen lernen, dann treffen!
    • Traditionelle Bogenschützen des SV Harste
Fliesensäge, Laubsäge, Dekupiersäge, und dazu alle Sägeblätter als Ersatz, neue und alte Halbrund-/ Rund- und Flachfeilen, und ca. 60 - 70 Blatt Schleifpapier hatte ich schon vorher.  ;D ;)

Mir fehlt eine Hufraspel und ein Ziehklingenstahl, Mist!   :schmoll:
*********************
MfG
Carsten

BM Peters Custom Carbon Palisander Hybridlangbogen Python 62" 38#@28"
BM Peters Custom Ebenholz Hybridlangbogen Raptor 62" 31#@28"
Oak Ridge Ash LONGBOW/HYBRID 64" 26#@28" 
Ragim Fox Custom 62" 31#@28"
Ragim Black Bear 58" 35#@28"


Offline Fanatic_Ice

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 713
  • Erst Bogenschießen lernen, dann treffen!
    • Traditionelle Bogenschützen des SV Harste

Der Abziehstahl ist jetzt auch da, und ein weiterer Schweifhobel  :beer:
*********************
MfG
Carsten

BM Peters Custom Carbon Palisander Hybridlangbogen Python 62" 38#@28"
BM Peters Custom Ebenholz Hybridlangbogen Raptor 62" 31#@28"
Oak Ridge Ash LONGBOW/HYBRID 64" 26#@28" 
Ragim Fox Custom 62" 31#@28"
Ragim Black Bear 58" 35#@28"