Archers Campfire

ILF-Bogen knallt?!


Offline Lulatsch

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 5
Moin,

ich hätte da mal eine Frage zu dem unten stehenden Setup. Mein Bogen ist bei Vollauszug (31") extrem laut. Es knallt förmlich. Bei geringerem Auszug (28-29") klingt alles gut.

Die Tillerschrauben sind ca. 2 Umdrehungen rausgeschraubt. Konterschrauben vernünftig angezogen. Die seitlichen Schrauben zur Wurfarmausrichtung sind fest. Eine Änderung der Standhöhe ändert nichts. Zwischen 19,5cm und 22,5cm habe ich nahezu alles durch. Bei den Pfeilen habe ich mich an einigen Spinewert-Rechnern und -Tabellen orientiert. Das Trefferbild zeigt eine deutliche Tendenz nach rechts.

Dies deutet doch auf zu harte Pfeile hin, oder?
Kann es sein, dass die Pfeile den Knall verursachen, wenn sie am Bogen anschlagen?
Falls es die Pfeile sein sollten, verstehe ich nicht, warum bei dem Leihbogen mit 28#@31" die Pfeile passten bzw. keine angsteinflößenden Geräusche entstanden sind. Oder warum bei meinem Bogen und 28"-29" Auszug keine Geräusche entstehen... :o

Setup:
- Hoyt Satori 21"
- Linkshand
- Oak Ridge Pure Bamboo Wurfarme (Hybrid)
- 35#@31"
- 0-Tiller
- Avalon Tyro Connect Pfeilauflage
- zweifach flämisch gespleißte FastFlight-Sehne, 16 Stränge
- 32" Black Eagle Intrepid 700 mit 90 grain Spitze und AAE Arizona Vanes EP-16 1,6"
- Untergriff
- Intuitiv

Ich würde mich freuen, wenn ich den Bogen mit eurer Hilfe auf eine angenehme Lautstärke trimmen könnte. :)


Lulatsch


Offline carpe noctem

  • globaler Moderator
  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1901
  • Moin :-)
    • FBC-Hamburg

Erstmal mit der Standhöhe spielen um den Sweet Spot zu finden wie bei jedem anderen Bögen auch, geh bei deinem Auszug  ruhig wesentlich höher als der Hersteller empfiehlt.Einige Bögen bekommt man nur mit Silencer leise. Entweder an der Sehne oder den Wurfarmen.
Ich hatte mal einen Samick der war laut wie ein KK Gewehr.


Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme.

Thomas Morus 1478-1535

http://feldbogenclub-hamburg.de/


Offline Uller

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2348
  • hunting the X
Ich denke, Dein Pfeil ist zu weich...

Ich schieße den gleichen Schaft mit 27" , 100 gr Spitze bei 37# otf...

Noch dazu sind das ja dünne Schäfte....überprüfe mal Deine Lage zum Center


Offline Absinth

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3552
  • Einer trage des anderen Last...
Einige Gedanken zu deinem Pfeilsetup...

...
Mein Bogen ist bei Vollauszug (31") extrem laut. Es knallt förmlich. Bei geringerem Auszug (28-29") klingt alles gut.
...

Ein Auszug von 31 Zoll und ein Auszug von 29 Zoll erzeugen natürlich unterschiedliche Zuggewichte. Dadurch entstehen auch unterschiedliche Gräuschpegel.
____________________________________

...
Falls es die Pfeile sein sollten, verstehe ich nicht, warum bei dem Leihbogen mit 28#@31" die Pfeile passten bzw. keine angsteinflößenden Geräusche entstanden sind.
...

Setup:
...
- 35#@31"
...

Und hierbei liegt der Zuggewichtsunterschied bei 7 Pfund (!!!...) und deshalb sind bei deinem Leihbogen keine "angsteinflößenden Geräusche entstanden".
____________________________________

Ich stehe auch auf der Seite, dass der 700er bei deinen Daten, zu weich ist.



Offline Absinth

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3552
  • Einer trage des anderen Last...
Wenn möglich, stelle doch mal bitte ein Bild vom aufgespannten Satori mit den Hybrid-WAen hier ein.



Offline piti

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 245
1. Standhöhe kontrollieren und variieren.
2. Mal eine Dacron-Sehne mit mehr Strang testen.


Offline BSCausBKK

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 242
wenn ich an die untere Gewichtsgrenze mit meinen Pfeilen gehe wirds laut (221grn)
bei mittlerem Gewicht (300grn) wird es deutlich leiser
mit den dicken Brummern (>400grn) gibt es nur noch ein schönes Plopp

Die Nockpunkbegrenzer aus Messing sofern vorhanden machen viel Lärm, gewickelte sind leise


Offline bowster

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 333
Ich schiesse meine Bögen(wenn der Hersteller es erlaubt) gerne mit tlw. extrem leichten Pfeilen, meistens muss ich die Standhöhe relativ hoch wählen, und das Sehnenmaterial von Lippmann hilft bei mir auch das Abschussgeräusch zu begrenzen.


Online Stringwistler

  • Foren-Schatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 9600
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Bestandssehnen vom Stringwistler unter.....
 Bei den Oak Ridge Pure Bamboo Wurfarme (Hybrid)....
wirst die auf zu kurzen, oder zu langen Mittelteilen schwerlich ruhig bekommen, vor allem bei falscher Sehne.
Ich hab auch lange gebraucht bis meine auf dem 17" Ghosthand ruhig wurden.
Unbedingt auf Gleitfolie Tribo Tape von Iglidur einkleben.
Standhöhe hab ich bei meinem 61" Bogen auch bei 8,5".
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de/

bald nen Spatz TD vom Chris😉
Stegmeyer TD- Hybrid 60"40lb@30"
Gravity Janus 17"ILF mit dito.
White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs


Offline Lulatsch

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 5
Pfeile mit anderen Spinewerten zum Testen sind unterwegs.

Der Nockpunkt aus Messing wird zeitnah durch einen gewickelten ersetzt.

Und es wird weiter mit der Standhöhe gespielt. Ich habe mich nicht getraut noch höher als 22,5cm zu gehen, aber vielleicht hilft es ja...

Welches iglidur® tribo-tape könnt ihr empfehlen? A, B, V oder W?

Unten der Satori mit den Hybrid-Wurfarmen und 21,3cm Standhöhe.

UPDATE: Eine Standhöhe von 23!cm hat den Bogen schon erheblich leiser gemacht. Das nächste Update kommt nach dem Testen der neuen Pfeile.


Lulatsch
« Letzte Änderung: Juli 08, 2024, 05:46:55 Nachmittag von Lulatsch »


Offline ONeill

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 16
Hast dus schon mit einem  positiven Tiller probiert?


Offline Manu

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 56
Die Lösung hast du ja schon gefunden... Standhöhe.

Das ist mir bei einigen ILF Langbogen WA schon aufgefallen. Die "eiern" quasi Richtung Bogenbauch.


Online Stringwistler

  • Foren-Schatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 9600
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Bestandssehnen vom Stringwistler unter.....
Pfeile mit anderen Spinewerten zum Testen sind unterwegs.

Der Nockpunkt aus Messing wird zeitnah durch einen gewickelten ersetzt.

Und es wird weiter mit der Standhöhe gespielt. Ich habe mich nicht getraut noch höher als 22,5cm zu gehen, aber vielleicht hilft es ja...

Welches iglidur® tribo-tape könnt ihr empfehlen? A, B, V oder W?

Unten der Satori mit den Hybrid-Wurfarmen und 21,3cm Standhöhe.

UPDATE: Eine Standhöhe von 23!cm hat den Bogen schon erheblich leiser gemacht. Das nächste Update kommt nach dem Testen der neuen Pfeile.


Lulatsch

Das hier verwende ich...
https://www.igus.de/product/681
Ohne Klebeband, hält e nicht vernünftig. 😄
Ich stanz es mir zurecht und klebe es nach anrauen mit Pattex Classic beidseits einstreichen, abtrocknen... hält super.
Vorderseite matt bekommst schon mit Stahlwolle... 😄 👍🏻
Siehe Bild.

Und ich verwende immer Fleece Silencer, die nehmen IMMER auch das letzte bisschen Nachschwingen, nicht nur die Geräusche... Der Schusskomfort steigt immer... 😌👌🏻
« Letzte Änderung: Juli 08, 2024, 06:54:08 Nachmittag von Stringwistler »
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de/

bald nen Spatz TD vom Chris😉
Stegmeyer TD- Hybrid 60"40lb@30"
Gravity Janus 17"ILF mit dito.
White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs


Online Stringwistler

  • Foren-Schatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 9600
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Bestandssehnen vom Stringwistler unter.....
Die Lösung hast du ja schon gefunden... Standhöhe.

Das ist mir bei einigen ILF Langbogen WA schon aufgefallen. Die "eiern" quasi Richtung Bogenbauch.
Die eiern nur wenn sie nicht zum Anstellwinkel oder der Länge des Mittelteils passen... 😄
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de/

bald nen Spatz TD vom Chris😉
Stegmeyer TD- Hybrid 60"40lb@30"
Gravity Janus 17"ILF mit dito.
White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs