Archers Campfire

Schiessen lernen - Erfahrungen


Offline kungsörn

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 673
Hab am WE wieder voll die Hunterrunde versaut. Etwa so, wie es Long John beschreibt.
Nach einer guten letzten Saison hatte ich mir doch glatt angemaßt, das Kopfkino im Griff zu haben.
Pustekuchen…

Was jetzt ansteht, ist Konzentrationstraining mit und ohne Bogen.
Mit Bogen:
Ausziehen, Ankern, Pfeil ins Ziel halten, warten (Körperspannung halten ggf. bis 5 oder 10 zählen), nochmal ins Ziel Halten, langsam Absetzen.
Dann nochmal das gleiche, aber mit Ablass. Danach lockern und 2-3-mal widerhohlen. Neben dem Krafttraining lerne und übe ich dabei 2 Dinge:
1.   die Ungewissheit zu ertragen, ob ich getroffen hätte oder nicht.
2.   Nicht dem Druck nachzugeben, den Pfeil möglichst schnell „rauszuhauen“, wenn die Kraft schwindet und das unangenehme Zittern zunimmt (in Körper und auch im Geist…)

Ohne Bogen:
Ich beginne mit einer üblichen Meditation (Konzentrationsübung, Autogenes Training, Entspannungsübung oder wie man es sonst nennen möchte):
Bequeme Sitz- oder Liegeposition, ruhiges Umfeld, Augen geschlossen, Atemübungen (2-3 min. zum „Runterkommen“).
Dann stelle ich mir eine weiße Wand vor, auf der ein kleiner roter kaum sichtbarer Punkt ist und versuche, diesen so lange wie möglich im Zentrum meiner Konzentration zu halten.
Wenn man das zum ersten Mal ausprobiert oder lange nicht gemacht hat, ist es fast unmöglich, das länger als 5 Sekunden durchzuhalten.
Ich behelfe mir dann damit, mit offenen Augen gegen die Decke oder Wand (idealerweise einfarbig weiß) zu gucken und suche mir eine möglichst kleine markante Stelle als Konzentrationsmittelpunkt.
Niemals fesselt mich ein Band, riegelt mich ein Riegel
Suchte meinesgleichen, fand nur Sünder ohne Zügel
(In Extremo, "Sünder ohne Zügel")


Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 4808
  • Nordlicht
Willkommen im Club!
Du kennst das Problem und Du kennst auch die Lösung - und trotzdem leistest Du Dir wieder und wieder dieselben Fehler.
Dabei ist es doch ganz einfach? Oder? Wir verfügen nicht über KI und - Gott sei Dank - funktionieren wir auch noch in unserer
Individualität.
Trotzdem wünsche ich Dir, dass es Dir immer wieder gelingt, das gesetzte Ziel zu erreichen!         :youRock:
„Jeder Mensch kann irren, nur Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero


Offline Rudolf aus der Südpfalz

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 305
Vor einigen Wochen bin ich auf das KSL Trainingsprogramm gestoßen und seitdem ich mich bei jedem Schuss daran halte, klappt es besser.
Auch heute Abend im Parcour kurz vor Sonnenuntergang war das Licht mal wieder ganz anders, teils waren die Tiere nicht wie gewohnt zu sehen, da half es mir das Ziel zu visualisieren.
Die Eule zum Beispiel steht auf 18m und ich muss durch einen Busch schießen.
Der Hirsch steht bei 55m und steht am Tag eher im Schatten.

« Letzte Änderung: Juli 01, 2024, 09:40:56 Nachmittag von OddBow »
"Sei Du selbst die Änderung,die Du willst für die Welt."
Mahatma Ghandi

Szimeizter Mongolian 37#bei33",
Jackalop Diamond RH 36#,
Win FX 100 25"LH mit Uuhka Gobi 30#,
Exe Scream 17" Uukha Gobi 30#,
TFK Starfire 66" 36#LH,
TFK Hellfire Elite 60" 34# LH



Online roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 7888
Ich rate - was das Lösen angeht - (und nicht nur das) zu einem Blick in das folgende Buch

Kisik Lee - Total Archery

https://www.bogenschiessen.de/webshop6/Buecher/Bogenschiessen/Total-Archery-Der-Bogenschuetze-von-Innen::1208.html
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

"Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk,
und der rationale Verstand ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen,
die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat."

* Albert Einstein


Offline Ari

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3654
  • Hang me in the Tulsa County Stars
HINWEIS!

Der Thread wurde nach Absprache im Mod.-Team bereinigt von allen
nicht zielführenden, dem Thread-Thema entsprechenden Kommentaren!

Auch aus Respekt gegenüber dem Thread-Ersteller!

Ein User, der maßgeblich für das Abdriften des Themas verantwortlich war,
wurde bereits per PM über diesen Umstand informiert und auf weiterführende
Konsequenzen hingewiesen!

Das Thema hier kann nun weitergeführt werden mit der Bitte
bei der Eigangsfrage thematisch zu bleiben.


Vielen Dank für euer Verständnis!
« Letzte Änderung: Juli 02, 2024, 09:17:16 Nachmittag von Ari »
Wenn du den Bogen in die Hand nimmst,
der Pfeil auf der Sehne liegt, ändert sich dein Leben! Instinkte werden geweckt, längst verschollen und unterdrückt. Du spannst den Bogen zum Kreis der alles umschließt
und im Moment des Lösens freigibt. Du bist der Bogen, du bist der Pfeil, du bist das Ziel!


Offline Landbub

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3110

Arbeitet hier niemand mehr didaktisch
um ein gestecktes Ziel zu erreichen?

Schade 🌹

Na, doch. Hatte es beschrieben, jemand hats gelöscht.

Phasenmodell nach KSL, mit etwas Erfahrung kann man die einzelnen Phasen gut nach Fehlern untersuchen oder diese an der Gruppierung ablesen und nach bewährten Methoden (KSL, Haidn, etc) dann dagegen trainieren. Wichtig ist, den Schussablauf nicht als ganzes zu sehen.
Abonniert bitte https://www.youtube.com/@ArcheryGirls
Das motiviert meine Jugendgruppe ganz enorm, hier weitere Videos zu produzieren.


Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 4808
  • Nordlicht
" Ich rate - was das Lösen angeht - ... zu einem Blick in das folgende Buch. "
Den Tipp bekam ich seinerzeit auch und konnte ihn gut nachvollziehen d.h. erfahren;  es dürfte der wesentliche Schritt schlechthin sein - selbst - oder vielleicht gerade - als trad. BS. Mod. sei Dank  ;)
„Jeder Mensch kann irren, nur Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero


Offline Rudolf aus der Südpfalz

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 305
Hallo Steff, genau das meinte ich.

Genau genommen auch das:

https://www.kslinternationalarchery.com/Technique/KSLShotCycle/KSLShotCycle-German.html

Grüße aus der Südpfalz, Rudolf.
« Letzte Änderung: Juli 02, 2024, 11:17:37 Nachmittag von Rudolf aus der Südpfalz »
"Sei Du selbst die Änderung,die Du willst für die Welt."
Mahatma Ghandi

Szimeizter Mongolian 37#bei33",
Jackalop Diamond RH 36#,
Win FX 100 25"LH mit Uuhka Gobi 30#,
Exe Scream 17" Uukha Gobi 30#,
TFK Starfire 66" 36#LH,
TFK Hellfire Elite 60" 34# LH