Archers Campfire

Blasrohr Empfehlung?


Offline Waldemar

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 82
  • Barebow lvl 85 Olympisch Recurve lvl 86
Servus Leute,
Haben wir hier Blasrohr schützen die auch Turnier Erfahrung haben und oder sich gut auskennen in diesem Sport? Mein Anliegen ist einfach ich will nicht 2x kaufen müssen, brauche Beratung will richtiges Equipment von Anfang an womit man auch auf Turnieren gewinnen kann.
Gruß Waldemar
Ein Mann  der mit seinem eigenen Bogen nicht schießen kann ist kein Bogenschütze, sondern einfach ein Bogen Besitzer.


Offline Absinth

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3531
  • Einer trage des anderen Last...
Waldemar, schau mal bitte in den angehängten Link, Eröffnungspost reicht schon (Forumslink... Blasrohrschiessen...) und ja, dort wird dir (auch) geholfen, da bin ich mir sicher...

https://www.archers-campfire.rocks/index.php?topic=6899.0

Viel Spaß beim Pusten... ;)



Offline rabu

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 523
Ich kann dir das Pro Rohr von Cold Steel empfehlen, oder wenn du was individuelles willst :
https://www.blasrohrsport-franken.de/

Da findest du inklusive Beratung alles was du willst!

Gruß
Ralf


Offline 1Pfeil

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 113
Ich hab auch das Big Bore Professional von Cold Steel, kann es nur empfehlen  :agree:


Offline covertmicha

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 302
  • Diewodasoschpasshabbe !
Dem schließe ich mich an....

Micha
Ghillie Dhu, Super Reiver, Harrier, Covert Hunter 1 + 2,
Marduk 1 + 2, Osprey, Predator Hunter, Predator Custom, Konrad Vögele Osage, Nergal 1+2, Robertson Stykbow,
Black widows usw.

Mittelalterliche Weisheit
Wer die Wahrheit saget, bräucht en schnelle Pferd


Offline woody

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 152
Gleichfalls, super Teil, schieß ich mit Carbonpfeilen


Offline rastello

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 52
Hallo,
Turniererfahrung habe ich bis jetzt noch nicht, aber ich habe mir ein 10 mm bei Blasrohr-Mahler bestellt und bin begeistert!  :yes:

Gruß Armin
Alte Indianerweisheit: Wer schneller schießt, lebt länger!

Martin Mamba      40# & 50#
Black Widow          40#
Bodnik Mohawk    30#
Bodnik Mingo        30#


Offline BowLaw

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3878
    • bogenanwalt.rocks
Bei Blasrohr läuft auch sehr viel über Facebook.
Das Cold Steel würde ich mir nicht mehr kaufen.


Offline Waldemar

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 82
  • Barebow lvl 85 Olympisch Recurve lvl 86
Danke für die vielen Antworten,
Jemand direkten Vergleich gehabt 120 cm vs 150+ cm  ist das längere wirklich deutlich präziser? Falls ja sind die zweiteilige zu empfehlen oder eher nicht?
Gruß Waldemar
Ein Mann  der mit seinem eigenen Bogen nicht schießen kann ist kein Bogenschütze, sondern einfach ein Bogen Besitzer.


Offline rabu

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 523
Ich habe beide Längen und schiesse mit dem kürzeren lieber, ist reine Geschmackssache. Hab auch durch den Chroni geschossen, bei mir gleich schnell


Offline covertmicha

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 302
  • Diewodasoschpasshabbe !
Eines der besten Rohre die ich je geschossen habe
Hatte der Michael selbst gebaut.
Michael schoss zwei hornbögen über den handrücken mit jeweils 120 pf oder 150 pf.

Ich habe den vor über 20 Jahren in jockgrim kennengelernt ich weiß aber leider seinen  nachnamen nicht mehr, aber das waren High end blasrohre!

Ich glaube der war vor ein paar Jahren noch Aussteller in Seckenheim auf der bogenmesse...

Wenn ihr Kontaktdaten habt ich nehme sie gerne ...

Schöne Grüße
Micha
Ghillie Dhu, Super Reiver, Harrier, Covert Hunter 1 + 2,
Marduk 1 + 2, Osprey, Predator Hunter, Predator Custom, Konrad Vögele Osage, Nergal 1+2, Robertson Stykbow,
Black widows usw.

Mittelalterliche Weisheit
Wer die Wahrheit saget, bräucht en schnelle Pferd


Offline 1Pfeil

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 113
Ich habe mich damals für das kürzere der beiden entschieden.

Bei meinen Recherchen diesbezüglich bin ich auf den Hinweis gestoßen, dass 2teilige Rohre "fehleranfälliger" sein können weil an der Verbindung - falls irgendwann mal nicht mehr 100% dicht  - die Luft minimal entweicht und somit der notwendige Druck flöten geht.

Etwas einfacher zu händeln sind kürzere ebenfalls.

Für das lange BR würde der bequemere Transport sprechen......


Offline Waldemar

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 82
  • Barebow lvl 85 Olympisch Recurve lvl 86
Moin,
Danke für die Infos, habe jetzt das Big Bore Professional bestellt, als Zielscheiben nehme ich compound Auflagen werde das jetzt Mal einbauen ins Training.
Gruß Waldemar
Ein Mann  der mit seinem eigenen Bogen nicht schießen kann ist kein Bogenschütze, sondern einfach ein Bogen Besitzer.


Offline Roland

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 205
  • Club 48" - ich liebe kurze Bögen
Kann die Blasrohre von Gabriel wärmstens empfehlen:

https://www.blasrohre.at/

Sonnige Grüße aus der Steiermark
Roland                             Bögen:  30+