Archers Campfire

Mein erster selbstgebauter Holzbogen


Offline Manni

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 67
Hallo,

ich bin kein großer Schreiberling, wage es aber trotzdem mal meinen 1. selbstgebauten Holzbogen hier vorzustellen.

Durch einen Vereinskollegen kam ich auf das Thema Bogenbau und folgte seiner Einladung mir mal einen Bogenbaukurs anzuschauen.

An einem Samstag fuhr ich dann dort hin und schaute zu, stellte viele Fragen und schoß auch ein paar selbstgebaute Bögen.

Alles schön und gut, mir fehlte irgendwie der Wumms bei den schlichten Holzbögen. Vielleicht war ich auch nur verwöhnt von meinen modernen Take-Down Bögen.

Aber ich wollte, wenn ich schon einen Bogen selbst baue, einen, der den Pfeil so schnell wie möglich wirft.

Der Bogenbauer empfahl mir dann einen Bogen aus Ipe und Bambus und hatte sogar einen fertigen zum Probeschießen da.

Joooooo, der gefiel mir schon viel besser und ich meldete mich für den Winter zum Bogenbaukurs an.

Es sollte also ein Langbogen in 74 Zoll, ca. 35 # Zuggewicht und einem Schussfenster werden. Das Schussfenster wollte man mir ausreden  ;D, , hab mich aber durchgesetzt.

Das Verkleben der Laminate übernahm dann der Bogenbauer und ich bekam diesen Rohling übergeben.

« Letzte Änderung: April 08, 2024, 01:15:27 Nachmittag von Manni »


Offline Manni

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 67


Offline Manni

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 67
Nach 5 Samstagen war es dann soweit und mein Bogen war fertig. Meine Vorgabe von 35# habe ich fast auf den Punkt getroffen, er hat jetzt 36 # adF  :)

Hier ein paar Fotos vom fertigen Bogen. Blöde Sache mit der Beschränkung auf 3 Fotos pro Post.


Offline Manni

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 67
Der Bogen läßt sich geschmeidig ziehen und hat mit 320 Grain Pfeilen keinen spürbaren Handschock. Damit hätte ich nicht gerechnet, da alle Bögen die ich dort Probegeschossen habe, einen Handschock hatten. Allerdings hatte ich beim testen mit leichteren Pfeilen einen leichten Handschock, der aber erträglich war. Aber ohne ist mir natürlich lieber.  :)

Hier jetzt noch ein paar Fotos vom fertigen Bogen.

Und das wars dann auch schon.


Offline lakeshooter

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 747
  • Das Leben ist zu kurz für nur einen Bogen!!
Respekt. Schön geworden.  :GoodJob:
Neue Bögen brauchts (derzeit nicht) am See!!!




Offline Long John

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 166
  • Generation 68 Zoll plus
Du magst vielleicht kein großer Schreiberling sein, dafür aber ein begabter "Schreinerling"  ;)
Sieht echt gut aus!  :yes:
Einzig bei der Sehne bin ich gespannt, was der Stringwistler dazu sagt...
TRB: Blumhofer X Master XTX 68", Falkenholz Peregrine ILF 69"
Langbogen: DerBow Verus 68"
Hybrid: Falco Saga 68"
Olympic Recurve: Hoyt Prodigy XT 72"


Offline Manni

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 67
Ich Danke Euch.



Einzig bei der Sehne bin ich gespannt, was der Stringwistler dazu sagt...

Und die habe ich schon beim Guido bestellt, weil mir die Lösung von meinem Bogenbauer nicht gefiel. Die Sehne hatte an dem Ende einen Bogenbauerknoten.


Offline Ari

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3654
  • Hang me in the Tulsa County Stars
Sehr, sehr schön geworden!  :GoodJob:

Ganz viel Freude damit!  :)
Wenn du den Bogen in die Hand nimmst,
der Pfeil auf der Sehne liegt, ändert sich dein Leben! Instinkte werden geweckt, längst verschollen und unterdrückt. Du spannst den Bogen zum Kreis der alles umschließt
und im Moment des Lösens freigibt. Du bist der Bogen, du bist der Pfeil, du bist das Ziel!


Offline Manni

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 67
 :thankyou: , die habe ich jetzt schon. Die ersten Trainingseinheiten habe ich bereits hinter mir und bin begeistert von dem Stöckchen.


Offline Stringwistler

  • Foren-Schatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 9599
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Bestandssehnen vom Stringwistler unter.....
:thankyou: , die habe ich jetzt schon. Die ersten Trainingseinheiten habe ich bereits hinter mir und bin begeistert von dem Stöckchen.

Nur vom Stöckchen Manni?... 😂

Ist ja echt ein toller Bogen geworden dein langer Kerl, fürn langen Kerl... 👍🏻😉
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de/

bald nen Spatz TD vom Chris😉
Stegmeyer TD- Hybrid 60"40lb@30"
Gravity Janus 17"ILF mit dito.
White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs