Archers Campfire

Wie weit Bogen überziehen.


Online Casimir

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 837
Meine Tochter wird grösser!
Sie schiesst einen Ragim 54" mit 20# bei 24" Auszug.
Sie hat aber jetzt so ca 27" Auszug und damit so ca 26# auf den Fingern. Das passt recht gut, aber ich mache mir etwas Sorgen weil der Bogen 3 Zoll "zu viel" ausgezogen wird. Wird sicherlich noch mehr, sie wächst ja noch.

Was meint ihr?
Antur Artus Tri 64" 40#
Antur Madoc 64" 35#


Offline Grombard

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1971
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
    • Bogenbau Joachin Seeliger
Das ist das selbe wie mit 29" Auszug S Wurfarme schießen.
Würde ich definitiv von abraten.

Ich würde mal das Zuggewicht bei 20,21,22,23,24,25,26,27,28 messen und die Zunahme pro Zoll ermitteln.
Wenn ab einem bestimmten Auszug die Zahl deutlich größer wird, würde ich den Bogen nicht mit größerem Auszug schießen.

Als z.B. 20-24 immer so 1# Schritte, 25-26 vielleicht schon 1,5 und bei 27 dann vielleicht so 2# ... Dann erscheint das zwar immer noch wenig, ist aber 100% mehr als auf Nenn-Auszug.
Da würde ich mir dann schon überlegen ob das "gesund" sein kann.
irgendwas is ja immer


Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 4724
  • Nordlicht
Ich gehe davon aus, dass der Bogen keinen Schaden nimmt. Hast Du denn entsprechende Pfeile in passender Länge im Köcher?
„Jeder Mensch kann irren, nur Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero


Offline Pfeigrod

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 65
Die Angabe ist ja nicht das Limit!
Zieh ihn einfach mal auf 30" aus, schau, ob er stackt oder knarzt.
Und wenn er bricht, brauchst eh einen Neuen  ;D


Online Casimir

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 837
Pfeile passen sehr gut, 1300 SlimLine, Länge perfekt.
Wenn meine Tochter dabei bleiben sollte, bekommt sie natürlich mal einen schicken, neuen, perfekt passenden Bogen.
Antur Artus Tri 64" 40#
Antur Madoc 64" 35#


Online roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 7682
Ragim was ?
Wildcat bzw Matrix ?

Dann würde ich ihn den Geldbeutel greifen und einfach 58“ Wurfarme kaufen, dann bist auf der sicheren Seite.

https://www.arrowforge.de/RAGIM-Wildcat-Wurfarme-Weiss-alle-Groessen

Mit 35,99€ auch nicht zu teuer ..
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

"Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk,
und der rationale Verstand ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen,
die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat."

* Albert Einstein


Online Woodinski

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1392
  • Bogenazubi - 5. Lehrjahr
Ragim was ?
Wildcat bzw Matrix ?

Dann würde ich ihn den Geldbeutel greifen und einfach 58“ Wurfarme kaufen, dann bist auf der sicheren Seite.

https://www.arrowforge.de/RAGIM-Wildcat-Wurfarme-Weiss-alle-Groessen

Mit 35,99€ auch nicht zu teuer ..

Glaub alle Ragim WA unter 60“ sind auf 24“ Auszug angegeben. Zumindest war das vor 3 Jahren so. Da hatte ich ein ähnliches „Problem“.
Aktueller Bogen: BlackWidow PMA X 62" - 36# @ 28"


Offline Grizzly

  • globaler Moderator
  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1730
@roscho: wird von 54 auf 58 Zoll nicht einfach nur das Mittelstück länger? Ab 62" werden dann meines Wissens die WA breiter bis 70". Drunter hab ich keine Erfahrung.

@Casimir: Wie gross ist deine Tochter? warum nicht gleich 100,- im die Hand nehmen und einen neuen in 62" holen?
I am the bear, the bear I am. With grey and fuzzy hair. Be aware of my grumble!


Online Casimir

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 837
Ragim Wild Cat

Bei 58" werden nur die Wurfarme länger. Der Auszug ist auch mit 24" angegeben. Ab 60" dann mit anderem Griffstück.

Siehe Tabelle:
https://www.arrowforge.de/epages/63122672.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63122672/Products/101031/SubProducts/101031-0017

Meine Tochter ist jetzt so 170cm.
Muss nur sicherstellen das es sich nicht nur um ein minimales Kurzzeitinteresse handelt. Sonst bekommt sie was passendes.
Antur Artus Tri 64" 40#
Antur Madoc 64" 35#


Online Woodinski

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1392
  • Bogenazubi - 5. Lehrjahr
Ich habs bei meinem Sohn auch überlegt, wieder nen Ragim zu nehmen (hatte auch nen Matrix). Aber ich hatte noch ein Ghosthand-MT liegen und bin günstig an Ragim-ILF Wurfarme gekommen. Sieht gut aus, schießt ordentlich und ist flexibel. Ist jetzt ein 60" Bogen. Den kann er noch ewig schießen, da er eh nicht der größte ist.
Aktueller Bogen: BlackWidow PMA X 62" - 36# @ 28"


Offline Grizzly

  • globaler Moderator
  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1730
Bei 1,70 würde ich schon zu 62" tendieren.

Ich hab das bei 2 Töchtern, 2 Neffen, Reitbeteiligung  und Patenkind durch.

Ich kann dich verstehen, dass du erst abwarten willst, wohin sich die junge Dame entwickelt.

Aber Wurfarme und Sehne müssen ja eh her. Warum dann nicht noch einmal 40,- für ein Mittelstück drauflegen und was Grösseres, was auch als Gästebogen genutzt werden kann.

I am the bear, the bear I am. With grey and fuzzy hair. Be aware of my grumble!


Online Casimir

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 837
Gästebogen habe ich schon.
Meine Tochter ist aber Linkshänder...
Antur Artus Tri 64" 40#
Antur Madoc 64" 35#


Offline Grombard

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1971
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
    • Bogenbau Joachin Seeliger
Die Angabe ist ja nicht das Limit!
Zieh ihn einfach mal auf 30" aus, schau, ob er stackt oder knarzt.
Und wenn er bricht, brauchst eh einen Neuen  ;D

Bei solchen Aussagen muss ich immer erst mal ganz tief durchatmen.

Wenn ein sehr kurzer Jugendbogen für 24" angegeben ist, dann hat das wahrscheinlich seinen Sinn.
Nämlich das er für diesen Auszug gedacht ist.
Wahrscheinlich wird er nicht sofort brechen wenn man ihn weiter zieht.
Ein erwachsener Schütze wird das Zuggewicht, was dann anliegt wahrscheinlich auch nicht als Stacking wahrnehmen, weil das bei einigen scheinbar gleichbedeutend mit WAND ist, also unter 10# ist kein Stacking.
Aber gut und gesund ist das nicht.
Und sinnvoll schon gleich gar nicht.


Das wäre etwas so, wie beim Auto oder Motorrad den Drehzahl Begrenzer rausnehmen und permanent im roten Bereich fahren.
irgendwas is ja immer


Offline Grizzly

  • globaler Moderator
  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1730
Wo ist das Problem bei LH? Könnte ja auch mal ein Linkshänder zu Besuch kommen
I am the bear, the bear I am. With grey and fuzzy hair. Be aware of my grumble!


Offline Pfeigrod

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 65
Die Angabe ist ja nicht das Limit!
Zieh ihn einfach mal auf 30" aus, schau, ob er stackt oder knarzt.
Und wenn er bricht, brauchst eh einen Neuen  ;D



Wenn ein sehr kurzer Jugendbogen für 24" angegeben ist, dann hat das wahrscheinlich seinen Sinn.
Nämlich das er für diesen Auszug gedacht ist.



Wenn sie das Zuggewicht bei 28" angeben würden hätte es keinen Sinn!
Einen 70er OR kannst du bestimmt auf 35" ausziehen, ohne dass er Schaden nimmt, (Uukah evtl ausgenommen 8) )da steht aber auch nur 28" drauf!