Archers Campfire

Trainingsgruppe - bewegte Ziele


Offline Kreta

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 976
  • Friede und ein langes Leben
Hier heute auch bei Wind der drehbare geht gut das Apfelpendel eher mäßig aber ich bleib dran!


Offline Frank T.

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 6
Moin in die Runde,
ich habe mir vor einiger Zeit auch bewegliche Ziele (Pendel und Dreh-Mobile) gebastelt und baue sie immer wieder ins Training ein. Die hier bereits beschriebenen Erfahrungen habe ich auch gemacht. Dazu kommen dann noch die Punkte Abwechslung und Spaß. Eine echte Trainingsbetreicherung. VG Frank


Offline Rose🌹

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 825
  • la vie en rose 🌹
Ruhig hier.
Bei mir auf der Alb verleidet einem der eisige Wind das Wurfscheiben schiessen.
Ein entscheidender Faktor beim Werfen ist der Wind, leicht und konstant fliegt die Scheibe leicht zu treffen.
So gut, dass ich den Rand treffe, bin ich nicht mehr.
Die Schnelligkeit im Ablauf war aber schnell wieder da.
Ich suche noch nach einem so perfekten Platz, wie ich ihn früher hatte, dann macht es mehr Freude.

Zum Parcours kann ich aktuell nur sagen, dass ich es ab und zu geniesse, dass die Viecher so groß sind,
ruhig stehen und ich so alle Zeit habe.
Für mehr ist es noch zu früh, und es wird eh schwer Einbildung von der Realität zu trennen.

🌹





Offline WernerF

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 182
Was ist los mit den Bewegten?
Hat es Euch eingefroren?
Ich hab heute am Parcours auch was eingefrorenes Weisses entdeckt
und hätte da viele Punkte mitnehmen wollen
weil mein Ziel ein 18er Hunter rot ist...
nur - was ist das?

Schuld ist der 59er Kodiak, der geht nicht saftig genug,
der kann nur gerade aber nicht auf/ab
hab schon einen mit mehr PS bestellt...




Offline Kreta

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 976
  • Friede und ein langes Leben
Ich melde mich bald wieder, hab nur wegen Turniervorbereitungen eine bewegte Schaffenspause eingelegt. Also in ein zwei Wochen bin ich wieder da.

Lg



Offline woody

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 141
Moin, hier ist Woody, vor ein paar Jahren hatte ich zum Thema aufkommende TP bereits geschrieben, dass ich mir letztgenannte (TP) durch das Schießen auf pendelnde Ziele recht effektiv abgewöhnt habe ( in den Anker und dann, ein wenig wartend, ins pendelnde Ziel ), was keine größere Beachtung fand und eher belächelt wurde. Na ja, hat mir nicht viel ausgemacht, denn ich hab für mich einen spürbaren Lern-  und Trainingseffekt gehabt. Wenn ich jetzt dies hier lese, kann ich nur sagen, ich bin wohl doch nicht der Einzige, der hier positive Erfahrungen macht, ok. Ich drücke allen Testern von beweglichen Zielen, insbesondere Pendlern, die Daumen bezüglich Erfahrungsgewinn und Technikverbesserung. Probierts aus, es funktioniert.
munter bleiben
Euer pendelnder Woody