Archers Campfire

Feldköcher.... Avalon oder Aurora?

Offline Grendel

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1070
  • Straight outta Salzburg Pongau
Hallo!

Ich bin auf der Suche nach einem Feldköcher. Hat jemand von euch den Avalon tec X oder den Aurora techno Fieldquiver?

Der Avalon ist günstiger, was aber nicht wirklich relevant ist und beim Händler auf Lager.

Der Aurora hätte 6-8 Wochen Lieferzeit...  :bang:

Jetzt frag ich mich, ob der Avalon von der Qualität viel schlechter ist oder anders rum, ist der Aurora viel besser?
Super Shrew2 Autumn Gold
Easton Axis


Offline dersix

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 52
Ich hab den Tec-x und bin zufrieden. Macht was er soll, hat genügend Möglichkeiten Zeugs anzuhängen und genug Platz in den Taschen. 
Ich habe allerdings noch ein wenig gepimpt. Einfachste und billigste Flaschenbürsten bzw Heizkörperbürsten in die Pfeilfächer gesteckt, ergibt eine herrliche Ruhe im Wald. Kein Geklapper mehr 😊

Beste Grüße
Six


Offline Grendel

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1070
  • Straight outta Salzburg Pongau
Ich hab den Tec-x und bin zufrieden. Macht was er soll, hat genügend Möglichkeiten Zeugs anzuhängen und genug Platz in den Taschen. 
Ich habe allerdings noch ein wenig gepimpt. Einfachste und billigste Flaschenbürsten bzw Heizkörperbürsten in die Pfeilfächer gesteckt, ergibt eine herrliche Ruhe im Wald. Kein Geklapper mehr 😊

Beste Grüße
Six

Er hat also echte Pfeilfächer, nicht nur einfach Pfeiltrenner? An Flaschenbürste hab ich natürlich gedacht.

Wie ist das Oberflächenmaterial... Halbwegs wertig? Nicht dass es gleich mal fusselig wird durch Abrieb...

Insgesamt halbwegs stabil verarbeitet?
Super Shrew2 Autumn Gold
Easton Axis


Offline dersix

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 52
Es sind eher Pfeiltrenner. Aber mit Bürsti ist mir das egal.  Material ist mir stabil genug für 19€ und hält seit 3 Jahren bei unregelmäßigen Gebrauch. Ich nehm den nur für Barebow und Compound.


Offline Grendel

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1070
  • Straight outta Salzburg Pongau
Es sind eher Pfeiltrenner. Aber mit Bürsti ist mir das egal.  Material ist mir stabil genug für 19€ und hält seit 3 Jahren bei unregelmäßigen Gebrauch. Ich nehm den nur für Barebow und Compound.

Danke!

P.S. 30Euro kostet der Tec X zurzeit...
Super Shrew2 Autumn Gold
Easton Axis


Offline Kuckingen

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 621
Den Aurora benutze ich seit 2014. Ist gut und hält und den Pfeiltrenner schätze ich.


Offline Capri

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 134
Ich habe seit kurzen auch den Aurora und freunde haben den Avalon daher kann ich es etwas vergleichen.

Der Techno ist schon eine Stufe besser und das geklapper ohne die Bürsten beim Avalon sind extrem nervig.
Wenn du nur mal zum Holsterköcher tragen reinschnuppern willst reicht der Avalon aber wenn du vor hast dabei zu bleiben sollten die 30€ mehr es locker wert sein.
Ist aber nur meine Meinung  :unschuldig:
Bin gespannt was noch so für Antworten kommen  :pop:
Alpsbow Moon Mountain 64" 41#
Alpsbow Diablo 62" 40#
Georg Kaiser 64" Genesis Special :) 40# und 45# auf 29"


Offline Grendel

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1070
  • Straight outta Salzburg Pongau
Hab den Aurora bestellt, 6-8 Wochen Lieferzeit via Bogentandler (+1-2 Wochen wohl extra weil bis die Überweisung durch ist und die Bestellung beim Großhändler raus ist... die Feiertage stehen vor der Tür).

Aber ich hab einstweilen eh noch einen Reserveköcher.

Freu mich trotzdem über weitere Erfahrungsberichte zu den beiden Modellen.
Super Shrew2 Autumn Gold
Easton Axis


Offline Kreta

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 620
  • Friede und ein langes Leben
Hab leider von beiden Marken nur Seitenköcher, aber von der Verarbeitung würde ich beide auf dieselbe Stufe stellen.

Aurora tut schon 15 Jahre den Dienst Avalon erst 2, aber beide sind wirklich gut. Da mich aber das Geklapper ebenso gestört hab ich einen Holsterköcher aus Leder mit extra Gürteltasche genäht.

Seitdem klappert nix  mehr. Viel Spass mit dem neuen Köcher!

Lg



Offline Anke

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 233
Ich habe den Avalon lange genutzt, inzwischen aber nur noch für die Halle oder Techniktraining.
Die Verarbeitung und Haltbarkeit sind gut, das Ding ist sehr robust.
Ich konnte mich nur mit dem Feldköcher im Parcours nicht so gut anfreunden. Das Klappern (könnte man, wie hier schon gelesen, Abhilfe schaffen), was mir aber gar nicht liegt sind "Pfeile nach hinten".

Nutze nun meist Bogenköcher bzw. auch einen "normalen" (Pfeile nach vorn) Köcher von Hoyt.

Wenn das "nach hinten raus" nicht stört, dann kann ich den Avalon uneingeschränkt empfehlen.

Liebe Grüße von Anke


Offline Boothill

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 208
Die Schützen bei denen  die Pfleile nach vorn zeigen, sind oft diejenigen die sich über enge Wege zum Pflock und
 zu den Tieren beschweren .....wenn sich ihre Pfeile im Geäst verharkt haben . Deswegen ist mir das Fitagebammel im Wald nicht so lieb  .... :unschuldig:


Offline Grendel

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1070
  • Straight outta Salzburg Pongau
Wie schon gesagt, hatte ich den Aurora bestellt, trotz prognostizierter Wartezeit von 8-10 Wochen. Nun, diese Woche kam er an, keine Ahnung wieso 😆

Bin sehr zufrieden damit, der Gürtel ist nur relativ starr, ich hoff das gibt sich mit der Zeit.

Ich hab ihn zusätzlich mit Pfeilröhren und Flaschenbürsten ausgestattet, den aufklippbaren Pfeil Separatierer ( oder so) lass ich daher weg.


Super Shrew2 Autumn Gold
Easton Axis


Offline Kracker

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 19
Viel Spaß mit dem Köcher :yes:,hab ihn auch seit ca 1Jahr und bin vollkommen zufrieden mit dem.

Aber die Hoffnung,dass der Gürtel noch geschmeidiger muss ich dir leider nehmen^^
Hab nicht gerade wenig drin in meinem und hänge ihn auch in Pausen meistens am Gürtel auf,aber der ist noch hart wie am ersten Tag.

Mfg Marcel


Offline Grendel

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1070
  • Straight outta Salzburg Pongau
Viel Spaß mit dem Köcher :yes:,hab ihn auch seit ca 1Jahr und bin vollkommen zufrieden mit dem.

Aber die Hoffnung,dass der Gürtel noch geschmeidiger muss ich dir leider nehmen^^
Hab nicht gerade wenig drin in meinem und hänge ihn auch in Pausen meistens am Gürtel auf,aber der ist noch hart wie am ersten Tag.

Mfg Marcel

Brr... Ich sehe schon, der Gürtel wird ein kurzes Leben haben und ersetzt werden.
Super Shrew2 Autumn Gold
Easton Axis


Offline Kracker

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 19
Finde es mittlerweile eigentlich recht angenehm,da er nicht so runtergezogen wird wie z.b. ein normaler ledergürtel finde ich.
Und da waren auch noch so Clips dabei,die kannst du kurz vor die Schnalle machen und dann wird der da etwas besser zusammen gehalten.