Archers Campfire

Kleinanzeigen => Suche => Thema gestartet von: Kasilof13 am Januar 12, 2022, 05:22:19 Nachmittag

Titel: Suche Linkshand Jagdbogen mit 55/60# nicht länger als 56“
Beitrag von: Kasilof13 am Januar 12, 2022, 05:22:19 Nachmittag
Hallo, ich suche einen Jagdbogen mit 55 oder 60# auf 28“ mit einer Maximallänge von 56 Zoll. Am liebsten wäre mir ein Hybrid. Hat da evtl. jemand einen solchen Exoten und will ihn verkaufen? Würde mich über Angebote freuen.
Titel: Re: Suche Linkshand Jagdbogen mit 55/60# nicht länger als 56“
Beitrag von: dietmar_huber am Januar 13, 2022, 07:28:04 Vormittag
Ragim Scorpion? Habe den als RH mit 45#.. wobei er auf der Hand nur 41 hat. Bei einem Freund hat er aber die 45#.. Streuung halt.
Aber der Bogen macht megaspass!
VG Dietmar
Titel: Re: Suche Linkshand Jagdbogen mit 55/60# nicht länger als 56“
Beitrag von: Stringwistler am Januar 13, 2022, 09:21:29 Vormittag
An den hab ich auch grad gedacht. Da hat nämlich Arrowforge seid geraumer Zeit einen mit 55lb. Im Angebot mit unschlagbaren Preis. 😄
https://www.arrowforge.de/RAGIM-Scorpion-56-Jagdrecurve
Titel: Re: Suche Linkshand Jagdbogen mit 55/60# nicht länger als 56“
Beitrag von: Tom der Badner am Januar 13, 2022, 09:36:07 Vormittag
Aha,

verstehe. Der Kasilof soll dann von Linkshand auf Rechtshand umstellen und mit 55# beginnen.

Ich würde das nicht empfehlen.

Gruß Tom
Titel: Re: Suche Linkshand Jagdbogen mit 55/60# nicht länger als 56“
Beitrag von: Dexter am Januar 13, 2022, 10:53:31 Vormittag
https://www.archers-campfire.rocks/index.php?topic=8825.0

Bausatz vom Grombart und Du bist bei der Länge und die Wunsch lbs könnten auch machbar sein.
Ein Unikat selbst gemacht hat was.
Titel: Re: Suche Linkshand Jagdbogen mit 55/60# nicht länger als 56“
Beitrag von: Stringwistler am Januar 13, 2022, 12:17:06 Nachmittag
Aha,

verstehe. Der Kasilof soll dann von Linkshand auf Rechtshand umstellen und mit 55# beginnen.

Ich würde das nicht empfehlen.

Gruß Tom
Oh shit.... danke Tom.... hab ich voll überlesen daß er ja auch wie ich Linkshänder ist.... :edit:
A haufm Linkshänder zur Zeit hier am Forum.....wird auch langsam mal Zeit.... :Achtung:
Titel: Re: Suche Linkshand Jagdbogen mit 55/60# nicht länger als 56“
Beitrag von: Kasilof13 am Januar 17, 2022, 11:01:25 Vormittag
Danke für eure Tipps, aber den Scorpion hatte ich schon gesehen. Wenn der LH wär, hätte ich schon zugeschlagen. Die Idee mit dem Bausatz ist gar nicht so schlecht, sollte der Grombard doch was über 50# haben. In Frage kommt auch der Shrew über Bodnik, aber da wartet man derzeit 5 Monate und zahlt mit allem um die 800€ (aktuelle Info von Henry Bodnik). Für einen "Stangenbogen" finde ich recht teuer, wär mir es aber auch Wert wenn ich ihn nicht zur sporadisch benutzen würde.

Evtl. liegt ja doch noch irgendwo so ein Exot rum.
Titel: Re: Suche Linkshand Jagdbogen mit 55/60# nicht länger als 56“
Beitrag von: Stringwistler am Januar 17, 2022, 11:53:03 Vormittag
Oder du schreibst mal den Chris Unger von Longlife an, der baut das Pas de deux zum Shrew in deutlich kürzerer Zeit.
Fragen kost ja nix.... :yes: :youRock:
https://www.3d-targets.de/bogenklinik/

Siehe auch hier.... Kedde hat seinem Sparrow nur einen eigenen Namen gegeben.
https://www.archers-campfire.rocks/index.php?topic=6064.0

Und den Grombard hier kannst auch mal anhauen, der baut auch sehr feine und kurze Jagdbögen als Hybrid oder Recurve. :agree:
Titel: Re: Suche Linkshand Jagdbogen mit 55/60# nicht länger als 56“
Beitrag von: Kasilof13 am Januar 17, 2022, 12:36:54 Nachmittag
Da werde ich doch glatt bei Chris Unger mal nachfragen. Danke für den Tipp!
Titel: Re: Suche Linkshand Jagdbogen mit 55/60# nicht länger als 56“
Beitrag von: Speedi am Januar 17, 2022, 04:32:14 Nachmittag
Kannst mal den Werner (Merlin_Bow) anschreiben. Infos zu seinen Bögen findest bei Instagram. Der hat unteranderem einen 56" Recurve und auch einen Hybrid im Programm . Sehr saubere Arbeiten und jeder Bogen wird nach Wunsch gebaut :klasse: